Was sind Mondials - Tipps zur Verwendung von Mondstrahlen in Gärten



Die meisten Menschen kennen und lieben Sonnenuhren - diese Außenuhren, die die Sonne nutzen, um Zeit zu erzählen. In der Mitte steht ein keilartiges Ding, das Stil genannt wird. Wenn sich die Sonne über den Himmel bewegt, wirft der Stil einen Schatten, der sich ebenfalls über den Zahlenring um das Zifferblatt der Sonnenuhr bewegt. Es funktioniert sehr gut, aber es hat einen großen Nachteil: Es funktioniert nicht in der Nacht. Hier kommen die Mondhöllen ins Spiel. Lies weiter, um mehr Mondinformationen zu erfahren, zum Beispiel, wie man Monddämonen in Gärten benutzt und wie man ein eigenes Mondschiff baut.

Was sind Mondials?

Bevor Sie sich für Mondkräfte begeistern, müssen Sie eines verstehen: Sie funktionieren nicht sehr gut. Zum einen ändert sich die Zeit, in der sich der Mond an einer bestimmten Stelle im Himmel befindet, jede Nacht um 48 Minuten! Zum anderen ist der Mond nachts nicht immer auf und manchmal ist er auch nicht hell genug, um einen lesbaren Schatten zu werfen.

Grundsätzlich ist die Verwendung von Mondstrahlen in Gärten für eine zuverlässige Zeitmessung ein Wunschdenken. Solange du es nicht benutzt, um rechtzeitig zu Terminen zu kommen, kann es ein sehr cooles Kunstwerk sein, und es kann eine lustige Übung sein, die Zeit herauszufinden.

Mit Mondials in Gärten

Im Wesentlichen ist ein Mondial nur eine Sonnenuhr mit vielen Änderungen. Grundsätzlich funktioniert es perfekt eine Nacht pro Monat - die Nacht des Vollmondes.

Wenn Sie Ihr Mondschiff aufstellen, tun Sie es, wenn der Mond voll ist, und überprüfen Sie es gegen eine Uhr. Zum Beispiel, um 10 Uhr drehen Sie es so, dass der Schatten des Stils über die 10-Marke fällt. Überprüfen Sie es ein paar Mal erneut, um sicherzustellen, dass es richtig ist.

Erstellen Sie als Nächstes ein Diagramm, in dem Sie angeben, wie viele Minuten für jede Nacht von dieser Zeit addiert oder subtrahiert werden sollen. Fügen Sie für jede Nacht nach Vollmond 48 Minuten zu Ihrer Lesung hinzu. Da 48 Minuten eine ziemlich genaue Zeit für etwas sind, das so rau ist wie ein Schatten, der von einem nicht sehr hellen Objekt geworfen wird, werden Ihre Lesungen nicht phänomenal sein.

Sie werden jedoch in der Lage sein, den Leuten zu sagen, dass Sie ein Mondland in Ihrem Garten haben, was an sich schon aufregend genug ist.

Vorherige Artikel:
Buchsbäume sind eine der beliebtesten Landschaft Sträucher zur Verfügung. Sie sind für ihre kompakten Formen, Pflegeleichtigkeit und Anpassungsfähigkeit bekannt. Derzeit gibt es über 200 Buchsbaumarten mit knapp über 140 Arten und eine unbenannte Anzahl von Sorten. Die amerikanischen und englischen Buxus-Sorten sind zwei der am weitesten verbreiteten Arten, die in der Landschaftsgestaltung verkauft werden, aber es gibt viel mehr Möglichkeiten für den anspruchsvollen Gärtner. Wählen S
Empfohlen
Zedernkiefer ( Pinus glabra ) ist ein zäher, attraktiver immergrüner Baum, der nicht zu einer weihnachtlichen Plätzchenform wird. Seine vielen Zweige bilden ein buschiges, unregelmäßiges Blätterdach aus weichen, dunkelgrünen Nadeln und die Form jedes Baumes ist einzigartig. Die Zweige wachsen tief genug auf dem Stamm der Zedernkiefer, um diesen Baum zu einer ausgezeichneten Wahl für eine Windreihe oder eine hohe Hecke zu machen. Wenn S
Was ist bittere Melone? Sie haben diese Frucht oft gesehen, wenn Sie in einem Gebiet mit einer großen asiatischen Bevölkerung leben, oder in letzter Zeit auf dem örtlichen Bauernmarkt. Bitter Melon Informationen listet es als Mitglied der Cucurbitaceae-Familie, die andere Kürbisarten wie Squash, Wassermelone, Moschusmelone und Gurke enthält. Las
Neurotische Gärtner können eine Hassliebe mit ihren unordentlichen Obstbäumen entwickeln. Bäume mit kleineren Früchten und Zierpflanzen sind besonders problematisch, da sie reichlich Schutt und abgebrochene Früchte abwerfen. Das ständige Durcheinander ist ein Schandfleck auf der sonst so manikürten Landschaft, zieht Nagetiere und Vögel an und stellt eine Rutschgefahr dar, wenn die Früchte verfaulen. Das Wiss
Ist meine Zimmerpflanze essbar? Nein, wahrscheinlich nicht, wenn es sich nicht um ein kultiviertes Kraut, Gemüse oder Obst handelt. Fange nicht an, deinen Philodendron zu essen! Davon abgesehen gibt es eine Vielzahl von Zimmerpflanzen, die Sie essen können. Anbau von essbaren Zimmerpflanzen befriedigt in vielen von uns den Drang, unsere eigenen Lebensmittel anzubauen, zu ernähren und zu ernten. S
Ein gut bepflanzter Waldgarten liefert nicht nur Nahrung, sondern zieht auch Bestäuber an und schafft einen Lebensraum für Wildtiere. Lesen Sie weiter, um die Grundlagen des Anpflanzens eines essbaren Waldgartens zu erlernen. Über Waldgärten Was ist ein Waldgarten? Ein Waldgarten ist nicht gerade ein Wald, und es ist kein Obstgarten oder Gemüsegarten. Vie
Der Anbau von Kartoffeln in Ihrem Garten kann viel Spaß machen. Mit der Vielzahl der verfügbaren Arten und Farben kann das Pflanzen von Kartoffeln Ihrem Garten Interesse schenken. Erfahren Sie, wie Sie mit diesen einfachen Schritten Kartoffeln anbauen und Kartoffeln in Ihrem Garten anpflanzen. Wann man Kartoffeln anbaut Wenn man Kartoffelpflanzen ( Solanum tuberosum ) anbaut , ist es wichtig, daran zu denken, dass Kartoffeln kühles Wettergemüse sind. Di