Teich und Aquarium Algen entfernen: Wie man Algen loswerden



Eines der größten Probleme für Menschen, die sich in Gewässern aufhalten, sind Algen. Algenbekämpfung für Aquarien unterscheidet sich ziemlich von Gartenteichen, aber unabhängig von der Umgebung hängt die Kontrolle der Algen davon ab, die Menge an Sonnenlicht und den Nährstoffgehalt im Wasser zu reduzieren.

Was ist Algen?

Sie können Algen als die mikroskopischen Unkräuter der aquatischen Umwelt vorstellen. Bei starker Sonneneinstrahlung und überschüssigen Nährstoffen bauen sich Algen an der Oberfläche des Wassers und an Unterwasserpflanzen, -steinen und -verzierungen unansehnlich auf. Es kann dem Wasser auch eine grüne Erbsensuppe geben.

Aquarium Algen Entfernung

Die beste Algenkontrolle für Aquarien ist Sauberkeit. Verwenden Sie ein Algen-Scheuerschwamm, um Algen von den Seiten Ihres Aquariums zu entfernen. Sie können Algenwäscher in jedem Aquarium oder Tierbedarf finden. Einige sind an langen Griffen befestigt, die das Erreichen der Unterseite des Glases erleichtern. Vorsicht vor Wäschern, die an dünnen Holzdübeln befestigt sind. Sobald sie mit Wasser gesättigt sind, brechen dünne Holzgriffe leicht, wenn Sie Druck ausüben.

Die beste Zeit, um die Algen abzuscheuern, ist, wenn Sie einen Teil Wasserwechsel machen. Scrub die Seiten des Aquariums, während der Wasserstand niedrig ist.

Algen bilden sich auch auf dem Substrat im Boden des Aquariums. Entfernen Sie die oberste Substratschicht und ersetzen Sie sie durch frisches Material. Reinigen Sie das alte Substrat, indem Sie es zum Trocknen in einer dünnen Schicht auslegen. Wenn die Algen absterben, spülen Sie das Substrat und bringen Sie es bei der nächsten Reinigung wieder ins Aquarium.

Wenn sich in Ihrem Aquarium schnell Algen bilden, stellen Sie sicher, dass es nicht im direkten Sonnenlicht steht.

Bekämpfung von Algen in Teichen

Zwei Faktoren, die zu einer Algenbildung in Gartenteichen führen, sind ein Überschuss an Nährstoffen und starkes Sonnenlicht. Düngen Sie die Pflanzen im Teich nur bei Bedarf und verwenden Sie einen Langzeitdünger. Fische liefern zusätzlichen Dünger in Form von Kot. Überfütterung von Fischen führt zu einer Fülle von Kot und nährstoffreichem Wasser. Überfüllen Sie Ihren Wassergarten nicht mit Fischen und füttern Sie diese verantwortungsvoll, um das Gleichgewicht der Nährstoffe im Teich zu erhalten.

Starkes Sonnenlicht fördert das Wachstum von Algen. Oberflächenpflanzen wie Seerosen beschatten das Wasser. Betrachten Sie bis zu 50 Prozent der Wasseroberfläche mit Seerosen. Die Fische werden den Schatten und die Verstecke der Lilien genießen, und sie werden auch als biologische Filter dienen, um das Wasser sauber zu halten.

Eine gute Faustregel für die Lagerung Ihres Teiches ist es, sechs 4- bis 6-Zoll-Fische und eine große Seerose für jeden Quadratmeter Wasseroberfläche hinzuzufügen.

Wie man Algen mit Herbiziden loswird

Die Verwendung von Herbiziden im Gartenteich sollte der letzte Ausweg sein. Herbizide können Ihre Wasserpflanzen töten und den Fischen in Ihrem Teich schaden. Wenn Sie unbedingt eines verwenden müssen, nehmen Sie ein EPA-zugelassenes Herbizid, das speziell für die Verwendung in Gartenteichen entwickelt wurde, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig.

Vorherige Artikel:
Jeder hat von Weidenkätzchen gehört, den Weiden, die im Frühling dekorative, unscharfe Samenhülsen produzieren. Aber was ist eine japanische Weidenkätzchen? Es ist der auffälligste Pussy Willow Strauch von allen. Wenn Sie japanische Weiden wachsen wollen, lesen Sie weiter. Sie werden Tipps finden, wie man eine japanische Weidenkätzchen und viele andere japanische Weidenkätzchen anbaut. Japani
Empfohlen
Lavendel ist ein Lieblingskraut vieler Gärtner, und das aus gutem Grund. Seine beruhigende Farbe und Duft kann Ihren Garten durchdringen, wenn frisch und Ihr Haus, wenn getrocknet. Wenige können ihren Reizen widerstehen. Leider leben nur wenige in einem Klima, das dem heißen und sandigen mediterranen Zuhause ähnelt. We
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Aussehen von Sonnenblumen lieben, gehen Sie voran und fügen Sie einige mexikanische Sonnenblumenkerne Tithonia zu einem sonnigen Bereich in der Rückseite Ihrer Betten hinzu. Die Anpflanzung von mexikanischer Sonnenblume ( Tithonia diversifolia ) bietet große, auffällige Blüten. Das
Jeder erfahrene Gärtner wird Ihnen sagen, dass sie eine Herausforderung lieben. Das liegt wahrscheinlich daran, dass die meisten Gärtner von dem Moment an, an dem ihre Samen gepflanzt werden, mit einer Reihe von Problemen fertig werden, bis sie sie im Herbst wieder pflügen. Eine der lästigeren und schwierig zu erkennenden Probleme, mit denen Gärtner konfrontiert sind, ist ein kleiner, aalartiger Wurm, der im Boden lebt und ein ernstes Problem für Ihren Gemüsegarten darstellen kann. Paras
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Denver Rose Gesellschaft Mitglied Ich bekomme viele E-Mails von Leuten, die sich für alles interessieren, was mit Rosen zu tun hat, von der Pflege von Rosen bis zu Rosenkrankheiten, Rosenspeisen oder Düngemitteln und sogar wie verschiedene Rosen entstehen.
Wachsende Wildblumen sind eine großartige Möglichkeit, einem Garten Farbe und Vielfalt zu verleihen. Wildblumen können heimisch sein oder nicht, aber sie geben Gärten und Gärten definitiv ein natürlicheres und weniger formales Aussehen. Für Zone 6 gibt es eine große Auswahl an Wildblumensorten. Wachse
Viele Leute ziehen es vor, Blumen- und Gemüsegärten aus Samen zu starten. Einige mögen die Sorten, die verfügbar sind, während andere einfach die Kosteneinsparungen genießen, die die Saatpflanzung zur Verfügung stellt. Während das Verständnis der Samenpaketinformation verwirrend zu sein scheint, ist die korrekte Interpretation der Richtungen der Samenpackungen von grundlegender Bedeutung für das Pflanzenwachstum und ob Ihre Samen erfolgreich in Ihrem Garten gedeihen oder nicht. Blumen-