Was sind Raubvögel: Wie man diesen natürlichen Predator für Thrips Control verwendet



Es gibt alle Arten von gruseligen Krabbeltieren, die auf Ihre wertvollen Pflanzen naschen möchten. Räuberische Thripse in Gärten und Innenpflanzungen können helfen, Ihre Babys vor anderen Arten zu schützen, die ihre produktiven Fähigkeiten zerstören. Was sind räuberische Thripse? Sie sind ein sehr kleines Insekt in einer Familie hauptsächlich Pflanzenfresser. Die Raub-Thrips sind jedoch gute Jungs. Sie fressen die schlechten Thrips, die an verwundbaren Pflanzenteilen kauen.

Räuberische Thrips Identifikation

Meistens sehen die bösen Jungs wie die Guten aus, also könnte sich die Identifikation mit Raubkatzen als schwierig erweisen. Ein weiteres Problem bei der Identifizierung ist ihre Größe. Beide Arten von Thrips sind nur 0, 5 bis 3 Millimeter lang. Dies macht beide Typen schwer zu erkennen.

Banded Thrips sind schwarz mit weißen Bändern, während räuberische schwarze Jäger Thripse sind dunkelbraun bis schwarz mit weißen Flügeln. Der wohltuende Sechspunkt-Trip sieht aus wie sein Name, während der Franklinothrip nur auf Avocado-Pflanzen zu finden ist und ein unauffälliges Aussehen hat.

Was sind Raub Thrips und wie können sie helfen?

Räuberische Thripse essen ihre pflanzensaugenden Gegenstücke ebenso wie Milben, Klöppelkäfer, Weiße Fliegen und Schildläuse. Aufgrund ihrer winzigen Größe bevorzugen sie andere kleine Schädlinge als ihre gewählte Nahrung, die sie zu einem natürlichen Räuber für Thripse macht, die zerstörerisches Fütterungsverhalten haben.

Diese nützlichen Insekten werden auf einer Vielzahl von Pflanzen gefunden, aber nur dort, wo weitverbreitete Insektizidpraktiken ihre Nahrungsquelle nicht ausgelöscht haben und in der Folge auch die Verdrängungs-Thripse. Räuberische Thripse in Gärten können auf ornamentalen oder fruchttragenden Bäumen, Gemüse und anderen Arten von befallenen Pflanzen in der Landschaft gefunden werden. Sie besitzen saugende Mundwerkzeuge, die das Fleisch ihrer Beute durchbohren, so wie die Beute die Haut von Pflanzen durchdringt, was eine ausgezeichnete Kontrolle über schlechte Thripse ermöglicht.

Ermutigung dieses natürlichen Raubtiers für Thrips

Wie bereits erwähnt, wird die Pestizidaussetzung im Garten verhindern, dass Sie die Räuberischen Thripse töten. Verwenden Sie bei Bedarf ein organisches Mittel oder sprühen Sie es mit einem gezielten Pestizid für größere Insekten.

Gartenbau-Seife ist wirksam für Insekten mit weichem Körper und spült sie einfach von kleineren Pflanzen mit einem Schlauch ab. Aufgrund ihrer kleinen Statur werden die Raubs-Thripse wahrscheinlich auch abgewaschen, aber mit etwas Glück trocknen sie ab und fliegen weg, um ihre wohltuende Veränderung bei einer anderen befallenen Pflanze zu bewirken.

Organische Sparsamkeitskontrolle für die bösen Jungs ist essentiell für einen gesunden Garten, der ohne Chemie und ohne Schaden für die Umwelt auskommt. Räuberische Thripse in Gärten bieten eine einfache und effektive Schädlingsbekämpfung für die kleinen, aber schädlichen Insektenarten. Kenne deine räuberische Thripsidentifikation, also kannst du sagen, ob du diese nützlichen Insekten bewirbst und vermeiden, sie zusammen mit der schädlichen Vielzahl versehentlich zu töten.

Vorherige Artikel:
Als Hausbesitzer sind Sie sehr stolz auf Ihren Rasen und Landschaft Bordstein Anziehungskraft. Ein üppiger, grüner, perfekt geschnittener Rasen kann Ihr Zuhause in der Nachbarschaft hervorheben. Zusätzlich zum regelmäßigen Kauf von Düngemitteln, Herbiziden und Samen für die Nachsaat, müssen Hausbesitzer, die einen perfekten Rasen wünschen, auch in einen Rasenmäher guter Qualität investieren. Es ist wi
Empfohlen
Gärtner erfreuen sich an pflegeleichten und schönen Bodenbedeckungen, die sie einfach einstecken und loslassen können. Creeping Zinnie ( Sanvitalia Procumbens ) ist einer dieser Garten Favoriten, die, einmal gepflanzt, bietet ein Fest der Farbe die ganze Saison lang. Diese niedrig wachsende Schönheit hat einen zierlichen Nachlauf, was sie perfekt zum Aufhängen von Körben und Behältern macht. Lesen
Das Weidelgras ( Lolium multiflorum ), auch Weidelgras genannt, ist eine wertvolle Deckfrucht. Durch das Einpflanzen von Weidelgras als Deckfrucht können die dichten Wurzeln überschüssigen Stickstoff aufnehmen und harte Böden aufbrechen. Weidelgras-Deckfrüchte wachsen in kühlen Jahreszeiten schnell. Sie
Haferflocken sind ein nahrhaftes, faserreiches Getreide, das an kalten Wintermorgen hervorragend schmeckt und an den Rippen klebt. Obwohl die Meinungen gemischt sind und es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, glauben einige Gärtner, dass die Verwendung von Haferflocken im Garten eine Reihe von Vorteilen bietet.
Der Winter ist eine harte Jahreszeit für Pflanzen überall, aber es ist am schwierigsten, wo die Temperaturen unter dem Gefrierpunkt liegen und trocknende Winde häufig sind. Wenn Evergreens und Stauden diesen Bedingungen ausgesetzt sind, enden sie oft mit Bräunung der Blätter, entweder unmittelbar nach einem Trocknungsereignis oder Monate später. Aust
Invasive Baumwurzeln sind ein häufiges Problem für Hausbesitzer und in kommerziellen Umgebungen. Sie stören Straßen und Bürgersteige, schleichen sich in septische Linien und verursachen Stolperfallen. Baumwurzelprobleme werden nicht immer durch das Entfernen des Baumes gelöst, da der Stumpf oder die verbleibenden Wurzeln weiter wachsen können. Es is
Salbei, Rosmarin und Thymian sind ein fester Bestandteil der meisten Kräutergärten, aber vergessen Sie nicht die Jahrbücher. Ein winterharter Jahrgang, der für alle USDA-Klimazonen geeignet ist, ist Borretsch. Dieses selbstsetzende Kraut ist leicht anzubauen und wenn es erlaubt wird zu blühen und Samen zu setzen, wird es Jahr für Jahr essbare blaue Blüten sowie Laub liefern. Die F