Warum Rose Petals Black Edges: Fehlerbehebung Black Tips On Roses



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied

Eine der frustrierenderen Dinge, die in Rosenbeeten passieren können, ist eine schöne, große Knospe oder Knospen, die sich zu einer Blüte mit schwarzen oder knusprigen Blütenblättern öffnen. Dieser Artikel kann erklären, warum es schwarze Ränder auf Rosenblättern gibt und was, wenn überhaupt, darüber gemacht werden kann.

Gründe für die Ränder der Rosen-Blumenblätter, die schwarz drehen

Wir beobachten aufgeregt, wie sich diese schönen großen Knospen entwickeln, und gerade als sie sich öffnen, werden die Ränder der Blütenblätter schwarz oder dunkel knusprig braun. Warum passiert das und was können wir dagegen tun?

Frost

Meistens wird dieser Zustand dadurch verursacht, dass entweder Jack Frost die Rosenblüten früh oder spät in der Saison küsst. Dieser frostige Kuss verursacht eine Verbrennung an diesen zarten Blütenblattkanten. Es gibt keinen Weg für den Rosenbusch allein, genug Feuchtigkeit zu diesen extremen Blütenblattkanten zu bewegen, um die Gefrierbrand-Effekte zu stoppen, was dazu führt, dass die Ränder der Rosenblätter schwarz werden.

Wenn ein Frost kommt, bedecke die Rosen mit einer alten Decke oder Handtüchern. Ich empfehle, einige Stützpfähle zu verwenden, die um die Rosen herum in den Boden getrieben werden, und dann solche Abdeckungen anzubringen. Andernfalls kann das Gewicht der Abdeckung oder einer Abdeckung, die nass geworden ist, einige der Knospen abbrechen.

Sonne

Dasselbe gilt für die heißen Sommertage, in denen die intensiven Sonnenstrahlen auf die Rosen niederprasseln. Wiederum kann sich die Rose allein nicht gegen den Angriff der Sonne wehren, so dass schwarze Spitzen auf Rosen erscheinen können, die sie effektiv kochen. Das gleiche gilt für die Ränder einiger Blätter, die sich innerhalb weniger Stunden braun und knusprig verfärben können.

Halten Sie die Rosenbüsche gut bewässert, wässern Sie in den kühleren Morgenstunden und spülen Sie auch das Laub ab. Seien Sie sicher, dies früh genug zu tun, damit die Wassertropfen verdunsten können. Spülen Sie das Laub mit Wasser ab, um den Busch abzukühlen und Staub und Pilzsporen zu entfernen. Das würde ich nicht empfehlen, dies an heißen, feuchten Tagen zu tun, wenn die Abendtemperaturen nicht abkühlen, da es dann die Chancen auf einen Pilzbefall erhöhen kann. In diesen Zeiten ist das Gießen der Rosenbüsche an ihrer Basis am besten.

Wind

Der Wind, der heiße oder kalte trockene Luft mit hohen Geschwindigkeiten über und durch die Rosenbeete treibt, kann auch die geschwärzten Ränder der Blütenblätter verursachen. Der Grund dafür ist wiederum, dass der Rosenbusch einfach nicht genug Feuchtigkeit an die äußersten Kanten bewegen kann, um das Brennen, das in diesem Fall Windbrand genannt wird, zu verhindern.

Insektizid / Fungizide

Das Aufbringen von insektiziden oder fungiziden Sprays kann das Problem tatsächlich verschärfen. In der Tat kann das Mischen von Pestizidsprays zu stark dazu führen, dass die Ränder der Blütenblätter ebenfalls brennen und wahrscheinlich auch von der Verbrennung von Rosenblättern begleitet werden. Achten Sie darauf, die Etiketten auf den Pestiziden zu lesen, die Sie verwenden, und bleiben Sie den Mischungsraten auf ihnen treu.

