Spined Soldier Bug Informationen: Sind Spined Soldier Bugs vorteilhaft im Garten



Sie werden vielleicht erschaudern, wenn Sie hören, dass stachelige Soldatenwanzen (eine Art Stinkwanze) in Gärten rund um Ihr Haus leben. Aber das sind wirklich gute Nachrichten, keine schlechten Nachrichten. Diese Räuber sind effektiver als Sie, um Schädlinge auf Ihren Pflanzen zu reduzieren. Diese Räuber Stink Bugs gehören zu den häufigsten in den Vereinigten Staaten sowie Mexiko und Kanada. Lesen Sie weiter für mehr stachelige Soldat Bug Informationen.

Was sind Spined Soldier Bugs?

Was sind stachelige Soldatenwanzen, fragen Sie vielleicht. Und warum ist es gut, in Gärten Gärten zu haben? Wenn Sie Informationen über stachelige Soldatenwanzen lesen, werden Sie feststellen, dass diese einheimischen nordamerikanischen Insekten braun und etwa so groß wie ein Fingernagel sind. Sie haben prominente Dornen an jeder "Schulter" sowie an ihren Beinen.

Der Lebenszyklus dieser Räuber Stink Bugs beginnt, wenn sie Eier sind. Weibchen legen zwischen 17 und 70 Eier auf einmal. Die Eier schlüpfen in einer Woche oder weniger in "Stadien", der Begriff, der für die fünf unreifen Stadien dieses Käfer verwendet wird. In dieser ersten Phase sind die Stadien rot und essen überhaupt nichts. Das Farbmuster ändert sich, wenn sie reifen.

Sie essen andere Insekten in den anderen vier Stadien. Es dauert etwa einen Monat, bis sich ein frisch geschlüpftes Stadium zu einem reifen Erwachsenen entwickelt. Erwachsene überwintern in Laub, um im zeitigen Frühjahr wieder aufzutauchen. Weibchen legen etwa 500 Eier, beginnend eine Woche, nachdem sie auftauchen.

Sind Spined Soldier Bugs vorteilhaft?

Stachelige Soldatenwanzen sind generalistische Raubtiere. Sie fressen über 50 verschiedene Insektenarten, darunter die Larven von Käfern und Motten. Diese Räuber Stink Bugs haben Piercing-saugende Mundwerkzeuge, die sie verwenden, um Beute zu greifen und sie zu essen.

Sind stachelige Soldatenwanzen Gärtnern zuträglich? Ja, sind Sie. Sie sind einer der besten Raubwanzen für die Verringerung der Schädlinge in Kulturen, insbesondere Obst, Luzerne und Sojabohnen.

Während stachelige Soldatenwürmer in Gärten gelegentlich an Ihren Pflanzen saugen können, um ein "Getränk" zu bekommen, schadet das der Pflanze nicht. Noch besser, sie übertragen keine Krankheit.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt nichts Frustrierenderes für den Rosen liebenden Gärtner als diesen fiesen Schädling aus dem Land der aufgehenden Sonne, bekannt als der Japanische Käfer. Ein wunderschönes Rosenbeet eines Tages kann in wenigen Augenblicken durch einen Angriff dieser Gartenschläger in ein Tränenfeld verwandelt werden. Schau
Empfohlen
Pfirsiche sind Mitglieder der Rosenfamilie, unter denen sie Aprikosen, Mandeln, Kirschen und Pflaumen als Cousins ​​zählen können. Die Eingrenzung ihrer Klassifizierung geht auf die Arten von Steinen in Pfirsichen zurück. Was sind die verschiedenen Pfirsichsteinsorten? Was sind Pfirsichsteinarten? Pfirs
Echinacea, oder Sonnenhut, ist eine herausragende Staude, die auf Vernachlässigung gedeiht. Diese fröhlichen rosa-violetten Blüten können mit einer ähnlichen Verbreitung bis zu 3 Fuß hoch werden. Sie ziehen bestäubende Insekten an und verleihen einem mehrjährigen Blumengarten statuarische Farbe. Beglei
Wenn Sie ein Kirschliebhaber sind, haben Sie wahrscheinlich Ihren Anteil an Kirschkernen gespuckt, oder vielleicht ist es nur ich. Haben Sie sich jemals gefragt: "Können Sie eine Kirschbaumgrube bauen?" Wenn ja, wie züchten Sie Kirschbäume aus Gruben? Lass es uns herausfinden. Kannst du eine Kirschbaum-Grube wachsen lassen? J
Indische Johannisbeere, Himbeere, Schnabelbeere, Wolfsbeere, Wachsbeere, Truthahnbusch - das sind einige der vielen Namen, unter denen Korallenbeerstrauch abwechselnd genannt werden kann. Also, was sind dann Korallenbeeren? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was sind Korallenbeeren? Coralberry strauch ( Symphoricarpos orbiculatus ) ist ein Mitglied der Familie der Caprifoliaceae und stammt aus solchen Gebieten von Texas, östlich nach Florida und New England und wieder nördlich durch Colorado und South Dakota.
Florence Fenchel ( Foeniculum vulgare ) ist die Zwiebelart von Fenchel als Gemüse gegessen. Alle Teile der Pflanze sind duftend und können in kulinarischen Anwendungen verwendet werden. Der Florence-Fenchel-Anbau begann mit den Griechen und Römern und wurde im Laufe der Jahrhunderte nach Europa, den Nahen Osten und Asien gefiltert. W
Ein stechender ausdauernder Meerrettich ( Armoracia rusticana ) gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Eine sehr robuste Pflanze, Meerrettich gedeiht in den USDA-Zonen 4-8. Es wird hauptsächlich für seine Wurzeln verwendet, die gerieben und als Gewürz verwendet werden. Wie seine Cousins, Brokkoli und Radieschen hat die Meerrettichpflanze Blumen; Die Frage ist, sind Meerrettichblüten essbar? Wenn