Gelbe Tulpe-Blätter: Was für gelb färbende Blätter auf Tulpen tun



Keine Panik, wenn Sie bemerken, dass Ihre Tulpenblätter gelb werden. Vergilbende Blätter an Tulpen sind ein vollkommen gesunder Teil des natürlichen Lebenszyklus der Tulpe. Lesen Sie weiter, um mehr über vergilbende Blätter an Tulpen zu erfahren.

Was nicht zu tun ist, wenn Tulip Leaves sind gelb

Ihre Tulpenblätter werden gelb. Wenn Ihre Tulpenknollen gesund sind, wird das Laub absterben und nach dem Blühen gelb werden. Das ist 100 Prozent A-Okay. Das Wichtigste ist jedoch, dass Sie mit den gelben Tulpenblättern leben müssen, auch wenn Sie denken, dass sie hässlich sind. Dies liegt daran, dass die Blätter Sonnenlicht absorbieren, was wiederum Energie für die Versorgung der Zwiebeln während des gesamten Winters liefert.

Wenn Sie ungeduldig sind und die gelben Tulpenblätter entfernen, werden die Blüten des nächsten Jahres weniger beeindruckend sein, und jedes Jahr, wenn Sie den Zwiebeln die Sonne vorenthalten, werden die Blüten noch kleiner. Sie können die Stängel sicher entfernen, nachdem die Blume verwelkt ist, aber lassen Sie die Blätter, bis sie vollständig absterben und sich leicht lösen, wenn Sie sie ziehen.

Versuchen Sie auch nicht, das Laub zu täuschen, indem Sie die Blätter zusammen mit Gummibändern biegen, flechten oder zusammenziehen, da Sie ihre Fähigkeit, Sonnenlicht zu absorbieren, hemmen. Sie können jedoch einige attraktive Stauden um das Tulpenbeet pflanzen, um die Blätter zu verstecken, aber nur, wenn Sie versprechen, nicht zu überschwemmen.

Tulip Leaves sind früh gelb

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Tulpeblätter gelb werden, bevor die Pflanzen sogar geblüht haben, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie überschwemmen. Tulpen sind am besten dort, wo der Winter kalt und der Sommer relativ trocken ist. Wasser Tulpe Zwiebeln nach dem Pflanzen tief, dann gießen Sie sie nicht wieder, bis Sie Triebe im Frühjahr auftauchen sehen. Zu diesem Zeitpunkt ist etwa ein Zoll Wasser pro Woche in Abwesenheit von Regen ausreichend.

Ebenso können Ihre Zwiebeln zu feucht sein, wenn Sie sie in schlecht durchlässigen Boden gepflanzt haben. Tulpen benötigen eine hervorragende Drainage, um Fäulnis zu vermeiden. Schlechter Boden kann durch Zugabe von reichlich Kompost oder Mulch verbessert werden.

Frost kann auch fleckige, zackige Blätter verursachen.

Vorherige Artikel:
Was ist Feuerentstehung? Firescaping ist eine Methode zur Gestaltung von Landschaften mit Brandschutz im Auge. Feuerbewusste Gartenarbeit schließt das Umgeben des Hauses mit feuerfesten Pflanzen und Designmerkmalen ein, die eine Barriere zwischen dem Haus und Bürste, Gräsern oder anderer brennbarer Vegetation schaffen. L
Empfohlen
Fühlen Sie sich bei einem Spaziergang durch den Wald wohler? Bei einem Picknick im Park? Es gibt einen wissenschaftlichen Namen für dieses Gefühl: Biophilie. Lies weiter, um mehr Biophilie-Informationen zu erfahren. Was ist Biophilie? Biophilia ist ein Begriff, der 1984 vom Naturforscher Edward Wilson geprägt wurde. Bu
Boston Farn ( Nephrolepsis exaltata bostoniensis ) ist ein zuverlässiger, altmodischer Charmeur, der die Umgebung mit Kaskaden von anmutigen, tiefgrünen Wedeln schmückt. Boston Farn ist eine tropische Pflanze, die mit minimaler Sorgfalt gedeiht; Lichtanforderungen für Boston Farne ist jedoch ein kritischer Aspekt des erfolgreichen Wachstums. Le
Wenn Sie ein Knoblauch-Liebhaber sind, dann ist es weniger schmeichelhaft Namen "die stinkende Rose" kann eher angemessen sein. Einmal gepflanzt, ist Knoblauch einfach zu züchten und gedeiht je nach Art in den USDA-Zonen 4 oder sogar Zone 3. Das bedeutet, dass Knoblauchpflanzen in Zone 7 kein Problem für Knoblauch-Anhänger in dieser Region sein sollten. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Unabhängig von Ihren aktuellen Bodenbedingungen kann die Zugabe von Kompost es in ein gesundes Wachstumsmedium für Pflanzen verwandeln. Kompost kann per Hand in den Boden eingearbeitet werden oder als Top-Dressing zugegeben werden. Es macht auch geeignete Mulch.
Die Kunst von Kokedama bedeutet wörtlich übersetzt "Koke", was "Moos" bedeutet, und "Dama" bedeutet "Ball". Dieser Moosball hat eine Wiederauferstehung als eine moderne Kunstform erfahren, die für einzigartig präsentierte Pflanzen und Blumen nützlich ist. Im Internet und in den Pflanzenforen gibt es Anleitungen und Unterrichtseinheiten zu dieser Fertigkeit. Ein
Wenn Sie auf einer Naturwanderung in Ost-Nordamerika waren, haben Sie wahrscheinlich auf Blasenfarn Pflanzen gestoßen. Der Bulbelblasenfarn ist eine einheimische Pflanze, die in schattigen Felsen und trockenen, felsigen Hängen vorkommt. Wachsende Blasenfarne in der Landschaft geben einem naturalisierten Garten eine Luft der Wildnis.