Topf-Seedelbeere-Sorgfalt - Tipps für wachsende Seebeeren in den Behältern



Seaberry, auch Sanddorn genannt, ist ein Fruchtbaum aus Eurasien, der leuchtend orange Früchte hervorbringt, die wie eine Orange schmecken. Die Frucht wird am häufigsten für ihren Saft geerntet, der schmackhaft und sehr nährstoffreich ist. Aber wie geht es in Containern? Lesen Sie weiter, um mehr über Container-Seetannen-Pflanzen und Topfpflanzen-Pflege zu lernen.

Wachsende Meeresbeeren in Containern

Kann ich Meeresbeeren in Töpfen anbauen? Das ist eine gute Frage, und eine, die keine einfache Antwort hat. Die Versuchung, Meeresbeeren in Containern zu züchten, ist klar - die Pflanzen vermehren sich durch Saugnäpfe, die aus riesigen Wurzelsystemen geschossen werden. Der Baum oberirdisch kann auch sehr groß werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Garten überlaufen wird, sind Container-Seetang-Pflanzen sehr sinnvoll.

Allein die Tatsache, dass sie sich ausbreiten, macht das Sanddorn in Töpfen zu einem Problem. Einige Leute haben Erfolg damit. Wenn Sie also daran interessiert sind, Meeresbeeren in Containern zu züchten, ist es das Beste, es zu versuchen und alles zu tun, um die Pflanzen glücklich zu machen.

Topf-Seedelbeere-Pflege

Wie der Name schon andeutet, sind die Meerbusen in Küstengebieten gut, wo die Luft salzig und windig ist. Sie bevorzugen trockene, gut durchlässige, sandige Erde und brauchen keinen Dünger mehr als jeden zusätzlichen Kompost in jedem Frühjahr.

Die Bäume sind in den USDA-Zonen 3 bis 7 winterhart. Sie können bis zu 20 Fuß hoch werden und haben eine sehr breite Wurzelverbreitung. Das Problem der Höhe kann durch den Rebschnitt gelöst werden, obwohl zu viel Schnitt im Herbst die Beerenproduktion der folgenden Jahreszeit beeinflussen kann.

Selbst in einem sehr großen Behälter (was empfohlen wird), sind die Wurzeln Ihres Baumes möglicherweise so eng, dass das oberirdische Wachstum klein und überschaubar bleibt. Dies kann jedoch auch die Beerenproduktion beeinflussen.

Vorherige Artikel:
Sonnenblumen machen mich glücklich; sie tun es einfach. Sie sind einfach zu kultivieren und erscheinen fröhlich und ungebeten unter den Futterhäuschen oder wo auch immer sie zuvor angebaut wurden. Sie neigen jedoch dazu, sich zu senken. Die Frage ist, warum meine Sonnenblumen hängen und was man gegen hängende Sonnenblumen tun sollte? War
Empfohlen
Wenn Sie eine Ähnlichkeit zwischen chinesischen Laternen ( Physalis alkekengi ) und Tomatillos oder Schale Tomaten sehen, ist es, weil diese eng verwandten Pflanzen alle Mitglieder der Familie der Nachtschattengewächse sind. Die Frühlingsblumen sind hübsch genug, aber die wahre Freude einer chinesischen Laterne Pflanze ist die große, rot-orange, aufgeblasene Samenhülse, von der die Pflanze ihren gemeinsamen Namen erhält. Diese
Hartriegel sind schöne Bäume mit auffälligen Frühlingsblumen. Sie sind imposante Bäume, aber nicht jeder Gärtner hat den Platz oder die Mittel, um sich um einen großen Baum zu kümmern. Andere Gärtner leben möglicherweise nicht in einer Zone, die warm genug ist, um einen Hartriegel draußen zu überwintern. Mit etwas
Kohl ist eine kühle Jahreszeit Pflanze, aber es braucht ein wenig Planung, damit es in der Kälte des Winters gedeihen. Es gibt ein paar Tricks, wie man Winterkohl anbaut. Was ist Winterkohl? Dies sind Spätsaison Sorten von Kohl, aber mit ein wenig Schutz, halten Kohl für den Winter ist für die meisten Arten möglich. Wenn
Während sie einen sehr unglücklichen Namen haben, sind Rapspflanzen in der ganzen Welt für ihre extrem fettigen Samen angebaut, die sowohl für nahrhaftes Tierfutter als auch für Öl verwendet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Rapssamenvorteile und den Anbau von Rapspflanzen im Garten zu erfahren. Raps-
Sie müssen kein Botaniker sein, um die grundlegenden Teile von Pflanzen und deren Zweck zu kennen. Blätter Photosynthese, Blumen produzieren Früchte, Wurzeln nehmen Feuchtigkeit auf, aber was ist eine Knospe? Knospen an Pflanzen sind Vorboten für neues Wachstum. Dies kann eine Blütenknospe oder eine Blattknospe sein. Das
Der Amerikanische Holunder ( Sambucus canadensis ) wird am häufigsten für seine ungewöhnlich schmeckenden Beeren angebaut, die zu roh, aber köstlich in Pasteten, Gelees, Marmeladen und gelegentlich sogar zu Wein sind. Dieser Strauch, der in Nordamerika beheimatet ist, ist ziemlich einfach zu wachsen, aber eine Anwendung von Dünger für Holunder wird helfen, das beste Frucht-Set zu gewährleisten. Wie u