Was ist Root Pruning: Erfahren Sie mehr über Root Pruning Bäume und Sträucher



Was ist Wurzelschnitt? Es ist der Prozess des Zurückschneidens langer Wurzeln, um einen Baum oder Strauch zu ermutigen, neue Wurzeln näher am Stamm zu bilden (häufig auch in Topfpflanzen). Baumwurzelschnitt ist ein wichtiger Schritt, wenn Sie einen etablierten Baum oder Strauch verpflanzen. Wenn Sie etwas über das Wurzelschneiden erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Was ist Wurzelschnitt?

Wenn Sie etablierte Bäume und Sträucher verpflanzen, ist es am besten, sie mit möglichst vielen Wurzeln von einem Ort zum anderen zu verlegen. Die Wurzeln und der Boden, die mit dem Baum oder Strauch reisen, bilden den Wurzelballen.

Normalerweise wird ein Baum oder Busch, der in den Boden gepflanzt wird, seine Wurzeln weit und breit ausbreiten. Es wäre in den meisten Fällen unmöglich zu versuchen, sie alle in den Wurzelballen der Pflanze aufzunehmen. Doch Gärtner wissen, dass je mehr Wurzeln ein Baum hat, um so schneller und besser wird er an seinen neuen Standort angepasst.

Das Beschneiden von Baumwurzeln vor dem Pflanzen reduziert den Transplantationsschock, wenn der Umzugstag kommt. Wurzelbeschneidung Bäume und Sträucher ist ein Prozess, der die langen Wurzeln mit Wurzeln in der Nähe des Stammes, die in den Wurzelballen enthalten sein können ersetzt werden soll.

Bei der Baumwurzelbeschneidung werden die Wurzeln des Baumes etwa sechs Monate vor der Transplantation gut abgeschnitten. Beschneiden Baumwurzeln vor dem Pflanzen gibt neue Wurzeln Zeit zu wachsen. Die beste Zeit, Wurzeln eines Baumes oder Strauchs zu trimmen, hängt davon ab, ob Sie ihn im Frühling oder im Herbst bewegen. Bäume und Sträucher, die für das Frühjahrstransplantat bestimmt sind, sollten im Herbst beschnitten werden. Diejenigen, die im Herbst transplantiert werden, sollten im Frühjahr beschnitten werden.

Wurzelbeschneidung Bäume und Sträucher

Um mit dem Wurzelschnitt zu beginnen, markieren Sie einen Kreis auf dem Boden um den zu transplantierenden Baum oder Strauch. Die Größe des Kreises hängt von der Größe des Baumes ab und sollte auch die äußeren Abmessungen des Wurzelballens sein. Je größer der Baum, desto größer der Kreis.

Sobald der Kreis markiert ist, binden Sie die unteren Äste des Baumes oder Strauches mit Schnur fest, um sicherzustellen, dass sie dabei nicht beschädigt werden. Dann graben Sie einen Graben in den Boden entlang der Außenseite des Kreises. Während du graben kannst, halte jede Erdschicht in einem separaten Haufen.

Schneiden Sie die Wurzeln mit einem scharfen Spaten oder Schaufelrand ab. Wenn Sie genügend weit ausgegraben haben, um den Großteil der Wurzeln zu erhalten, füllen Sie den Graben mit dem extrahierten Boden wieder ein. Ersetzen Sie es wie es war, mit dem Oberboden oben, dann gut gießen.

Wenn der Tag der Transplantation kommt, graben Sie den Graben neu und befreien Sie den Wurzelballen. Sie werden feststellen, dass die Baumwurzeln vor dem Pflanzen viele neue Feederwurzeln im Wurzelballen wachsen ließen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Spinnenmilben können harte Kundenschädlinge sein, die im Rosenbeet oder im Garten behandelt werden können. Einer der Gründe, warum Spinnmilben im Garten zu einem Problem werden, ist der Einsatz von Insektiziden, die ihre natürlichen Feinde töten. Ein
Empfohlen
Orchideen bekommen einen schlechten Ruf als lästige Pflanzen, die schwer zu pflegen sind. Und obwohl das manchmal stimmt, gibt es viele Sorten, die einigermaßen robust und sogar kältebeständig sind. Ein gutes Beispiel ist die Calanthe Orchidee. Lesen Sie weiter, um mehr über Calanthe-Orchideen-Informationen zu erfahren, wie zum Beispiel Calanthe-Orchideen-Pflege und Pflegetipps. Was
Der Papayabaum ist ein Fruchtbaum, der im Mittleren Westen, Osten und Süden der USA beheimatet ist. Er produziert eine Frucht mit einem weichen und essbaren Fruchtfleisch. Fans der Papaya-Frucht beschreiben es als Vanillepudding mit tropischen Geschmack, also lecker. Wenn die Pfote Ihres Gartens keine Früchte trägt, nehmen Sie Schritte, um dies zu ändern und genießen Sie diese leckeren einheimischen Leckereien. War
Epiphyllum-Kaktus werden wegen ihrer schönen Blumen auch Orchideenkaktus genannt. Die Blumen werden zu einer molligen kleinen Frucht, die mit winzigen Samen gefüllt ist. Der Anbau von Ephiphyllum-Samen wird einige Geduld erfordern, aber es ist ein lohnendes Unterfangen, das Ihnen mehr von diesen schönen epiphytischen Kakteen geben wird. E
Willst du also eine Orchidee anbauen? Es gibt zehntausende Orchideenarten in fast jeder Farbe des Regenbogens. Einige exotische Versionen werden selten außerhalb von Spezialshows gesehen, während andere für den Anfängerzüchter leicht zugänglich sind. Im Gegensatz zum üblichen Stereotyp gedeihen viele Arten von Orchideen als Zimmerpflanzen und müssen nicht in einem Gewächshaus gehalten werden. Die Orc
Frangipani, oder Plumeria, sind tropische Schönheiten, die die meisten von uns nur als Zimmerpflanzen wachsen können. Ihre schönen Blumen und Düfte erinnern an eine sonnige Insel mit diesen lustigen Regenschirmgetränken. Viele von uns Nordgärtnern fragen sich, warum mein Frangipani nicht blüht. Im Al
Schönheit ist definitiv im Auge des Betrachters, und die (meist) beliebte Schlangenpflanze ( Sansevieria ), auch Schwiegermutterzunge genannt, ist ein perfektes Beispiel dafür. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man mit dieser unverwechselbaren Pflanze fertig wird, wenn sie ihre Grenzen überwindet. S