Will Daylilies wachsen in Töpfen: Tipps für wachsende Daylilies in Containern



Daylilies sind schöne, mehrjährige Blüten, die sehr wenig Pflege und hohe Belohnung haben. Sie erhalten einen rechtmäßigen Platz in vielen Blumenbeeten und Gartenweggrenzen. Aber was, wenn Sie diese zuverlässige und überschwängliche Farbe auf Ihre Veranda oder Terrasse bringen möchten? Können Sie Taglilien in Containern anbauen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Topflilienpflanzen anbaut.

Können Sie Daylilies in Containern wachsen?

Werden Taglilien in Töpfen wachsen? Absolut. Taglilien eignen sich gut für das Leben in Containern, solange sie genug Platz zum Wachsen haben. Je kleiner die Sorte ist (und es gibt einige kleine da draußen), desto besser werden sie in einem Topf wachsen können. In der Regel sollten Sie keine Taglilien in voller Größe in etwas kleiner als ein Gallonenbehälter pflanzen.

Pflege für Daylilies in Containern

Container-Taglilien brauchen viel Wasser. Containerpflanzen trocknen immer schneller aus als ihre Pendants im Garten, und in der Sommerhitze müssen Sie etwa einmal am Tag Wasser gießen.

Pflanze deine Taglilien in einer reichhaltigen, erdlosen Topfmischung. Taglilien brauchen volle Sonne, um gut gedeihen und blühen zu können. Stellen Sie Ihre Behälter an einen Ort, der mindestens 6 Stunden Sonne pro Tag hat. Mehr ist besser, obwohl Sorten, die dunkel gefärbte Blüten produzieren, von etwas Schatten profitieren.

Daylilies sind sehr kalt winterhart, aber Containerpflanzen sind immer anfälliger für Winterschäden. Wenn Sie in USDA-Zone 7 oder darunter leben, sollten Sie Ihre Pflanzen im Winter schützen. Wenn Sie Ihre Container in einer unbeheizten Garage oder einem Keller aufstellen, sollte dies ausreichen, um sie sicher zu halten. Natürlich, je kälter dein Winter, desto mehr Schutz werden sie brauchen. Sobald der Frühling kommt, können Sie Ihre Behälter wieder in die Sonne bringen, damit sie schnell wieder blühen.

Vorherige Artikel:
Hummeln sind große, flauschige, sehr soziale Bienen mit schwarzen und gelben Streifen. Obwohl die großen, attraktiven Bienen nur genügend Honig produzieren, um die Kolonie zu ernähren, sind sie extrem wichtige Insekten, die viele Pflanzen bestäuben, einschließlich einheimische Pflanzen, Gemüse, Obstbäume und landwirtschaftliche Nutzpflanzen. Alle H
Empfohlen
Filipendula , Hopfenkraut, Mädesüß, Königin der Prärie, Wiesenkönigin; Egal, wie Sie sie nennen, Dropworts im Garten sind immer willkommen. Arten von Filipendula sind auf der ganzen Welt gefunden, und wenn Sie nachschauen, Mädesüß info, finden Sie, dass jeder der vielen gemeinsamen Namen auf eine andere Art der gleichen Gattung verweist. Strandk
Es ist allgemein bekannt, dass viele Pflanzen Schatten benötigen, um sie vor hellem Sonnenlicht zu schützen. Aber auch versierte Gärtner verwenden für bestimmte Pflanzen Schatten, um den Winterbrand, auch Sonnenstich genannt, zu vermeiden. Dieser Artikel hilft bei der Bereitstellung von Sonnenschutz für Pflanzen. Wie
Lauch sind Mitglieder der Zwiebelfamilie, bilden aber statt einer Zwiebel einen langen Schaft. Die Franzosen bezeichnen dieses nahrhafte Gemüse manchmal als Spargel des armen Mannes. Lauch ist reich an Vitamin C, A und Folat und enthält auch Kaempferol, ein Phytochemikum, von dem man glaubt, dass es Krebs vorbeugt.
Die südamerikanische Knolle Oca ( Oxalis tuberosa ), die den meisten Bewohnern der USA unbekannt ist, ist nach der Kartoffel die zweitwichtigste Wurzelpflanze in Bolivien und Peru. Ich kann dich jetzt hören: "Was ist Oca?" Diese nahrhafte, vielseitige Wurzel wurde in Neuseeland, einem der wenigen Orte, an denen Oca-Pflanzen kommerziell angebaut werden, ausgiebig untersucht, daher auch ihr anderer Name, New Zealand Yam.
Für einige Gärtner kann die Wachstumsperiode frustrierend kurz sein. Ohne einen Innengarten stecken sie in einem dunklen Haus mit nur wenigen Zimmerpflanzen, um ihnen zu gefallen. Es muss nicht so sein. Mit ein wenig Wissen, wie man einen Indoor-Garten zu starten, können Sie Ihre eigenen diy Indoor-Garten-Raum, der kalten Jahreszeit Blues abwischen kann. E
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Zimmerpflanzen ein wenig Aufwand erfordern, um angemessene Wachstumsbedingungen (Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, etc.) zu schaffen, können wachsende Evergreens sogar den unerfahrenen Innengärtner wie einen Experten aussehen lassen. D