Zebra Houseplant - Wachsende Info und Zebra Pflanzenpflege



Vielleicht möchten Sie wissen, wie man sich um eine Zebra Pflanze kümmert, oder vielleicht, wie man Zebra Pflanze zum Blühen bringt, aber bevor Sie die Antworten auf Fragen über Zebra Pant Pflege finden können, müssen Sie herausfinden, welche Zebra Pflanze Sie in Ihrem sitzen Fenster.

Über Zebra Pflanzen

Ich war nie ein großer Fan von Latein. Diese langen, schwer auszusprechenden Binomien stolpern immer über meine Zunge. Ich schreibe sie für Gärtner, die ein Interesse an solchen Dingen haben, und ja, ich gebe zu, dass ich sie ein paar Mal an Leute ausspuckte, die denken, dass Gärtner allesamt übergroße Kinder sind, die gerne im Dreck spielen, aber die Wahrheit ist, bevorzuge ich die phantasievolleren gebräuchlichen Namen - bis ich auf etwas wie Zebra-Pflanzen stoße.

Es gibt zwei Arten von Zebrahauspflanzen, und wenn Sie sich ihre wissenschaftliche (lateinische) Klassifikation ansehen, können Sie sehen, dass Calathea zebrina und Aphelandra squarrosa nichts anderes als ihre allgemeinen Namen gemeinsam haben.

Aphelandra Squarrosa - Eine Art von Zebra Houseplant

Unser Thema hier ist Aphelandra Squarrosa . Diese Zebrapflanzen sind Mitglieder einer großen brasilianischen Familie und wachsen in ihren Regenwaldhabitaten zu großen aufrecht wachsenden Sträuchern heran, die in der feuchten, tropischen Hitze üppig blühen.

Diese Zebrahauspflanze ist bekannt für ihre großen glänzenden Blätter und dunkelgrünen Blätter, die tief in weiß oder gelb geadert sind und an Zebrastreifen erinnern. Ihre bunten Blumen und Hochblätter sorgen für ein wertvolles Display. Sie sind normalerweise zum Zeitpunkt des Kaufs ziemlich klein und viele Innengärtner betrachten sie als einen kurzlebigen Freund. Selbst mit einer hervorragenden Pflege der Zebra-Pflanze wird Ihr Aphelandra squarrosa Ihnen nur ein paar Jahre Freude bereiten, aber nicht verzweifeln.

Ein Teil der Pflege einer Zebrapflanze ist die Vermehrung. Neue Pflanzen sind leicht von 10-15 cm Stammsprossen gewachsen. Entfernen Sie die unteren Blätter und kleben Sie die Stecklinge direkt in das Topfmedium oder in ein Glas Wasser, bis sich neue Wurzeln bilden. Auf diese Weise können Sie Ihre ursprüngliche Pflanze für Jahrzehnte halten!

Wachsende Info und Pflege von Zebra-Pflanzen

Weil sie tropisch sind, bevorzugen Zebra-Pflanzen warmes Klima und werden bei durchschnittlichen Haushaltstemperaturen um 70 ° F gut tun. (20 ° C) und etwa 60 ° F. (15 ° C) nachts, wenn sie keine Zugluft haben.

Sie brauchen eine hohe Luftfeuchtigkeit und das Setzen ihres Topfes auf ein mit Kieselsteinen und Wasser gefülltes Tablett oder regelmäßiges Vernebeln sollte ein wesentlicher Bestandteil der Pflege einer Zebrapflanze sein. Sie können in 40-80 Prozent Luftfeuchtigkeit gedeihen, aber sie mögen keine nassen Füße. Verwenden Sie Blumenerde, die gut abfließen und feucht halten, nicht nass. Eines der häufigsten Probleme bei der Pflege von Zebras ist das Herabhängen oder Herabfallen von Blättern und die Ursache ist meist zu viel Wasser.

Wie man Zebra Plant zum Bloom bekommt

Wenn Sie lernen möchten, wie man eine Zebrapflanze zum Blühen bringt, müssen Sie den natürlichen Rhythmus der Pflanze verstehen. Wenn Sie daran denken, eine Pflanze zu kaufen, finden Sie eine, deren Tragblätter sich gerade erst zu bilden beginnen.

