Was ist Farbblockierung: Tipps zur Farbblockierung mit Pflanzen



Wir alle wollen eine dramatische Eindämmung der Attraktivität unserer Landschaften. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung von farbenfrohen, ins Auge fallenden Pflanzen. Das Problem mit zu vielen hellen Pflanzen ist, dass es schnell von "ins Auge fallend" zu "Schandfleck" wird, da zu viele dieser Farben kollidieren können und unkomplementär werden. Um dies zu vermeiden, können Sie die Farbblockierung im Garten verwenden. Was ist Farbblockierung? Lesen Sie weiter für die Antwort.

Was ist Farbblockierung?

Vor ein paar Jahren habe ich einen Hinterhofgartenentwurf für einen pensionierten Kunstlehrer gemacht. Ihre Bitte war, dass das Spektrum des Regenbogens entlang der Loslinie ihres Hinterhofes angezeigt werden sollte. Angefangen mit roten Blumen, verwendete ich Rosen, Quitten, Lilien und andere Pflanzen mit Rottönen für diesen Teil ihrer Farbblock-Gartengestaltung.

Neben ihnen platzierte ich Pflanzen wie Gaillardia, Mohn und andere Rosen mit roten und orangefarbenen Tönen. Die nächsten Blumengarten-Farbschemen umfassten orange blühende Pflanzen, dann orange und gelb und so weiter, bis sie buchstäblich einen Regenbogen aus Pflanzen entlang ihres Gartens hatte. Dies ist ein Beispiel für die Farbblockierung.

Bei der Farbblockierung werden einfach mehrere Pflanzen einer Farbe oder ergänzende Farbtöne verwendet, um einen auffälligen Effekt zu erzielen.

Farbblockierung mit Pflanzen

Komplementärfarben sind Farben, die sich auf dem Farbrad gegenüberliegen, wie Orange und Violett. Dann gibt es die harmonischen analogen Farbschemata, die nebeneinander liegen, wie Lila und Blau. In einem blau-violetten Blumengarten-Farbschema könnten Sie zum Beispiel Pflanzen mischen wie:

  • Rittersporn
  • Salvia
  • Lavendel
  • Falscher Indigo
  • Campanula
  • Blaues Laub oder Gräser

Gelb und Orange sind auch übliche Farbtöne für die Farbblockierung im Garten. Gelbe und orangefarbene Blöcke können Pflanzen enthalten wie:

  • Coreopsis
  • Lilien
  • Taglilien
  • Potentilla
  • Mohnblumen
  • Rosen

Lavendel und Rosa können zusammen für Farbblockierung oder Rosa und Rot verwendet werden. Weiß ist auch eine Farbe, die für einen dramatischen Farbblockierungseffekt verwendet werden kann. Farbblockierung im Garten mit Weiß könnte beinhalten:

  • Lilien
  • Staubiger Müller
  • Artemisia
  • Pampasgras
  • Spirea
  • Astilbe
  • Pflanzen werden bunte Blätter haben

Zunächst mag es langweilig erscheinen, einen Block mit einer Farbe (monochromatisch) zu verwenden, aber wenn Sie die verschiedenen Schattierungen und Texturen dieser Farben oder komplementären Farben erkennen, werden Sie sehen, dass ein Farbblock-Gartendesign alles andere als langweilig wird. Sie können sogar Ihren eigenen Regenbogen kreieren, indem Sie Blöcke einzelner Farben verwenden, die in den nächsten übergehen, wie ich vorher erwähnt habe, oder einen Mustereffekt wie einen Quilt wählen. Die Ideen sind endlos.

Vorherige Artikel:
Viele Menschen erschaudern bei der bloßen Erwähnung von Maulbeerbäumen. Dies ist, weil sie die Unordnung der Bürgersteige erlebt haben, die durch Maulbeerfrucht oder Maulbeerfrucht "Geschenke" befleckt sind, die von den Vögeln verlassen sind. Während Maulbeerbäume in der Regel als lästig angesehen werden, bieten Unkrautbaum, Pflanzenzüchter und Baumschulen jetzt mehrere Sorten, die fruchtlos sind, die schöne Ergänzungen zur Landschaft hinzufügen. Dieser Art
Empfohlen
Für südliche Gärtner, die in ihren Gärten eine große Wirkung erzielen wollen, ist der Feuersporn ( Odontonema strictum ) eine gute, auffällige Option. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege der Feuerspeispflanzen zu erfahren. Firespike Pflanzeninformation Diese Juwelen des Landschaftsbeetes können 4 Fuß hoch werden und sind im Herbst und Winter von leuchtend roten Blütenstacheln bedeckt. Wenn Sie
Stiefmütterchen sind beliebte Winter-Jahrbücher, die auch in verschneiten, kalten Elementen hell und blühend bleiben. Um ihnen zu helfen, durch die schlimmsten Winterbedingungen zu gedeihen, ist es wichtig, sich an eine bestimmte Zeit des Stiefmütterchens zu halten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Pr
Wenn du etwas so Schönes wie die Glyzinie anbaust, willst du es nicht verderben, indem du es falsch machst. Achten Sie deshalb darauf, Ihre Glyzinien entsprechend den nachstehenden Anweisungen zu beschneiden. Lassen Sie uns einen Leitfaden betrachten, um eine Glyzinie Schritt für Schritt zu beschneiden.
Oleander sind vielseitige blühende Sträucher, die häufig in wärmeren Klimazonen angebaut werden. Sie werden so oft gesehen, dass einige Gärtner sie für selbstverständlich halten. Eine tödliche Krankheit, die Oleanderblattbrand genannt wird, fordert nun jedoch die Oleanderpopulation. Wenn Sie noch nie von Oleanderblattbrand gehört haben, haben Sie wahrscheinlich Fragen. Was ist
Wenn Sie an Flieder denken, ist das erste, was Ihnen in den Sinn kommt, ihr süßer Duft. So schön wie seine Blumen sind, ist der Duft das am meisten geschätzte Attribut. Lesen Sie weiter, um mehr über die Eigenschaften der verschiedenen Fliederbüsche zu erfahren. Gemeine Lilasorten Gärtner haben die 28 Fliederarten so intensiv gekreuzt, dass selbst die Experten manchmal Schwierigkeiten haben, lila Pflanzenarten zu unterscheiden. Trotz
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Brown Coconut Coir ist eine natürliche Faser aus der Schale von reifen Kokosnüssen. Diese Faser wird häufig in einer Vielzahl von Produkten wie Fußmatten und Bürsten verwendet. Eines der beliebtesten Produkte sind jedoch Kokosfaser-Liner, die häufig in hängenden Körben und Pflanzgefäßen verwendet werden. Vorteile