Container Rosen: Wachsende Rosen in Töpfen



Von Stan V. Griep

American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Das Wachsen von Rosen in Containern ermöglicht es Ihnen, Rosen in Ihrem Garten zu haben, auch wenn Sie nur wenig Platz oder weniger als ideale Bedingungen für Rosen haben. In Containern gepflanzte Rosen können an einen besseren Ort gebracht werden, entweder um es zu genießen oder um besser zu wachsen. Rosen in Töpfen zu züchten ist eine ideale Lösung für viele Gärtner.

Wachsende Rosen in Containern

Ich habe Hybrid-Tee und Floribunda-Rosensträucher in Containern sowie Miniatur- und Mini-Flora-Rosensträucher gezüchtet.

Die Töpfe / Behälter, die ich für Behälterrosen verwendet habe, sind ungefähr 20 Inch am oberen Ende und 14 bis 20 Inch tief. Sie müssen ein Abflussloch in ihnen haben oder von einer Art sein, dass ich Abflusslöcher im Boden leicht bohren kann. Kein Entwässerungsloch oder keine Löcher stellen Wurzelsystemprobleme für Rosen dar, die in Behältern gepflanzt sind, aufgrund von Wasserretention, die Wurzelfäule, Schimmel und Pilzbefall verursacht. Ich benutze auch eine dünne Schicht von ¾-Zoll-Kies in diesen Töpfen / Behältern, um eine Drainagefläche zu schaffen.

Der im Behälter verwendete Boden muss eine gut entwässernde Blumenerde sein. Wenn die Behälterrose nur draußen oder in einer Außenumgebung gelassen wird, ist eine Außenblumenerde gut zu verwenden. Wenn Sie den Container Rosenstrauch drinnen für den Winter verlegen möchten, verwenden Sie keinen Outdoor-Blumenerde-Mix, da das Aroma, das er erzeugt, nicht unbedingt etwas im Haus sein soll! Verwenden Sie keine klaren Behälter zum Aufziehen von Rosen in Töpfen, da diese einen Sonnenbrand des Wurzelsystems verursachen können.

Die großen Behälterrosen werden in Entwässerungswannen gelegt, die auf entweder hölzerne oder Metalluntersetzer mit Rädern auf ihnen eingestellt werden. Die Untersetzer machen es einfach, die Rosensträucher des Containers herumzubewegen, um das optimale Sonnenlicht zu erhalten, und um die Rosen, die in Containern gepflanzt sind, leicht zu pflegen und sie für den Winter in die Garage oder einen anderen geschützten Bereich zu bringen. Lassen Sie das Wasser nicht länger als eine Stunde in der Auffangwanne am Topfboden stehen, da dies den Zweck der Entwässerungslöcher beeinträchtigt und zu den gleichen Problemen mit den Wurzeln führt wie bei Behältern ohne Entwässerungslöcher.

Arten von Containerrosen

Hier ist eine Liste einiger Rosenbüsche, mit denen ich in verschiedenen Behältnissen Erfolg hatte:

  • Papas kleines Mädchen Rose (Rich Pink Miniatur)
  • Dr. KC Chan Rose (Gelbe Miniatur)
  • Lavaglut Rose (tiefroter Floribunda)
  • Sexy Rexy Rose (Rosa Floribunda)
  • Honey Bouquet Rose (gelbe Floribunda)
  • Eröffnungsnacht Rose (roter hybrider Tee).

Dies ist nur eine kurze Liste von Rosen geeignet für Container Rosen; Es gibt noch viele andere.

Vorherige Artikel:
Schnecken sind einer der schädlichsten Schädlinge im Garten. Angesichts der richtigen Umgebung kann eine Familie von Nacktschnecken eine Gemüseernte in wenigen Tagen vernichten. Ein paar Fakten über Schnecken zu verstehen, wie Schnecken essen, wo Schnecken leben und was Schnecken essen, kann dir helfen, Gartenschnecken in deinem Garten zu töten. Fak
Empfohlen
Wenn sie nach einem attraktiven Baum für ihr Landschaftsdesign suchen, gehen viele Hausbesitzer nicht weiter, wenn sie auf den Kousa Hartriegel ( Cornus kousa ) stoßen. Seine einzigartige gesprenkelte Barke bildet die Bühne für ein weit verzweigtes Blätterdach, dicke Zweige von hellgrünen Blättern und weiße Frühlingsblumen. Lesen S
Ein Gewächshaus bauen oder nur über Gewächshausgartenarbeit nachdenken und forschen? Dann weißt du schon, dass wir das auf die leichte Art oder auf die harte Art tun können. Lesen Sie weiter für weitere Informationen zum Gewächshausgartenbau, einschließlich des Baus von Gewächshäusern und der Verwendung eines Gewächshauses für den Pflanzenanbau das ganze Jahr über. Wie man ein
Dachsschäden können ärgerlich und visuell beängstigend sein, verursachen aber selten dauerhafte Effekte. Ihr Verhalten ist gewohnheitsmäßig und saisonal und in der Regel sind Dachse im Garten kein Problem im Winter und Herbst. Wenn der Dachsschaden schlimm genug ist, müssen Sie Schritte unternehmen, um zu lernen, wie man Dachse loswird und ihre Zerstörung minimiert. Dachss
Egal, wie sorgfältig Sie Ihren Garten gestalten, es gibt einige Dinge, von denen Sie einfach nicht wegkommen können. Einsatzkästen für Dinge wie Strom, Kabel und Telefonleitungen sind das perfekte Beispiel dafür. Es sei denn, es gibt einige Möglichkeiten, Hilfskästen zu verbergen. Lesen Sie weiter, um mehr über das Tarnen von Nutzkästen im Garten zu erfahren. Landsch
Eingesunkene Wasserpflanzen, die in der warmen Flüssigkeit eines Aquariums arbeiten, sind selten. Einige der tropischen Farnarten, wie zum Beispiel Bolbitis Wasserfarn und Java Farn, werden häufig als Grün in Tank Situationen verwendet. Afrikanischer Wasserfarn wächst aus einem Rhizom, das leicht an einem Felsen oder einer anderen Oberfläche befestigt werden kann. Sie
Eine nasse Wachstumssaison ist eine schlechte Nachricht für eine Zwiebelernte. Viele Krankheiten, von denen die meisten pilzartig sind, dringen in den Garten ein und ruinieren die Zwiebeln in Zeiten von warmem, feuchtem Wetter. Lesen Sie weiter, um etwas über Zwiebelkrankheiten und ihre Bekämpfung zu erfahren. Z