Vergilbende Blätter auf Orangenbäumen: Meine Orangenbaum-Blätter werden gelb



Oh nein, meine Orangenbaumblätter werden gelb! Wenn du mental schreist, während du die Gesundheit deines Orangenbaums beobachtest, fürchte dich nicht, es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Orangenbäume gelb werden und viele von ihnen behandelbar sind. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren.

Warum sind meine Orangenbaum Blätter gelb?

Kulturelle Praktiken, Umweltbedingungen, Krankheiten und Schädlinge können allesamt die Wurzel vergilbender Blätter auf Orangenbäumen sein.

Krankheit

Vergilbende Blätter auf Orangenbäumen sind oft das Ergebnis einer Krankheit, meist Pilzkrankheit wie Phytophthora gummosis (Fußfäule), Phytophthora Wurzelfäule (verursacht durch den gleichen Pilz wie Gummosis) und Armillaria Wurzelfäule (Eichenwurzel Pilz).

Phytophthora gummosis - Phytophthora gummosis stellt sich als ein Orangenbaum mit gelben Blättern dar, die mit gummiartiger innerer Rinde, trockener gebrochener Rinde mit Saft ausschwitzenden Verletzungen, und schließlich Ausbreitung zu Krone und Wurzeln fallen. Halten Sie den Rumpf trocken (lassen Sie den Sprinkler nicht darauf schlagen), kratzen Sie die kranke Rinde ab und halten Sie die Erde vom Stamm fern. Entfernen Sie auch alle Äste, die den Boden berühren, und vermeiden Sie, den Baum mit Unkrautjägern oder Ähnlichem zu verletzen, was eine leichte Eintrittswunde für den Pilz schafft.

Phytophthora-Wurzelfäule - Phytophthora-Wurzelfäule, die vom gleichen Pilz wie oben beschrieben, kann lange im Boden überleben und breitet sich aus, wenn die Stammbasis feucht bleibt und das Wurzelsystem mit einer symptomatischen Gelbfärbung der Blätter infiltriert. Wenn der Schaden minimal ist, schneiden Sie die Bewässerung, damit der Stamm trocknen kann. Wenn der Schaden schwerwiegend ist, entfernen Sie den Baum und räuchern Sie ihn vor der Neupflanzung.

Armillaria Wurzelfäule - Armillaria Wurzelfäule gedeiht in kühlen, feuchten Böden und verursacht vermindertes Wachstum, Triebsterben, kleine und vergilbte Blätter, die vorzeitig abfallen. Sobald diese Symptome auftreten, ist es wahrscheinlich, dass sich die Krankheit auf die Wurzeln benachbarter Bäume ausgebreitet hat und es wird leider sehr schwierig sein, sie zu retten. Entfernen und verbrennen Sie infizierte Bäume und die Umgebung der Infizierten und besprühen Sie die Website vor der Neupflanzung.

Schädlinge

Bei Orangenbäumen mit gelben Blättern können mehrere Schädlinge die Schuld sein.

Scale - California Red Scale spielt auf vielen Arten von Zitrusfrüchten und ist ein echter Horror für kommerzielle Züchter. Natürliche Räuber, wie parasitäre Wespen, werden verwendet, um diese Zitrus-Skala zu kontrollieren.

Milben - Die Zitrusmilbe hinterlässt auf der Rinde und den Blättern leuchtend rote Eierkügelchen, während die Blätter und grünen Früchte gelb gefärbt werden. Verwenden Sie Ölspray zwischen August und September, um diese Pflanzenmilben zu kontrollieren, oder Sie können versuchen, jede Woche mit Seifenwasser zu waschen.

Nematoden - Mikroskopische Nematoden ernähren sich von Zitruswurzeln und werden oft mit Phytophthora-Wurzelfäule kombiniert. Das beste Vergehen ist die Verteidigung; nur beständigen Wurzelstock kaufen.

