Morning Glory Control: Wie man Morning Glory Weeds tötet



Morning Glory Unkraut im Garten kann aufgrund der schnellen Ausbreitung und der Fähigkeit, Gartenbereiche zu übernehmen, als Erzfeind angesehen werden. Abwechselnd können Sie diese Spannung lösen und Zen, indem Sie die sich windenden Reben und die reizenden weichen Blumen bewundern. Die meisten Gärtner möchten wissen, wie man Morning Glory Weeds tötet, aber wenn Sie eine große Rückseite vierzig oder ein wildes Ersatzteil haben, ist die Morning Glory Rebe eine ausgezeichnete No-Care-Pflanze, die bleibt und schöne Frühlings- und Sommerblumenausstellungen produziert. Morning Glory Unkrautbekämpfung in der Kulturlandschaft ist jedoch unerlässlich, um zu verhindern, dass die Pflanze übernimmt.

Morning Glory gegen Bindweeds

Der Morgenröte gehört eine Familie von einzigartigen und hartnäckigen Pflanzen namens Ipomoea . Es ist sehr eng mit den Convolvulus, oder Bindekraut Pflanzen verwandt, die mehrjährig sind. Morning Glory Rebe ist eine jährliche, aber resettet sich selbst so erfolgreich Sie wirklich würde es nicht wissen.

Die Bindekrautpflanzen wachsen aus Rhizomen oder unterirdischen Lagerungsstrukturen, die die Ausbreitung des Unkrauts fördern. Sie sind winterhart und hartnäckig, opportunistische Unkräuter, die in Risse und Spalten geraten und fast unmöglich zu entfernen sind. Viele Gärtner klassifizieren Morning Glory Bindweeds als eine Art von Pflanze. Im Gegenteil, ihre getrennten Taxonomie- und Wachstumsmuster identifizieren die beiden eindeutig als sehr unterschiedliche Pflanzen mit ähnlichen Blüten.

Morning Glory Rebe Info

Ein weiterer Unterschied zwischen Morning Glory und Bindekraut ist die Verfügbarkeit der jährlichen Samen und der Mangel an Zugang zu Bindekraut Samen. Wer möchte ein Gras wachsen lassen, das an einem Tag sichtbar wachsen kann, sich auf fast jeder Oberfläche ausbreitet und nicht stirbt, wenn man keine Chemikalien aufträgt?

Morning Glory ist entgegenkommender und die Samen sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Die schlanken Stängel wachsen schnell und drehen sich umeinander. Blumen sind trichterförmig, manchmal mit einem tieferen oder leichteren Hals. Gartenlieferzentren tragen die Pflanze in Rosa, Rosa, Lila, Lavendel und Weiß. Der Name Morning Glory Rebe stammt von der Gewohnheit der Blumen, sich in den ersten Strahlen des Morgenlichts zu öffnen und zu schließen, wenn die volle Hitze und die Sonne des Tages eintreffen.

Morning Glory Unkräuter in Gärten sind nützlich als Bodendecker, natürliche Einrichtung für Zäune und Barrieren, und Verschönerungen für diesen kaputten Schuppen oder Scheune, die Sie noch nicht entfernt haben. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie diese Rebe pflanzen, da sie mit einer unheimlichen Geschwindigkeit wächst und sehr invasiv und schwierig zu entfernen ist.

Wie man Morning Glory tötet

Viele Gärtner sind verwirrt und nennen Morning Glory Bindfäden. Während die Pflanzen getrennte Arten sind, haben sie ähnliche hartnäckige Wachstumsgewohnheiten und sind nur durch Ziehen schwierig zu beseitigen. Morning Glory Unkrautbekämpfung ist eine mehrteilige Aufgabe. Voraufgehende Herbizide werden bei dieser Pflanze nicht funktionieren, und das Ziehen ist arbeitsintensiv und neigt dazu, nur die Rebe zu brechen, die sogar austreiben kann.

Das vollständige Entfernen der Pflanzen kann eine wahnsinnige, viele Jahre lange Aufgabe sein. Die Verwendung von dickem Mulch oder Unkrautsperre kann dazu beitragen, die Sämlinge im Frühjahr zu ersticken. Lassen Sie die Reben nicht blühen und Samen setzen, die einige der Sprossen im folgenden Frühling verhindern werden.

