Was ist Phytophthora: Phytophthora Symptome und Management



Es ist der schlimmste Albtraum eines Gärtners - ein junger Baum, der liebevoll eingerichtet und mit Zuneigung gebadet wird, weigert sich, in sein eigenes zu kommen, sondern kollabiert mehrere Jahre nach der Pflanzung. Der Baum hatte keine Probleme mit Insekten oder irgendwelchen sichtbaren Krankheiten, er verschwand einfach. In Fällen wie diesen ist es oft Phytophthora, ein bodenbürtiger Krankheitserreger, der Bäume, Gehölze und sogar Gemüse befällt.

Was ist Phytophthora?

Einst als Phytophthora-Pilz bekannt, wird dieser Organismus nun als Oomycete klassifiziert, eine pilzähnliche Lebensform, die jedoch enger mit Algen verwandt ist. Obwohl vielleicht eine unbedeutende Unterscheidung, wenn Ihre Pflanzen krank sind, kann dieses neue Verständnis in naher Zukunft bessere Kontrollmethoden ermöglichen. Es gibt viele Phytophthora-Arten, von denen einige wärmeres Wetter bevorzugen und andere kühler, aber die meisten dieser Oomycetes erscheinen im Frühling und Herbst.

Phytophthorasymptome werden oft verallgemeinert, was zu Schwäche und langsamem Kollaps der betroffenen Pflanzen führt. Frühwarnzeichen sind wenige; Die meisten Pflanzen erscheinen trotz ausreichender Bewässerung trockenheitsbeeinträchtigt. Einige Pflanzen verwelken und sterben an Wasserstress während des ersten warmen Wetters nach der Infektion, andere bleiben jedoch mehrere Jahre lang, bevor sie erliegen. Blätter können stumpf erscheinen oder zu gelb, rot oder violett verblassen, lange bevor der Herbst einsetzt.

Kontrolle von Phytophthora Wurzelfäule

Ein Baum, der Phytophthorasymptome zeigt, kann manchmal gerettet werden, indem die Erde von der Basis des Baumes bis hinunter zur Spitze der Hauptwurzeln entfernt wird, wobei jegliche Rinde entfernt wird, die schlüpfrig oder dunkel ist und das Wurzelsystem freiliegend lässt. Dadurch kann das Wurzelsystem vollständig trocknen und die Verbreitung von Phytophthora verlangsamen.

In den meisten anderen Fällen beschränkt sich das Management von Phytophthora auf die Prävention. Bäume und Sträucher wie Azaleen sollten in gut entwässernden Gebieten gepflanzt werden, so dass ihre Wurzeln den größten Teil des Tages trocken bleiben. Phytophthora braucht nur vier Stunden Wasser, um zu keimen, was es schwierig macht, in Gebieten mit schlechter Drainage zu kämpfen. Einige Gärtner umgehen dies, indem sie ihre Landschaftsgestaltung auf Hügel von 8 bis 10 Zoll Höhe pflanzen und besonders vorsichtig sind, um Kronen in der gleichen Tiefe zu pflanzen, wie sie in der Baumschule waren (oft durch eine dunkle Linie am Stamm angedeutet).

Gut etablierte Bäume sind weniger betroffen als jüngere Bäume, weil sie weit verbreitete Wurzeln haben, die viele Wege für Wasser und Ernährung bieten. Wenn einige Abschnitte beschädigt sind, sind sie bereit, das auszugleichen. In kleineren Pflanzen, wie Sträuchern oder Gemüse, sind alle Wetten aus - sie können Phytophthora verloren werden, bevor Sie überhaupt erkennen, dass die Krankheit begonnen hat.

Vorherige Artikel:
Pflanzen verleihen dem Garten ihre vielen Attribute, indem sie sich selbst sind, aber ein Knotengarten ist eine einzigartige Möglichkeit, sie wirklich erstrahlen zu lassen und mit Textur, Muster und Duft beizutragen. Was ist ein Kräuterknotengarten? Dies ist eine traditionelle und formelle Methode, Kräuter in ein attraktives Muster zu bringen. K
Empfohlen
Das Beste am Anbau von Zitrusbäumen ist, die Früchte zu ernten und zu essen. Limetten, Orangen und all die vielen Sorten sind köstlich und nahrhaft, und das Wachsen Ihres eigenen kann so lohnend sein. Wenn Sie in Zitrusbäume kommen, wissen Sie, dass Sie nicht sofort Früchte bekommen werden. Sie müssen vielleicht etwas Geduld mit Zitrusfrüchten haben, aber es ist das Warten wert. Welch
Viele der Ziergräser eignen sich für trockene, sonnige Standorte. Gärtner mit überwiegend schattigen Standorten, die sich nach Bewegung und Klang von Gräsern sehnen, können Schwierigkeiten haben, geeignete Exemplare zu finden. Tufted Haarbruch ist jedoch perfekt für solche Standorte geeignet. Ziergras ist ideal für schattige und teilweise sonnige Standorte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist T
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Blühende Hartriegel ( Cornus florida ) sind Laubbäume aus der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten. Diese Bäume können die Landschaft das ganze Jahr über verschönern. Schauen wir uns an, wie man Hartriegelbäume anbaut. Blühende Hartriegel reichen in der Farbe von weiß bis rosa oder rot und blühen in der Regel etwa zwei bis vier Wochen im zeitigen Frühjahr. Sie addiere
Vitamin A kommt in Lebensmitteln natürlich vor. Es gibt zwei Arten von Vitamin A. Vorgeformtes Vitamin A wird in Fleisch und Milchprodukten gefunden, während Provitamin A in Obst und Gemüse enthalten ist. Vitamin A in Gemüse ist leicht verfügbar und für den Körper leicht zugänglich, während die meisten Fleischsorten, die es tragen, einen hohen Cholesterinspiegel aufweisen. Essen d
Wenn Sie Brombeeren und Tomaten lieben, werden Kartoffeln angebaut, da sie die bodenbürtige Verticilliumwelke zurückgelassen haben. Plant boysenberry Pflanzen 4 Wochen vor dem letzten Frost Datum Ihrer Region. Graben Sie ein Loch 1-2 Fuß (30-61 cm) tief und 3-4 Fuß (ca. 1 m) breit. Für Reihen gepflanzte Pflanzen, grabe Löcher 2-3 Meter auseinander. Setz
Birnbäume sind eine gute Investition. Mit ihren umwerfenden Blüten, köstlichen Früchten und leuchtenden Herbstblättern sind sie schwer zu schlagen. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Birnbaumblätter gelb werden, setzt Panik ein. Was könnte das verursachen? Die Wahrheit ist, eine Menge Dinge. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was gelbe Blätter an blühender Birne verursacht und wie man sie behandelt. Warum ei