Nährstoffmangel

Gelbfärbung von Blättern in Orangen kann auch durch Eisenmangel verursacht werden, der auf einen hohen pH-Wert des Bodens, hohen Phosphorgehalt oder niedrige Eisenwerte zurückzuführen ist. Dies tritt im Allgemeinen im Frühling auf, wenn die Bodentemperatur kalt ist und die Blätter blassgrün bis gelb werden lassen. Wenden Sie Blattstickstoff, wie Harnstoff, an, um den Satz und Ertrag zu erhöhen.

Umwelt / Kultur

Vorbeugung ist der Schlüssel zur Vermeidung von vergilbten Blättern auf Orangenbäumen. Gartenbaupraktiken wie die richtige Bewässerung reduzieren die Ausbreitung von Krankheiten, zusammen mit der Anwendung von Fungiziden oder Pestiziden und Düngemitteln, um die Bäume zu schützen.

Unpassende Wetteränderungen können auch zu Vergilbung und Blattverlust führen. Schützen Sie den Baum also, indem Sie ihn abdecken, oder wenn es sich um eine Containerpflanze handelt, begeben Sie sich in einen geschützten Bereich. Entfernen Sie außerdem alle umgefallenen Früchte oder solche, die an der Extremität verrotten, um Pilz- oder bakterielle Erkrankungen zu verhindern. Die entlaubten Äste im Frühjahr ausschneiden, nachdem der Baum vollständig ausgeblättert ist.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie einen großen oder kleinen Garten haben wollen, müssen Sie entweder kaufen oder wenn Sie wie ich billig sind, starten Sie Ihre eigenen Samen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eigene Samen zu entwickeln, von denen einige wirtschaftlicher sind als andere. Eine der besten Arten, Samen zu starten, ist in einem biologisch abbaubaren Behälter. Ke
Empfohlen
Wenn Sie es noch nicht wissen, werden Sie sich in diese spektakuläre südamerikanische Pflanze verlieben. Datura, oder Trompetenblume, ist eine dieser "ooh und ahh" Pflanzen mit ihren kräftigen Blüten und ihrem schnellen Wachstum. Was ist Datura? Es ist eine krautige Staude oder jährlich mit einem tödlichen Ruf als Zutat in Giften und Liebestränken. Lesen
Lapageria rosea Pflanzen, auch häufig chilenische Glockenblumen genannt, stammen aus den Küstenregionen Chiles. Es ist die Nationalblume von Chile und benannt nach Kaiserin Josephine Lapagerie, Ehefrau von Napoleon Bonaparte. Es kann jedoch nicht überall angebaut werden und bedarf besonderer Sorgfalt. L
Es ist schwer, sich nicht in einen Bostoner Farn zu verlieben. Obwohl es Bilder von dramatischen, altmodischen viktorianischen Stuben zaubern mag, funktioniert Boston Farn genauso gut in einer modernen Umgebung. Boston Farn gedeiht bei schwachem Licht und erfordert nur mäßige Pflege, um es üppig und gesund zu halten. D
Willow Tree Gallen sind ungewöhnliche Wucherungen, die auf Weiden erscheinen. Sie können verschiedene Sorten auf Blättern, Trieben und Wurzeln sehen. Die Gallen werden durch Sägewespen und andere Schädlinge sowie Bakterien verursacht und können je nach dem verursachenden Schädling sehr unterschiedlich aussehen. Für w
Zone 5 ist ein guter Ort für Einjährige, aber die Vegetationsperiode ist etwas kurz. Wenn Sie jedes Jahr nach zuverlässigen Produkten suchen, sind Stauden eine gute Wahl, da sie bereits etabliert sind und nicht in einem einzigen Sommer wachsen müssen. Lesen Sie weiter, um mehr über essbare Stauden für Zone 5 zu erfahren. Was
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Die Liste der willkommenen Gartenbesucher umfasst nicht nur unsere Freunde, Familienmitglieder und "pelzigen" Freunde (unsere Hunde, Katzen und vielleicht sogar ein oder zwei Hasen), sondern auch Marienkäfer, Gottesanbeterin, Libellen, Bienen und Schmetterlinge, um nur einige zu nennen.