Im frühen Winter wird Ihre Pflanze halbruhig werden. Das Wachstum wird minimal sein und zum Glück für diejenigen von uns, die in kälteren Klimaten leben, mag die Pflanze Temperaturen, die etwas niedriger sind als normal. Lassen Sie den Boden nicht vollständig austrocknen, sondern etwas weniger häufig. Im Spätwinter sehen Sie neues Wachstum und sollten alle zwei Wochen mit einer schwachen Düngerlösung gießen. Sobald sich Seitentriebe entwickeln und neue Blütenköpfe sichtbar sind, bewegen Sie Ihre Pflanze an die hellste Stelle und gießen Sie großzügig.

Der Sommer ist die Zeit für die Blüte, und die Blütenhüllblätter liefern die gelbe, orange oder rot gefärbte Blüte. Die wahren Blumen sterben innerhalb von Tagen, aber die bunten Hochblätter können für Monate bleiben. Sobald die Hochblätter beginnen zu sterben, sollten sie entfernt werden und die Pflanze zurückgeschnitten werden, um Platz für zukünftiges neues Wachstum zu lassen, und der jährliche Zyklus beginnt von Neuem.

Aphelandra Squarrosa macht eine wunderbare Zebra Zimmerpflanze. Das faszinierende Laubwerk und die Produktion der schönen Hochblätter ist Ihre Belohnung für die Pflege, die Sie Ihrer Pflanze geben.

Vorherige Artikel:
Bodenbedeckungen sind ein wesentliches Element in einigen Gärten. Sie helfen, die Bodenerosion zu bekämpfen, sie bieten Schutz für Wildtiere und füllen ansonsten unappetitliche Bereiche mit Leben und Farbe. Immergrüne Bodendecker-Pflanzen sind besonders schön, weil sie das Leben und die Farbe das ganze Jahr über erhalten. Lesen
Empfohlen
Farne geben einem Garten eine üppige, tropische Anziehungskraft, aber wenn sie nicht die richtigen Bedingungen haben, können die Spitzen der Wedel braun und knusprig werden. Sie erfahren, was braune Spitzen auf Farnblättern verursacht und wie Sie das Problem in diesem Artikel beheben können. Farne, die Brown an den Tipps drehen Die meisten Farne haben drei Grundbedürfnisse: Schatten, Wasser und Feuchtigkeit. Du
Es gibt viele Möglichkeiten, Reben in der Landschaft zu verwenden. Ob Sie etwas brauchen, um einen Schandfleck zu verdecken oder einfach nur ein Spalier zu verschönern, die Reben der Zone 9 sind da, um zu dienen. Die Wahl des richtigen Standortes und die Gewährleistung, dass eine Pflanze in Ihrer Zone winterhart ist, sind zwei Schlüsselaspekte bei der Auswahl der Reben. Re
Vermehrungs- und Schnittgärten gehen Hand in Hand. Wenn Sie planen, Ihre Gardenie zu beschneiden, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht auch Gardenias von den Stecklingen starten sollten, damit Sie es an anderen Stellen in Ihrem Garten verwenden oder mit Freunden teilen können. Lies weiter, um zu lernen, wie man eine Gardenie von einem Schnitt startet.
Es ist verständlich, dass Gärtner Schmetterlingsbuschpflanzen ( Buddleia davidii ) lieben. Die Sträucher sind pflegeleicht, wachsen schnell und bilden im Sommer schöne, duftende Blüten, die für Bienen, Kolibris und Schmetterlinge attraktiv sind. Der sonnenliebende laubabwerfende Strauch ist einfach zu züchten und leicht durch Samen, Stecklinge oder Zerteilung fortzupflanzen. Lesen
Wenn wir über Gartenklimas sprechen, benutzen wir oft die Begriffe tropische, subtropische oder gemäßigte Zonen. Tropische Zonen sind natürlich die warmen Tropen rund um den Äquator, wo das sommerliche Wetter das ganze Jahr über herrscht. Gemäßigte Zonen sind kälteres Klima mit vier Jahreszeiten - Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Was gena