Was ist Sky Blue Aster - Wie man Sky Blue Aster Pflanzen wachsen



Was ist Sky Blue aster? Auch als Azur Astern bekannt, sind Sky Blue Astern nordamerikanische Ureinwohner, die vom Spätsommer bis zum ersten schweren Frost leuchtend azurblaue, gänseblümchenartige Blüten produzieren. Die Schönheit setzt sich während eines Großteils des Jahres fort, da sich das Laub der Himmelblau-Astern im Herbst rötlich verfärbt und die Samen einer Reihe von anerkennenden Singvögeln den Winternutzen sichern. Du fragst dich, ob du in deinem Garten eine Himmelblaue Aster züchten kannst? Lesen Sie weiter, um die Grundlagen zu erlernen.

Himmelblaue Aster Information

Glücklicherweise braucht man für die Aufzucht eines Himmelsblüters nicht unbedingt den Namen auszusprechen ( Symphyotrichum oolentangiense syn. Aster azureus ), aber man kann dem Botaniker John L. Riddell danken, der die Pflanze erstmals 1835 identifiziert hat. Der Name leitet sich von zwei griechischen Wörtern ab - Symphyse (Kreuzung) und Trichos (Haar).

Der Rest des eher sperrigen Namens ist eine Hommage an Ohios Olentangy River, wo Riddell die Pflanze erstmals 1835 entdeckte. Diese sonnenliebende Wildblume wächst vor allem in Wiesen und Prärien.

Wie bei allen Wildblumen ist der beste Weg, um beim Anbau einer Himmelblau-Aster zu beginnen, der Kauf von Samen oder Beetpflanzen in einer auf einheimische Pflanzen spezialisierten Baumschule. Wenn Sie keine Kinderkrippe in Ihrer Nähe haben, gibt es mehrere Anbieter online. Versuchen Sie nicht Sky Asters aus der Wildnis zu entfernen. Es ist selten erfolgreich und die meisten Pflanzen sterben, sobald sie aus ihrem heimischen Lebensraum entfernt wurden. Noch wichtiger ist, dass die Pflanze in einigen Gebieten gefährdet ist.

Wie man Sky Blue Astern wächst

Das Anbauen einer Sky Blue-Aster ist in USDA-Klimazonen 3 bis 9 geeignet. Kaufen Sie Starterpflanzen oder starten Sie Samen im späten Winter oder frühen Frühling.

Blaue Astern sind zähe Pflanzen, die teilweise Schatten tolerieren, aber bei voller Sonne am besten blühen. Achten Sie darauf, dass der Boden gut abfließt, da Astern in feuchtem Boden verrotten können.

Wie bei den meisten Asterpflanzen ist Sky Blue aster care unbeteiligt. Im Grunde nur Wasser gut während der ersten Vegetationsperiode. Danach ist Sky Blue aster relativ trockenheitstolerant, profitiert jedoch von gelegentlicher Bewässerung, besonders bei trockenem Wetter.

Mehltau kann ein Problem mit Sky Blue Astern sein. Obwohl das pulverige Zeug unansehnlich ist, schädigt es die Pflanze selten. Leider kann man nicht viel gegen das Problem unternehmen, aber es wird helfen, wo die Pflanze gut zirkulieren kann.

Ein bisschen Mulch schützt die Wurzeln, wenn Sie in einem kühlen, nördlichen Klima leben. Bewerben Sie sich im Spätherbst.

Teilen Sie Sky Blue Aster im Frühjahr alle drei oder vier Jahre. Einmal etabliert, sät Sky Astern oft selbst. Wenn dies ein Problem ist, tupfen Sie regelmäßig, um die Ausbreitung zu begrenzen.

Vorherige Artikel:
Ich betrachte Sedum meine "gehe zu" faule Gärtnerpflanze. In den meisten Fällen können sie einfach gepflanzt und dann vergessen werden, mit Ausnahme gelegentlicher Wassergaben. Können Sie Sedum zurückschneiden? Sie können sicherlich das Wachstum von Sedum-Pflanzen mit vorsichtigem Einklemmen und Trimmen enthalten, aber es ist nicht notwendig für das gesunde Wachstum der Pflanze. Das E
Empfohlen
Orchideen sind eine Familie von 110.000 verschiedenen Arten und Hybriden. Orchideenliebhaber sammeln verschiedene Hybriden mit Cattleya als eine der beliebtesten Sorten. Sie ist im tropischen Amerika beheimatet und wird manchmal auch als "Königin der Orchideen" bezeichnet. Cattleya Orchideenpflanzen produzieren einige der hellsten und einzigartigsten Blüten der Orchideenwelt.
Die meisten Passanten werden dich wahrscheinlich nicht von deinen Pflanzen berauben. Jedoch ist nicht jeder ein höflicher Beobachter Ihres Gartens und Sie möchten vielleicht Ihre Babys vor unhöflichen Vandalen und anderen schützen, die nicht die gleiche Zuneigung für Pflanzen haben, die Sie haben. Pfl
Das Problem mit invasiven Pflanzen ist, dass sie sich zu leicht vermehren. So können sie sich schnell vom Hinterhofanbau auf die Höfe der Nachbarn und sogar in die Wildnis ausbreiten. Es ist generell eine gute Idee, sie nicht zu pflanzen. Was sind die invasiven Pflanzen in Zone 7? Lesen Sie weiter, um Informationen über Pflanzen der Zone 7 zu erhalten, damit sie nicht in Ihrem Garten kultiviert werden, sowie Tipps zu invasiven Pflanzenalternativen. I
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba
Bevor wir darüber sprechen, wie man sich um eine Garnelenpflanze kümmert, sprechen wir über eine Garnelenpflanze. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Über Garnelenpflanzen Die mexikanische Garnelenpflanze, oder Justicia brandegeeana , stammt aus Guatemala, Honduras, und wie der Name schon sagt, Mexiko. Es
Eine der am häufigsten angebauten Gartenpflanzen, Tomaten sind ziemlich empfindlich gegen Kälte und zu viel Sonne. Aufgrund ihrer extrem langen Wachstumsperiode beginnen viele Menschen ihre Pflanzen im Haus und pflanzen sie später in der Wachstumsperiode, wenn der Boden sich durchgehend erwärmt hat. Di