Glyphosat und einige Blattherbizide haben eine gewisse Wirkung, aber Sie müssen früh in der Saison sprühen, wenn die Pflanzen jung sind. Jedes systemische selektive Herbizid ist eine bessere Wahl, da Glyphosat auch umliegende Pflanzen beeinflussen wird. Es ist jedoch weit verbreitet und das Malen auf den Blättern hilft dabei, Drift und umliegende Pflanzenschäden zu verhindern. Egal welche Methode Sie verwenden, Sie müssen wachsam sein und neue Pflanzen überwachen und behandeln.

Controlling Morning Glory dauert mehrere Saisons und hartnäckige Samen im Boden können Jahre später sprießen. Morning Glory Rebe kann eine Pracht im Garten sein, aber es kann auch ein königlicher Schmerz sein, also denke einmal und zweimal, bevor du diese zügellose bunte Rebe installierst.

Vorherige Artikel:
Waldpansy-Bäume sind eine Art östlicher Redbud. Der Baum ( Cercis canadensis 'Forest Pansy') hat seinen Namen von den attraktiven, Stiefmütterchen-ähnlichen Blüten, die im Frühling erscheinen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Wald Pansy Redbud, einschließlich Forest Pansy Baumpflege. Was sin
Empfohlen
Sind Petunien kalthart? Die einfache Antwort ist nein, nicht wirklich. Obwohl Petunien als zarte Stauden klassifiziert werden, sind sie zarte, dünnblättrige tropische Pflanzen, die wegen ihrer fehlenden Widerstandsfähigkeit gewöhnlich als Einjährige gezüchtet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kältetoleranz von Petunien zu erfahren. Petuni
Ob einheimisch oder exotisch, groß oder klein, einjährig oder mehrjährig, verklumpt oder grasig, Gräser können in vielen Bereichen des Gartens verwendet werden, um eine Landschaft zu erweitern oder dramatisch zu machen. Gräser können Grenzen, Hecken, Schirme bilden oder einem einheimischen Garten hinzufügen. Gräser
Fast jeder kennt die Hortensienpflanze. Dieser altmodische Bloomer ist ein Grundnahrungsmittel in reifen Landschaften und hat die Phantasie vieler traditioneller und moderner Gärtner gefangen genommen. Botanische Experimente haben Sorten von Hortensien für kalte Klimate sowie Proben entwickelt, die jeder Größenpräferenz, Blütenform und Resistenz gegen bestimmte Krankheiten entsprechen. Das
Das Flüstern des Grases, das im Wind gegen sich selbst schwingt, mag nicht so berauschend sein wie das Pittergeschrei der kleinen Füße, aber es kommt sicher nahe. Die friedliche Bewegung einer Wattewatte ist beruhigend und faszinierend zugleich. Eriophorum-Baumwollgras gehört zur Familie der Seggen, die in arktischen und gemäßigten Zonen Europas und Nordamerikas beheimatet sind. Es m
Deadheading kann ein wichtiger Schritt bei der Pflege von Blütenpflanzen sein. Das Entfernen der verbrauchten Blumen macht die Pflanzen attraktiver, aber vor allem fördert es das Wachstum neuer Blumen. Wenn Blumen verblassen, geben sie Samen Platz, die den meisten Gärtnern egal sind. Indem Sie die verbrauchten Blumen loswerden, bevor sich die Samen bilden, halten Sie die Pflanze davon ab, all diese Energie zu verbrauchen - Energie, die besser dafür verwendet werden kann, mehr Blumen zu machen. De
Litschis sind eine extrem beliebte Frucht aus Südostasien, die auf der ganzen Welt mehr Zugkraft gewinnen. Wenn Sie in einem warm genug Klima leben, können Sie Glück haben, einen Baum in Ihrem Hinterhof zu haben. Wenn Sie das tun, sind Sie wahrscheinlich sehr daran interessiert, wie und wann Litschi Früchte zu ernten sind. Le