Sauerstoff für Pflanzen - können Pflanzen ohne Sauerstoff leben



Sie wissen wahrscheinlich, dass Pflanzen während der Photosynthese Sauerstoff produzieren. Da bekannt ist, dass Pflanzen Kohlendioxid aufnehmen und dabei Sauerstoff in die Atmosphäre abgeben, ist es vielleicht überraschend, dass Pflanzen auch Sauerstoff zum Überleben brauchen.

Bei der Photosynthese nehmen Pflanzen CO2 (Kohlendioxid) aus der Luft auf und kombinieren es mit Wasser, das durch ihre Wurzeln aufgenommen wird. Sie nutzen Energie aus Sonnenlicht, um diese Zutaten in Kohlenhydrate (Zucker) und Sauerstoff umzuwandeln, und sie setzen zusätzlichen Sauerstoff in die Luft frei. Aus diesem Grund sind die Wälder des Planeten wichtige Quellen des Sauerstoffs in der Atmosphäre und tragen dazu bei, den CO2-Gehalt in der Atmosphäre gering zu halten.

Ist Sauerstoff für Pflanzen notwendig?

Ja, so ist es. Pflanzen brauchen Sauerstoff, um zu überleben, und Pflanzenzellen verwenden ständig Sauerstoff. Pflanzenzellen müssen unter Umständen mehr Sauerstoff aus der Luft aufnehmen, als sie selbst erzeugen. Also, wenn Pflanzen durch Photosynthese Sauerstoff erzeugen, warum brauchen Pflanzen Sauerstoff?

Der Grund ist, dass Pflanzen ebenso wie Tiere atmen. Atmung bedeutet nicht nur "Atmen". Es ist ein Prozess, den alle Lebewesen nutzen, um Energie für den Gebrauch in ihren Zellen freizusetzen. Die Atmung in Pflanzen ist wie die rückwärts gerichtete Photosynthese: Anstatt Energie durch die Herstellung von Zucker und Sauerstoff zu gewinnen, setzen die Zellen Energie frei, indem sie Zucker abbauen und Sauerstoff verbrauchen.

Tiere nehmen durch die Nahrung, die sie essen, Kohlenhydrate zur Atmung auf, und ihre Zellen setzen ständig die in der Nahrung gespeicherte Energie durch Atmung frei. Pflanzen dagegen produzieren ihre eigenen Kohlenhydrate, wenn sie Photosynthese betreiben, und ihre Zellen verbrauchen dieselben Kohlenhydrate durch Atmung. Sauerstoff für Pflanzen ist essentiell, weil er den Atmungsprozess effizienter macht (bekannt als aerobe Atmung).

Pflanzenzellen atmen ständig. Wenn Blätter beleuchtet werden, erzeugen Pflanzen ihren eigenen Sauerstoff. Aber in Zeiten, in denen sie nicht auf Licht zugreifen können, atmen die meisten Pflanzen mehr als sie Photosynthese, also nehmen sie mehr Sauerstoff auf, als sie produzieren. Wurzeln, Samen und andere Teile von Pflanzen, die keine Photosynthese betreiben, müssen ebenfalls Sauerstoff verbrauchen. Dies ist einer der Gründe, warum Pflanzenwurzeln in durchfeuchtetem Boden "ertrinken" können.

Eine wachsende Pflanze gibt immer noch mehr Sauerstoff ab, als sie verbraucht. Pflanzen und das pflanzliche Leben der Erde sind also wichtige Quellen für den Sauerstoff, den wir zum Atmen brauchen.

Können Pflanzen ohne Sauerstoff leben? Nein. Können sie nur von dem Sauerstoff leben, den sie während der Photosynthese produzieren? Nur in Zeiten und an Orten, an denen sie schneller Photosynthese betreiben als sie atmen.

Vorherige Artikel:
Gärtner in Zone 8 können eine Vielzahl von Wetterbedingungen erwarten. Die durchschnittliche jährliche minimale Temperaturen können 10 bis 15 Grad Fahrenheit (-9, 5 bis -12 C) sein. In der Regel haben die Gebiete jedoch lange Wachstumsperioden und milde bis warme Jahreszeiten. Das bedeutet, dass es genügend blühende Sträucher der Zone 8 gibt, die für das Gebiet geeignet sind. Einhei
Empfohlen
Schöne, pflegeleichte Agapanthus-Pflanzen sind die perfekte Wahl, um die Grenzen entlang Ihrer Einfahrt oder Ihres Zauns zu schmücken. Mit ihren hohen, schlanken Stielen, üppigem Laub und leuchtend blauen oder weißen Blüten sind Agapanthus so attraktiv und pflegeleicht wie es nur geht. Eine andere großartige Sache über Agapanthus ist, dass, wenn Sie einen haben, Sie zusätzliche Pflanzen frei bekommen können, indem Sie Agapanthusklumpen teilen und verpflanzen. Lesen S
Birdfeeder sind nicht der beste Weg, um Wildvögeln zu helfen, den Winter zu überleben. Bäume und Sträucher mit Winterbeeren zu pflanzen, ist die bessere Idee. Pflanzen mit Beeren im Winter sind Nahrungsquellen, die das Leben vieler Arten von Wildvögeln und kleinen Säugetieren retten können. Lesen Sie weiter für Informationen über Winter Beere Pflanzen für Wildtiere. Pflanzen
Wachsende Sukkulenten in Zone 6? Ist das möglich? Wir denken eher an Sukkulenten als Pflanzen für das trockene Wüstenklima, aber es gibt eine Reihe robuster Sukkulenten, die die kalten Winter in der Zone 6 tolerieren, wo die Temperaturen bis auf -20 ° C fallen können. In der Tat können einige wenige das Winterklima bis in die Zone 3 oder 4 überleben. Lesen
Blatttropfen sind eine häufige Erkrankung vieler Pflanzen. Während Laub im Herbst auf laubabwerfende und krautige Pflanzen zu erwarten ist, kann es im Hochsommer sehr beunruhigend sein, wenn Pflanzen anfangen, ihre Blätter fallen zu lassen. Es kann auch sehr frustrierend sein, wenn Sie alles nach dem Buch für Ihre Pflanze getan haben, nur um mit abnormaler Vergilbung und dem Abwerfen von Blättern belohnt zu werden. Obw
Brotfrucht ist ein tropischer und subtropischer Baum, der eine Fülle von schmackhaften Früchten hervorbringt. Wenn Sie das richtige Klima für diesen Baum haben, ist es eine großartige dekorative und nützliche Ergänzung der Landschaft. Ihre Brotfrucht kann jedoch durch Krankheiten geschädigt werden, also seien Sie sich dessen bewusst, was sie treffen könnte und was Sie mit einem kranken Brotfruchtbaum machen könnten. Brotfru
Muhlbergia ist eine Vielzahl von Ziergras mit spektakulärem Showgirl-Flair. Der allgemeine Name ist muhly Gras und es ist extrem hardy und einfach zu wachsen. Was ist Muhlgras? Lesen Sie weiter für Muhly Graspflege und lernen, wie man Ziermuhgras anbaut. Der Reiz, den die Pflanze Ihrem Garten gibt, ist die Mühe wert. W