Was sind Robberfliegen: Informationen über Robber Fly Insekten



Der Garten ist voller Insekten, und es kann schwierig sein, Freund von Feind zu unterscheiden. Ein Gartenbesucher, der eine bessere PR-Abteilung braucht, ist die Räuberfliege. Räuber fliegen in Gärten sollten ein willkommener Anblick sein, aber ihre bienenähnliche Erscheinung und aggressive Natur kann Gärtner sich fragen lassen, "Sind Raubfliegen gefährlich?"

Was sind Robberfliegen?

Räuberfliegen sind Mitglieder der Familie Asilidae und entfernte Verwandte der Gemeinen Stubenfliege. Ihr Aussehen ist etwas beängstigend - schließlich ist ein großes, haariges, buckeliges fliegendes Insekt normalerweise keine gute Sache. Räuberfliegen-Insekten sind ein gemischter Segen für Gärtner; wenn sie ernsthaft gestört werden, können sie einen schmerzhaften Biss verursachen, aber sie helfen auch, den Garten von schädlichen Schädlingen wie Heuschrecken, anderen Fliegen, Wespen, Zikaden, weißen Larven und verpuppenden Käfern zu befreien.

Es gibt viele verschiedene Arten von Raubfliegen, die in der Größe von 3/8 bis 1 1/8 Zoll lang sind. Sie können beobachtet werden, wie sie an den Stängeln von Pflanzen hängen, die nach Beute suchen oder knapp über dem Boden fliegen. Alle Räuberfliegen greifen aggressiv an und fressen so ziemlich alles, was sie fangen können, einschließlich der gelegentlichen Biene, des Schmetterlings oder eines anderen nützlichen Insekts.

Wo werden Räuberfliegen gefunden?

Raubfliegen Informationen sind nicht so reichlich wie Informationen über die beliebtesten Nützlinge wie Marienkäfer und Florfliegen. Dies könnte daran liegen, dass sie in einem relativ engen Klimaband existieren. Obwohl es allein in den USA über 1.000 Arten gibt, bevorzugen sie trockene, sonnige Lebensräume wie Wüsten. Ein paar Raubfliegenarten sind in Waldgebieten gefunden, aber sie neigen dazu, sich am Rande des Waldes oder in Grasland zu versammeln.

Ist Robber Fly Control notwendig?

Räuberfliegen in Gärten gelten nicht als problematisch genug, um Schädlingsbekämpfung zu erfordern, aber wenn Sie sie von Ihrem Garten abschrecken wollen, zielen Sie auf die bodenbewohnenden Larven. Sie verstecken sich oft unter Holz oder anderen Objekten, die den Boden feucht halten. Bacillus thuringiensis wird die Fliegenlarven schnell zerstören, aber bedenken Sie, dass ihre Entfernung den Rasen zum Angriff von Maden und anderen Bodenschädlingen öffnet.

Erwachsene sollten nicht mit Breitspektrum-Pestiziden besprüht werden, da dies die Insekten zerstört, die Sie vermutlich in Ihrem Garten schützen möchten. Die meisten Gärtner tolerieren diesen Besucher, selbst wenn sie ein paar Schmetterlinge oder Bienen fressen. Die extensive Schädlingsbekämpfung, die sie in Ihrem Garten und in Ihrer Landschaft leisten werden, überwiegt bei weitem die Schäden, die sie einigen anderen nützlichen Insekten zufügen.

Vorherige Artikel:
Bachelor Buttons sind in der Regel unbeschwerte Pflanzen mit einer Freude, die weit über den Aufwand hinausgeht. Deshalb sind Gärtner überrascht, wenn mit diesen Sommergartenklammern etwas schief geht. Finden Sie heraus, was zu tun ist, wenn Ihre Junggesellen-Knopf-Blätter in diesem Artikel gelb werden. Wa
Empfohlen
Eugenia ist ein immergrüner Strauch, der in Asien beheimatet ist und in den USDA-Zonen 10 und 11 winterhart ist. Aufgrund seiner dichten, immergrünen Blätter, die bei enger Bepflanzung einen ineinandergreifenden Schirm bilden, ist Eugenia als Hecke in warmen Klimazonen sehr beliebt. Um eine effektive Absicherung zu erreichen, müssen Sie jedoch eine gewisse Arbeit leisten. Le
Die Miltoniopsis Stiefmütterchen Orchidee ist möglicherweise eine der freundlichsten Orchideen, die Sie wachsen können. Seine helle, offene Blüte ähnelt einem Gesicht, genau wie die Stiefmütterchen, nach denen es benannt wurde. Diese Show-Stopper, auch bekannt als Miltonia Orchideen, entstanden in den kühlen Nebelwäldern Brasiliens und haben sich zu Hybridpflanzen mit attraktivem Laubwerk sowie leuchtenden Blüten entwickelt. Stiefmü
Johannisbeertomaten sind ungewöhnliche Tomatensorten, die von Saatgut-Sammelstellen und Lieferanten erhältlich sind, die sich auf seltene oder Erbstückfrüchte und -gemüse spezialisiert haben. Was sind Johannisbeertomaten, können Sie fragen? Sie sind einer Kirschtomate ähnlich, aber kleiner. Die Pflanzen sind das wahrscheinliche Kreuz von wilden Kirschtomatenpflanzen und entwickeln hunderte von kleinen, fingernagelgroßen Früchten. Wenn Si
Wenn Sie immergrüne Bäume in Zone 4 wachsen wollen, haben Sie Glück. Sie werden eine Vielzahl von Arten zur Auswahl finden. In der Tat ist die einzige Schwierigkeit, nur einige zu wählen. Immergrüne Bäume der Zone 4 wählen Bei der Auswahl geeigneter immergrüner Bäume der Zone 4 sollte als erstes das Klima berücksichtigt werden, dem die Bäume standhalten können. Die Winter
Schmetterlinge sind faszinierende Kreaturen, die dem Garten ein Element von Anmut und Farbe verleihen. Sie sind auch wirksame Bestäuber für eine Vielzahl von Bäumen und Pflanzen. Zusätzlich sind viele Schmetterlingsarten gefährdet und über Ihren Schmetterlingsgarten tragen Sie dazu bei, diese kostbaren, geflügelten Schönheiten zu erhalten. Das Pf
Probleme mit der Entwässerung von Gärten können vor allem nach einem starken Regen auf einem Garten oder Rasen Verwüstungen verursachen. Schlechte Garten- oder Rasenentwässerung verhindert, dass Sauerstoff an die Wurzeln der Pflanzen gelangt, was die Wurzeln tötet und auch eine perfekte Umgebung für Pilze wie Wurzelfäule schafft und eine Pflanze weiter schädigt. Wenn Si