Was sind die Ursachen von Halo Blight: Behandlung von Halo Blight auf Bohnen Pflanzen



Bohnen sind mehr als nur eine musikalische Frucht - sie sind eine nahrhafte und einfach anzubauende Gemüsepflanze! Leider sind sie auch anfällig für einige häufige bakterielle Erkrankungen, einschließlich Halo-Knollenfäule. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man dieses frustrierende Bohnenleiden identifiziert und bewältigt.

Was ist Halo Blight?

Gemüsegärtner erfreuen sich überall am Anbau von Bohnen. Die schiere Auswahl an Farbe und Vielfalt ist genug, um einen Pflanzenliebhaber zum Kreischen zu bringen. Die unheimliche Fähigkeit dieser Pflanzen, eine enorme Menge an Hülsen für ihre Größe zu produzieren, ist nur ein Zuckerguss auf dem Kuchen. Bohnen sind unglaublich einfach für viele Anfänger Gärtner zu wachsen, es sei denn, Sie stoßen auf Probleme wie Halo Pickel in Bohnen.

Es gibt zwei wichtige Bakterien in Bohnen, die erwähnenswert sind, darunter Halo-Knollenfäule. Wie der Name andeutet, wird Halo-Fäule leicht durch den gelben Halo identifiziert, der sich um rotbraune Läsionen bildet, die auf beiden Seiten von Bohnenblättern sichtbar sind. Ein Mangel an Halo bedeutet nicht, dass Ihre Bohnen frei von dieser Knollenfäule sind, da sie nicht immer erscheinen, wenn die Infektion bei hohen Temperaturen auftritt.

Andere Halo-Fäulnis-Symptome schließen die rotbraunen Läsionen auf Blättern ein; dunkle, eingesunkene Läsionen an Schoten; und ein cremefarbener bis silberfarbener bakterieller Schleim, der von den Kapselläsionen ausgeht. Halo Fäule an Bohnenpflanzen kann Bohnen, Limabohnen und Sojabohnen betreffen.

Wenn Ihre Pflanzen infiziert sind, sind auch die Bohnensamen selbst infiziert, was bedeutet, dass Sie diese Pflanzen nicht speichern und neu seeden können, ohne Halo-Fäule zu verbreiten.

Halo Blight kontrollieren

Obwohl die Ursachen von Halo-Fäule klar sind, ist es immer noch wichtig, die Best-Practice-Methoden zu überprüfen, um die Ausbreitung dieser Krankheit in Ihrem Bohnen-Patch zu verhindern. Das Haloblaight-Bakterium ist am produktivsten, wenn das Wetter feucht und unter 80 Grad Fahrenheit (etwa 26 ° C) ist, was es für optimale Infektionsraten im Frühjahr vorbereitet, wenn junge Samen auftauchen.

Wenn Ihr Bohnenbeet eine Geschichte von Halo-Fäule hat, ist es wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der Sämlinge gedeihen können. Das bedeutet, dass Sie Ihre Ernte in einem Zwei- oder Dreijahreszyklus rotieren lassen, die Sämlinge weiter auseinander halten, sodass sie weniger wahrscheinlich Krankheit übertragen, und zertifiziertes krankheitsfreies Saatgut verwenden. Denken Sie immer daran, dass Halo-Fäule leicht durch Regenschauer und Wind übertragen wird - halten Sie sich von den Bohnenanpflanzungen fern, bis sie vollständig trocken sind! Die Verwendung von bodennaher Bewässerung wird ebenfalls empfohlen, um die Übertragung von Bakterien zu reduzieren.

Wenn die Bedingungen für Halo-Knollenfäule günstig sind oder Ihr Gebiet eine Halo-Knollenfäule aufweist, kann es nützlich sein, ein Bakterizid auf Kupferbasis anzuwenden, nachdem sich die echten Blätter Ihrer Bohnen entwickelt haben, aber bevor die Symptome auftreten. Wiederholen Sie die Behandlung alle 7 bis 14 Tage, um die Bohnen vor Infektionen zu schützen. Kupfer zerstört keine aktive Infektion, kann aber Ihre Bohnen vor der Entwicklung von Halo-Fäule schützen.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Rhabarber ( Rheum rhabarbarum ) ist eine andere Art von Gemüse, da es eine Staude ist, was bedeutet, dass es jedes Jahr wiederkommen wird. Rhabarber eignet sich hervorragend für Pasteten, Saucen und Gelees und passt besonders gut zu Erdbeeren; also möchtest du vielleicht beides pflanzen. W
Empfohlen
Frühfäule auf Auberginen kann Ihre Ernte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwer wird oder wenn sie von Jahr zu Jahr fortbesteht, kann sie die Ernte erheblich reduzieren. Kenne die Anzeichen von frühem Kraut und wie man es vorbeugt und behandle, bevor es deinen Gemüsegarten übernimmt. Was
Ein wunderschöner tropischer Strauch aus Südafrika, das Löwenohr ( Leonotis ) wurde bereits im 17. Jahrhundert nach Europa transportiert und fand seinen Weg nach Nordamerika mit frühen Siedlern. Obwohl einige Arten in tropischen Klimazonen invasiv sein können, ist Leonotis leonorus , auch bekannt als Minarettblume und Löwenkralle , ein beliebter Zierpflanze im heimischen Garten. Lese
Bluebell Creeper ( Billardiera heterophylla früher Sollya heterophylla ) ist eine bekannte Pflanze in Westaustralien. Es ist kletternd, immergrüne Pflanze, die in anderen warmen Regionen invasiv werden kann. Wenn es sorgfältig gehandhabt wird, ist die Pflanze eine schöne Ergänzung als Unterholz Pflanze mit guter Frosttoleranz einmal etabliert. Wär
Mangold ist eine großartige Gartenpflanze, die einfach zu kultivieren ist und viel Erfolg hat, aber wie alles ist sie keine Garantie. Manchmal triffst du einen Haken, wie ein Welken. Wilting ist eigentlich ein wirklich häufiges Problem, aber es hat nur ein paar Ursachen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Ursachen in Mangold stecken und wie man es beheben kann.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn sibirische Iris ( Iris sibirica ) gezüchtet wird, werden Gärten mit Farben der frühen Jahreszeit und komplizierten, frilly Blumen geplatzt. Das Einpflanzen der sibirischen Schwertlilie verleiht dem Frühlingsgarten einen eleganten Charme. Ve
Die Kontrolle und das Management von Dodder-Unkräutern ist für viele kommerzielle Anbauer von größter Bedeutung. Ein parasitäres, einjähriges Unkraut ( Cuscuta species) befällt viele Pflanzen, Zierpflanzen und einheimische Pflanzen, die sie praktisch dezimieren. Wie man den Dreck los wird, ist eine fortwährende Suche nach dem kommerziellen Landwirt und könnte auch für den Hausgärtner von Interesse sein. Dodder Pf