Warum eine Geranie gelbe Blätter bekommt



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Geranien gehören zu den beliebtesten Beetpflanzen, vor allem wegen ihrer Trockenheit tolerant Natur und ihre schönen hellen Pom-Pom wie Blumen. So schön wie Geranien sind, kann es Zeiten geben, in denen Sie bemerken, dass Ihre Geranienblätter gelb werden. Was verursacht eine Geranie mit gelben Blättern und wie kann sie repariert werden?

Ursachen von Geranien mit gelben Blättern

Eine der häufigsten Ursachen für vergilbende Blätter ist zu viel Feuchtigkeit oder zu viel Wasser. Im Allgemeinen haben die unteren Teile von Geranien bei übergewässerten Pflanzen gelbe Blätter. Sie können auch blass aussehende Wasserflecken entwickeln. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sofort aufhören zu gießen und die Pflanzen austrocknen lassen. Denken Sie daran, Geranien sind trockenheitstolerante Pflanzen und sie mögen nicht zu viel Wasser.

Eine zu kalte Wasser- oder Lufttemperatur kann auch zu geraniengelben Blättern führen. Geranien sind eine Pflanze mit warmem Wetter, und sie haben kein gutes Wetter. Kälteeinbrüche im Frühjahr oder längeres kühles Wetter, besonders kühles nasses Wetter, können Geranien mit gelben Blättern verursachen.

Wenn die Geranienblätter mehr gelb als grün werden, kann ein Nährstoffmangel die Ursache sein. Geraniumpflanzen sollten mit mindestens einem vollständigen wasserlöslichen Dünger (vorzugsweise einem mit Mikronährstoffen) mindestens jede dritte Bewässerung oder einmal monatlich befruchtet werden. Dünger hilft nicht nur gelbe Blätter auf Geranien zu verhindern, es wird auch der Pflanze helfen, schneller mit mehr Blüten zu wachsen.

Manchmal ist eine Geranie mit gelben Blättern aufgrund einer Art von Krankheit. Zum Beispiel ist Verticillium eine Pilzinfektion, die verkümmertes Wachstum, Welken und hellgelbe Blätter verursachen kann.

Was ist mit Geranienblättern mit gelben Rändern? Geraniumblätter mit gelben Rändern oder gelb gefärbte Blätter auf Geranien sind in der Regel auf einen Mangel an Wasser oder Austrocknung zurückzuführen. Während Geranien trockenheitstolerant sind, brauchen sie etwas Wasser. In diesen Fällen können Sie den Boden fühlen, um festzustellen, wie trocken die Pflanzen sind, und entsprechend gießen. Es kann auch helfen, das Gelbfärben zu reduzieren.

Wie Sie sehen können, benötigen Geranien mit gelben Blättern in der Regel nur ein wenig TLC, um ihnen zu helfen, sich zu erholen. Geben Sie einer Geranie, was sie braucht, und Sie werden nicht sehen, dass die Geranienblätter gelb werden.

Vorherige Artikel:
Tomaten sind das beliebteste Gemüse für den Gemüseanbau. Mit einer Vielzahl von Tomatensorten, von Erbstück bis Kirsche, und jeder erdenklichen Größe und Farbe ist das kein Wunder. Eine geeignete Tomatenpflanze wächst in fast jedem Klima und in jeder Umgebung. Die wärmste Wachstumstemperatur für Tomaten und die niedrigste Temperatur für den Tomatenanbau sind das ewige Rätsel des Hausgärtners. Tomaten-Te
Empfohlen
Niemand bekämpft gerne Unkraut im Gras, und gemeine Lepedeza ( Kummerowia striata syn. Lespedeza striata ) ist ein hartnäckiges, ausdauerndes, verholzendes Unkraut, das im Sommer mit Ihrem Gras um Nährstoffe konkurriert. Dieses gewöhnliche Kraut, das eine rosa bis purpurfarbene Blüte trägt, ist auch als Japanischer Klee, Lespeza-Klee oder Jahres-Lepedeza bekannt. Es h
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie sind sehr winterhart und gedeihen am besten im indirekten Licht mit Erde, die zwischen den Bewässerungen austrocknen darf. Mit anderen Worten, sie funktionieren gut in Innenräumen mit nur mäßiger Bewässerung. Und im Austausch für wenig Pflege produzieren sie lange grüne Wedel und kleine Pflänzchen oder "Babys", kleine Versionen von sich selbst, die wie Spinnen auf Seide hängen. Weil si
Pflanzen für den Komposthaufen zu züchten, anstatt nur Ihre Küchenabfälle zu werfen, ist Kompostierung der nächsten Stufe. Verwandeln Sie Ihre Lebensmittelabfälle in Nährstoffe für den Garten ist eine gute Möglichkeit, wieder zu verwenden und zu recyceln, aber Sie können noch weiter gehen, indem Sie bestimmte Pflanzen wachsen, um Ihren Kompost noch reicher zu machen. Kompostp
Alle Gärten sprechen auf die eine oder andere Weise die Sinne an, denn jede Pflanze trägt individuelle Eigenschaften, die unterschiedliche Sinne auf einzigartige Weise anlocken. Es gibt nichts Schöneres, als durch einen Garten zu schlendern und den Regenbogen der Farben und die Vielfalt der Textur zu bewundern, während man den süßen Duft blühender Blumen einnimmt. Was s
Du liebst es, in deinem Garten herumzujagen und zu lernen, wie man Pflanzen wachsen lässt. Aber es macht noch mehr Spaß, wenn Sie Teil einer Gruppe passionierter Gärtner sind, die sich zusammenschließen, um Informationen auszutauschen, Geschichten auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen. Warum nicht darüber nachdenken, einen Gartenclub zu gründen? Wenn
Reich an Antioxidantien und Vitamin C, werden Blaubeeren als eines der "Super-Lebensmittel" angepriesen. Die Verkäufe für Blaubeeren und andere Beeren haben exponentiell zugenommen, genau wie die Preise. Dies hat dazu geführt, dass viele Gärtner ihre eigenen Blaubeeren anbauen. Während es sich mehr als lohnt, eigene Beeren anzubauen, ist der Anbau von Blaubeeren nicht ohne Fehler. Unt