Was sind die Ursachen von Halo Blight: Behandlung von Halo Blight auf Bohnen Pflanzen



Bohnen sind mehr als nur eine musikalische Frucht - sie sind eine nahrhafte und einfach anzubauende Gemüsepflanze! Leider sind sie auch anfällig für einige häufige bakterielle Erkrankungen, einschließlich Halo-Knollenfäule. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man dieses frustrierende Bohnenleiden identifiziert und bewältigt.

Was ist Halo Blight?

Gemüsegärtner erfreuen sich überall am Anbau von Bohnen. Die schiere Auswahl an Farbe und Vielfalt ist genug, um einen Pflanzenliebhaber zum Kreischen zu bringen. Die unheimliche Fähigkeit dieser Pflanzen, eine enorme Menge an Hülsen für ihre Größe zu produzieren, ist nur ein Zuckerguss auf dem Kuchen. Bohnen sind unglaublich einfach für viele Anfänger Gärtner zu wachsen, es sei denn, Sie stoßen auf Probleme wie Halo Pickel in Bohnen.

Es gibt zwei wichtige Bakterien in Bohnen, die erwähnenswert sind, darunter Halo-Knollenfäule. Wie der Name andeutet, wird Halo-Fäule leicht durch den gelben Halo identifiziert, der sich um rotbraune Läsionen bildet, die auf beiden Seiten von Bohnenblättern sichtbar sind. Ein Mangel an Halo bedeutet nicht, dass Ihre Bohnen frei von dieser Knollenfäule sind, da sie nicht immer erscheinen, wenn die Infektion bei hohen Temperaturen auftritt.

Andere Halo-Fäulnis-Symptome schließen die rotbraunen Läsionen auf Blättern ein; dunkle, eingesunkene Läsionen an Schoten; und ein cremefarbener bis silberfarbener bakterieller Schleim, der von den Kapselläsionen ausgeht. Halo Fäule an Bohnenpflanzen kann Bohnen, Limabohnen und Sojabohnen betreffen.

Wenn Ihre Pflanzen infiziert sind, sind auch die Bohnensamen selbst infiziert, was bedeutet, dass Sie diese Pflanzen nicht speichern und neu seeden können, ohne Halo-Fäule zu verbreiten.

Halo Blight kontrollieren

Obwohl die Ursachen von Halo-Fäule klar sind, ist es immer noch wichtig, die Best-Practice-Methoden zu überprüfen, um die Ausbreitung dieser Krankheit in Ihrem Bohnen-Patch zu verhindern. Das Haloblaight-Bakterium ist am produktivsten, wenn das Wetter feucht und unter 80 Grad Fahrenheit (etwa 26 ° C) ist, was es für optimale Infektionsraten im Frühjahr vorbereitet, wenn junge Samen auftauchen.

Wenn Ihr Bohnenbeet eine Geschichte von Halo-Fäule hat, ist es wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der Sämlinge gedeihen können. Das bedeutet, dass Sie Ihre Ernte in einem Zwei- oder Dreijahreszyklus rotieren lassen, die Sämlinge weiter auseinander halten, sodass sie weniger wahrscheinlich Krankheit übertragen, und zertifiziertes krankheitsfreies Saatgut verwenden. Denken Sie immer daran, dass Halo-Fäule leicht durch Regenschauer und Wind übertragen wird - halten Sie sich von den Bohnenanpflanzungen fern, bis sie vollständig trocken sind! Die Verwendung von bodennaher Bewässerung wird ebenfalls empfohlen, um die Übertragung von Bakterien zu reduzieren.

Wenn die Bedingungen für Halo-Knollenfäule günstig sind oder Ihr Gebiet eine Halo-Knollenfäule aufweist, kann es nützlich sein, ein Bakterizid auf Kupferbasis anzuwenden, nachdem sich die echten Blätter Ihrer Bohnen entwickelt haben, aber bevor die Symptome auftreten. Wiederholen Sie die Behandlung alle 7 bis 14 Tage, um die Bohnen vor Infektionen zu schützen. Kupfer zerstört keine aktive Infektion, kann aber Ihre Bohnen vor der Entwicklung von Halo-Fäule schützen.

Vorherige Artikel:
Unter Gärtnern und Gartenbaufachleuten gab es schon immer eine große Diskussion über die Frage: "Ist es in Ordnung, Tomaten zu kompostieren?", Genauer gesagt, in Tomatenpflanzen. Werfen wir einen Blick auf einige Argumente gegen die Kompostierung von Tomatenpflanzen und eine Diskussion über die beste Art und Weise, Ihre Tomatenpflanzen zu kompostieren, sollten Sie sich dafür entscheiden. Ist
Empfohlen
Gladiolus-Pflanzen sind schöne Farbspitzen, die im Sommer die Landschaft zieren. Sie sind nicht sehr winterhart und viele Nordgärtner können die Frustration ihrer Gladiolen erleben, die nach der kalten Jahreszeit nicht blühen. Wenn Sie Gelegenheit hatten zu fragen, warum Ihre Frohlocken nicht blühen, lassen Sie sich hier einige Antworten auf die verschiedenen Gründe für keine Blüten auf Gladiolen geben. Gründe
Trotz all Ihrer Planung und Pflege haben Natur und Tiere eine Möglichkeit, den Garten und die Landschaft auf eine Art und Weise durcheinanderzubringen, die den beteiligten Pflanzen unnötigerweise grausam erscheint. Entwurzelte Gartenpflanzen sind ein sehr häufiges Gartenproblem, besonders in Gebieten mit starkem Wind. B
Eichhörnchen bekommen einen schlechten Ruf. Für viele Menschen ist es eine Plage, ausgetrickst, vertrieben oder ausgerottet zu werden. Und wenn sie dürfen, können sie Unheil anrichten: Sie graben Glühbirnen in Gartenbeeten auf, stehlen Samen von Futterhäuschen und kauen elektrische Leitungen in Häusern. Aber
Die in den nördlichen Klimaten heimischen Papierbirken sind eine wunderbare Ergänzung der ländlichen Landschaften. Ihr schmales Blätterdach erzeugt einen gesprenkelten Schatten, der es ermöglicht, diese Bäume in einem Meer von Bodendeckerpflanzen wie Wintergrün und Berberitze anzubauen, und unter ihnen kann sogar Gras wachsen. Leide
Wenige Bäume sind bezaubernder als japanische Ahornbäume mit ihren tief eingeschnittenen Sternenblättern. Wenn dein japanischer Ahorn nicht ausblättert, ist das sehr enttäuschend. Blattloser Japanischer Ahorn sind gestresste Bäume, und Sie müssen die Ursache aufspüren. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über die möglichen Gründe, die Sie sehen, keine Blätter auf japanischen Ahorn in Ihrem Garten. Japanische
Hängende Körbe sind eine Anzeigemethode, die jedem Ort vertikale Schönheit verleiht. Ob Sie Ihre eigenen Pflanzen herstellen oder eine Pflanzschale kaufen, diese Art der Bepflanzung erfordert zusätzliches Wasser und Nährstoffe im Vergleich zu Pflanzen im Boden. Das Aufhängen von Körben ist ein häufigeres Projekt, da die Umgebungsluft den Behälter schnell austrocknet. Es kann