Kompost riecht schlecht: Wie man schlechten riechenden Kompost repariert



Während Kompost für den Garten wunderbar ist, kann ein Komposthaufen gelegentlich ein wenig stinken. Das veranlasst viele Gärtner, sich zu fragen: "Warum riecht Kompost?" Und, was noch wichtiger ist: "Wie man den Geruch von Kompost stoppt?" Wenn Ihr Kompost stinkt, haben Sie Optionen.

Ist Kompost riechen?

Ein richtig ausgewogener Komposthaufen sollte nicht schlecht riechen. Kompost sollte wie Dreck riechen und wenn nicht, ist etwas nicht in Ordnung und Ihr Komposthaufen erhitzt sich nicht richtig und zersetzt das organische Material.

Es gibt eine Ausnahme von dieser Regel, und zwar wenn Sie Mist in Ihrem Komposthaufen kompostieren. Dies wird normalerweise riechen, bis der Mist zusammenbricht. Wenn Sie den Geruch von Kompostmist unterdrücken möchten, können Sie den Stapel mit 6-12 Zoll Stroh, Blättern oder Zeitungspapier abdecken. Dies reduziert den Geruch von Kompostmist erheblich.

Warum riecht Kompost?

Wenn Ihr Kompost schlecht riecht, ist dies ein Hinweis darauf, dass etwas in der Balance Ihres Komposthaufens ist. Die Schritte zur Kompostierung sollen helfen, Ihr organisches Material schneller abzubauen, und als Nebeneffekt, dass der Kompost nicht schlechter riecht.

Dinge wie zu viel Grünzeug (Stickstoffmaterial), zu wenig Belüftung, zu viel Feuchtigkeit und nicht gut durchmischtes Gemisch können dazu führen, dass ein Komposthaufen schlecht riecht.

Wie man das Kompost-Riechen stoppt

Der Kern des Ganzen besteht darin, zu verhindern, dass der Kompost nicht riecht. Im Folgenden finden Sie einige Fehlerbehebungen für einige häufig auftretende Probleme.

Zu viel Grünmaterial - Wenn Sie zu viel Grünmaterial in Ihrem Komposthaufen haben, riecht es nach Abwasser oder Ammoniak. Dies deutet darauf hin, dass Ihre Kompostmischung aus Braun- und Grüntönen aus dem Gleichgewicht ist. Die Zugabe von braunen Materialien wie Blättern, Zeitungspapier und Stroh hilft, den Komposthaufen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Komposthaufen wird verdichtet - Komposthaufen brauchen Sauerstoff (Belüftung), um das organische Material richtig zu zersetzen. Wenn sich Ihr Komposthaufen verdichtet, beginnt der Kompost zu riechen. Kompost, der zu wenig Belüftung hat, wird faulig oder wie verrottende Eier riechen. Drehen Sie den Komposthaufen, um Luft in den Kompost zu bekommen und den schlechten Geruch zu stoppen. Vielleicht möchten Sie auch etwas "flauschige" Materialien wie trockene Blätter oder trockenes Gras hinzufügen, damit der Stapel nicht zu stark verdichtet wird.

Zu viel Feuchtigkeit - Oft wird ein Gärtner im Frühjahr feststellen, dass der Kompost stinkt. Dies liegt daran, dass der Komposthaufen aufgrund des Regens zu nass ist. Ein Komposthaufen, der zu nass wird, hat zu wenig Belüftung und der Effekt ist derselbe wie wenn der Komposthaufen verdichtet wäre. Kompost, der zu nass ist, wird faulig oder wie verrottende Eier riechen und wird schleimig aussehen, besonders grünes Material. Um diese Ursache eines stinkenden Komposthaufens zu beheben, wenden Sie den Kompost an und fügen Sie etwas trockenes braunes Material hinzu, um etwas von der Feuchtigkeit zu absorbieren.

Schichtung - Manchmal hat ein Komposthaufen die richtige Balance von grünem und braunem Material, aber diese Materialien wurden in Schichten in den Komposthaufen gelegt. Wenn das grüne Material von dem braunen Material isoliert ist, beginnt es sich falsch zu zersetzen und fängt an, einen schlechten Geruch abzugeben. Wenn dies geschieht, wird der Komposthaufen wie Abwasser oder Ammoniak riechen. Dies zu beheben, ist nur eine Frage des Mischens des Stapels ein bisschen besser.

Die richtige Pflege eines Komposthaufens, wie zum Beispiel regelmäßiges Drehen und die Balance zwischen Grün und Braun, hilft, den Komposthaufen nicht zu riechen.

Vorherige Artikel:
Tamarack Baumpflanzung ist nicht schwierig, noch ist Pflege für Tamarack Bäume, sobald sie etabliert sind. Lesen Sie weiter für Informationen darüber, wie man einen Tamarack-Baum anbaut. Tamarackbaum-Informationen Tamaracks ( Larix laricina ) sind mittelgroße Laubhölzer, die in diesem Land beheimatet sind. Sie
Empfohlen
Wenn die Hurrikansaison wieder auf uns wartet, sollte ein Teil Ihrer Vorbereitung die Landschaft darauf vorbereiten, Hurrikan-Pflanzenschäden zu widerstehen. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Schäden vorbeugen und was Sie tun können, um beschädigten Pflanzen zu helfen, sich zu erholen. Hurrikan-Schutz in Gärten Küstenbewohner sollten sich auf das Schlimmste vorbereiten, und dies beginnt zur Pflanzzeit. Manch
Calla-Lilien sind schön genug, um allein für ihr Laubwerk zu wachsen, aber wenn sich die kühnen, einblättrigen Blüten entfalten, ziehen sie sicher Aufmerksamkeit auf sich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese dramatischen tropischen Pflanzen teilen können. Soll man Calla-Lilien teilen? Wie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Menschen wachsen im Garten mit Minze, und für diejenigen, die wissen, wie kräftig diese Kräuterpflanze ist, ist es keine Überraschung zu erfahren, dass sie auch in einer Topfpflanze gut gedeiht. In der Tat kann es nicht nur im Garten und in Töpfen glücklich wachsen, sondern auch Minminnen wachsen kann innen erreicht werden. Wie
Baby Blue Eyes Pflanze ist Teil von Kalifornien, insbesondere der Baja-Bereich, aber es ist eine erfolgreiche jährliche in vielen anderen Teilen der Vereinigten Staaten. Erfahren Sie, wie Sie blaue Augen für eine spektakuläre Darstellung von weichen blauen oder weißen Blüten züchten können, die wichtige Gartenbestäuber anziehen. Schmet
Weihnachtskaktus ist ein robuster tropischer Kaktus, der die Umwelt mit herrlichen, roten und rosa Blüten um die Winterferien aufhellt. Obwohl Weihnachtskaktus ist leicht zu verstehen und erfordert minimale Pflege, ist es anfällig für Wurzelfäule. Normalerweise wird diese gefürchtete Pilzerkrankung nicht durch Unaufmerksamkeit verursacht, sondern ist das Ergebnis einer unsachgemäßen Bewässerung. Zeiche
Buchsbäume sind landschaftliche Lieblinge wegen ihrer kompakten Gewohnheit, Pflegeleichtigkeit, Widerstand gegen viele Krankheiten und Schädlinge und breite Verfügbarkeit und Erschwinglichkeit. Eine der wenigen Insekten, die Probleme mit dieser widerstandsfähigen Pflanze verursachen können, sind Spinnmilben aus Buchsbaum. Spi