Topf-Seedelbeere-Sorgfalt - Tipps für wachsende Seebeeren in den Behältern



Seaberry, auch Sanddorn genannt, ist ein Fruchtbaum aus Eurasien, der leuchtend orange Früchte hervorbringt, die wie eine Orange schmecken. Die Frucht wird am häufigsten für ihren Saft geerntet, der schmackhaft und sehr nährstoffreich ist. Aber wie geht es in Containern? Lesen Sie weiter, um mehr über Container-Seetannen-Pflanzen und Topfpflanzen-Pflege zu lernen.

Wachsende Meeresbeeren in Containern

Kann ich Meeresbeeren in Töpfen anbauen? Das ist eine gute Frage, und eine, die keine einfache Antwort hat. Die Versuchung, Meeresbeeren in Containern zu züchten, ist klar - die Pflanzen vermehren sich durch Saugnäpfe, die aus riesigen Wurzelsystemen geschossen werden. Der Baum oberirdisch kann auch sehr groß werden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Garten überlaufen wird, sind Container-Seetang-Pflanzen sehr sinnvoll.

Allein die Tatsache, dass sie sich ausbreiten, macht das Sanddorn in Töpfen zu einem Problem. Einige Leute haben Erfolg damit. Wenn Sie also daran interessiert sind, Meeresbeeren in Containern zu züchten, ist es das Beste, es zu versuchen und alles zu tun, um die Pflanzen glücklich zu machen.

Topf-Seedelbeere-Pflege

Wie der Name schon andeutet, sind die Meerbusen in Küstengebieten gut, wo die Luft salzig und windig ist. Sie bevorzugen trockene, gut durchlässige, sandige Erde und brauchen keinen Dünger mehr als jeden zusätzlichen Kompost in jedem Frühjahr.

Die Bäume sind in den USDA-Zonen 3 bis 7 winterhart. Sie können bis zu 20 Fuß hoch werden und haben eine sehr breite Wurzelverbreitung. Das Problem der Höhe kann durch den Rebschnitt gelöst werden, obwohl zu viel Schnitt im Herbst die Beerenproduktion der folgenden Jahreszeit beeinflussen kann.

Selbst in einem sehr großen Behälter (was empfohlen wird), sind die Wurzeln Ihres Baumes möglicherweise so eng, dass das oberirdische Wachstum klein und überschaubar bleibt. Dies kann jedoch auch die Beerenproduktion beeinflussen.

Vorherige Artikel:
Sie fragen sich, ob Sie mit Gemüse anpflanzen oder was mit Zucchini gut gedeiht? Bei der Pflanzenbegrünung werden sorgfältig geplante Kombinationen gepflanzt, die die Vielfalt unterstützen, den verfügbaren Gartenplatz nutzen und Vorteile wie eine verbesserte Schädlingsbekämpfung und ein verbessertes Pflanzenwachstum bieten. Gärtn
Empfohlen
Indische rosa Wildblumen ( Spigelia marilandica ) sind in den meisten Gebieten im Südosten der Vereinigten Staaten, so weit nördlich wie New Jersey und so weit westlich wie Texas gefunden. Diese atemberaubende einheimische Pflanze ist in vielen Gebieten bedroht, vor allem aufgrund der wahllosen Ernte durch übereifrige Gärtner. Sp
Auch als Ringelblume, Ringelblume oder Ringelblume bekannt, ist Calendula ein pflegeleichter Jahrgang, der vom Spätfrühling bis zum ersten Frost im Herbst massenhaft fröhliche, gelbe oder orangefarbene Blüten hervorbringt. Während Calendula mit wenig Aufwand wie verrückt wächst, ziehen die Pflanzen eine Reihe von guten Käfern an und sind auch anfällig für den Angriff bestimmter schädlicher Ringelblumenschädlinge. Lesen Sie
Die meisten lokalen Anbauämter können Gärtnern eine Liste invasiver Arten für ihre Zone zur Verfügung stellen. Dies ist eine wichtige Information, um die Ausbreitung von Pflanzen zu verhindern, die nicht heimisch sind und die heimische Flora überwinden und Ökosysteme stören können. Zu den invasiven Pflanzen der Zone 5 gehören diejenigen, die auch in höheren Zonen gedeihen, da viele dieser Pflanzen auch in wärmere Regionen winterhart sind. Die nördli
Obwohl Hartriegelbäume in der Regel ein pflegeleichter Baum sind, haben sie einige Schädlinge. Einer dieser Schädlinge ist der Hartriegelbohrer. Der Hartriegelbohrer tötet selten einen Baum in einer Jahreszeit, aber wenn er nicht kontrolliert wird, können diese Schädlinge schließlich einen Hartriegelbaum töten, besonders einen jungen Hartriegelbaum. Lesen
Wachsende Lorbeerbäume werden seit Jahrhunderten wegen ihres subtilen Geschmacks, Aromas und medizinischen Nutzens kultiviert. Süße Lorbeerfleckenkränze machen einen wahnsinnigen Eindruck hinsichtlich der Weisheit, sie in kulinarischen Kreationen wie Suppen, Eintöpfen, Salzlaken, Schalentieren und Tees zu verwenden, ganz zu schweigen von Zierpflanzen wie Kräuterkränzen, Topiaries oder Potpourri. Sehen
Wer könnte die zeitlose Schönheit der Yuccas vergessen, die in Omas Garten mit ihren dramatischen Blütenständen und dem spitzen Laubwerk entstanden sind? Gärtner im ganzen Land lieben die Yucca für ihre Härte und Sinn für Stil. Yucca-Pflanzen sind in der Regel pflegeleichte Gartenanlagen, können aber gelegentlich Probleme haben. Eines d