Krankheit

Botrytis ist ein Pilz, der Rosenblüten befallen kann, aber in der Regel eher eine Wirkung auf die gesamten Blüten hat als nur geschwärzte Blütenblattkanten. Botrytis, auch Botrytis-Knollenfäule genannt, wird durch den Pilz Botrytis cinerea verursacht . Wie einige andere Pilze ist es am häufigsten in feuchtem oder nassem Wetter. Botrytis erscheint als Grauschimmel an den Knospen, die oft nicht richtig öffnen. Im geöffneten Zustand können die Blütenblätter kleine dunkelpinkige Flecken und geschwärzte Ränder aufweisen.

Solch ein Pilzangriff kann etwas kontrolliert werden, indem die Büsche mit einem zur Bekämpfung des Botrytis-Pilzes aufgeführten Fungizid besprüht werden, wie:

  • Grüne Heilung
  • Actinovate® SP
  • Ehrenwache PPZ
  • Mancozeb fließfähig

Natürliche Vorkommen

Einige Rosenblüten können natürliche schwarze oder dunkle Ränder haben, wie eine Rose namens Black Magic. Unter bestimmten Wachstumsbedingungen hat diese Rose Blüten mit sehr dunkelroten bis schwarzen Blütenblättern. Die Ränder der Blütenblätter sind jedoch nicht gebrochen und / oder knusprig, sondern weisen eine natürliche Blütenblattstruktur auf.

Vorherige Artikel:
Blätter sind einer der wichtigsten Pflanzenteile. Sie sind entscheidend für das Sammeln von Energie, Atmung und Schutz. Die Identifizierung der Blätter hilft bei der Klassifizierung der Pflanzen und ihrer Familie. Es gibt verschiedene Blattarten, die durch ihre Form und Form sowie andere Merkmale veranschaulicht werden. B
Empfohlen
Sukkulenten sind eine Gruppe von Pflanzen mit einer der verschiedensten Formen, Farben und Blüten. Diese pflegeleichten Innen- und Außenproben sind ein Traum für den vielbeschäftigten Gärtner. Was ist eine Sukkulente? Sukkulenten sind spezialisierte Pflanzen, die Wasser in ihren Blättern und / oder Stängeln speichern. Sie s
Für viele Gärtner sagt nichts Frühling wie die flaumigen Kätzchen einer Pussyweidenbaums. Was viele Gärtner nicht wissen, ist, dass Sie bessere Zweige für Kätzchen produzieren können, indem Sie Weidenkätzchen beschneiden. Wenn Sie wissen, wie man einen Weidenkätzchenbaum beschneidet, können Sie lange, gerade Stämme fördern, die am besten in Blumenarrangements aussehen. Selbst wenn
Zone 9 Hecken dienen einer Vielzahl von nützlichen Zwecken im Garten. Sie schaffen eine natürliche Grenze, schaffen ein Gefühl der Privatsphäre, dienen als Windschutz und reduzieren Lärm in stark frequentierten Bereichen. Einige Hecken bieten Schutz für Wildtiere und Beeren, die Singvögel halten, wenn das Futter im Winter knapp ist. Aufgr
Es gibt nichts Traurigeres als eine blühende Pflanze ohne Blumen, besonders wenn man eine Pflanze aus Samen gezogen hat und es ansonsten gesund scheint. Es ist so frustrierend, diese Belohnung nicht zu bekommen, auf die Sie hingearbeitet haben. Es ist eine häufige Beschwerde mit vier Uhr, insbesondere, und es gibt normalerweise eine sehr gute Erklärung. L
Kartoffeln frisch aus dem Boden ist eine große Freude für den Hausgärtner. Aber bevor Sie Kartoffeln ernten können, müssen Sie Pflanzkartoffeln pflanzen. Der Anbau von Pflanzkartoffeln ist einfach und kostengünstig, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie über das Pflanzen von Pflanzkartoffeln wissen müssen, um sicherzustellen, dass Sie erfolgreich sind. Auswah
Guavenbäume ( Psidium guajava ) sind kleine Obstbäume, die in den amerikanischen Tropen heimisch sind. Sie werden normalerweise für ihre Früchte angebaut, sind aber auch attraktive Schattenbäume für tropische oder subtropische Klimate. Wenn deine Guavenblätter lila oder rot werden, musst du herausfinden, was mit deinem Baum nicht in Ordnung ist. Lesen