Passion Rebe-Krankheiten: Wie man allgemeine Krankheiten der Leidensrebe behandelt



Passionsblumen ( Passiflora spp.) Produzieren auffällige, exotisch aussehende Blüten, die jeden Garten sofort beeindrucken. Die Blüten einiger Arten werden bis zu 6 Zentimeter im Durchmesser, ziehen Schmetterlinge an, und die Reben selbst schießen schnell hoch. Diese tropischen Weinreben sind ansprechend und einfach zu züchten, aber sie können unter einer Reihe von Leiden leiden Leiden leiden, einschließlich Krankheiten durch Viren und solche, die Pilze sind.

Krankheiten der Leidenschaft Reben

Nachfolgend finden Sie Informationen über virale und pilzliche Probleme bei Passionsreben.

Viren

Einige Arten von Passionsreben sind anfällig für Viren. Einige können Passionsblume Weinreben Krankheiten durch virale Infektionen durch das Kauen von Schadinsekten infiziert werden. Die schlimmsten Insektensender sind mehrere Arten von Blattläusen.

Die Viruskrankheiten der Passionsreben werden auch durch Pfropfmesser, Scheren und Astschere übertragen. Keines der Viren wird durch Samen übertragen.

Sie können virale Krankheiten von Passionsrebpflanzen erkennen, indem Sie nach verzerrten oder verkrüppelten Blättern suchen. Reben mit diesen Passionsrebe-Krankheiten neigen dazu, schlecht zu blühen, und die Früchte, die sie anbauen, sind klein und unförmig.

Junge oder schwache Pflanzen können durch Viruskrankheiten getötet werden, und die Behandlung von Problemen mit Passionsranken wird der Pflanze nicht helfen, die Krankheit zu bekämpfen. Gesündere Pflanzen erholen sich oft vollständig, besonders wenn Sie sie richtig pflegen - pflanzen Sie sie in voller Sonne und bieten Sie ihnen monatlich einen ausgewogenen Dünger.

Pilz

Passionsblume Rebkrankheiten gehören auch Pilzinfektionen. Diese Leiden der Passionsblume können die Pflanzen nicht töten, aber die Sporen vermehren sich auf den Blättern und verursachen hässliche Flecken. Um diese Krankheiten zu verhindern, können die Reben im Frühjahr mit Fungiziden besprüht werden.

Pilzkrankheiten können Passionsrebe von der Zeit, die sie sind Sämlinge bis zur Reife angreifen, einschließlich solcher Krankheiten wie Anthracnose, Schorf, Septoriose und Alternaria Spot. Einige Krankheiten, einschließlich Fusariumwelke, Kragenfäule und Kronenfäule, sind sehr schwer zu kontrollieren.

Die Behandlung von Problemen mit Passionsranken, die pilzartigen Ursprungs sind, ist im Allgemeinen nicht wirksam. Sie können jedoch verhindern, dass diese Passionsrebe-Krankheiten Ihre Pflanze durch gute kulturelle Gewohnheiten angreifen. Gießen Sie die Passionsrebe immer von unten, um sicher zu sein, dass Sie kein Wasser auf Weinblätter bekommen, und achten Sie darauf, dass die Reben in voller Sonne gepflanzt sind.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Shakespeare-Garten? Wie der Name schon sagt, soll ein Shakespeare-Garten eine Hommage an den großen englischen Barden sein. Pflanzen für einen Shakespeare-Garten sind diejenigen, die in seinen Sonetten und Stücken erwähnt werden, oder solche aus dem elisabethanischen Gebiet. Wenn Sie einen Shakespeare-Garten besuchen möchten, gibt es im ganzen Land mehrere Parks, Bibliotheken oder Universitätsgelände. Viele
Empfohlen
Auch als Ringelblume, Ringelblume oder Ringelblume bekannt, ist Calendula ein pflegeleichter Jahrgang, der vom Spätfrühling bis zum ersten Frost im Herbst massenhaft fröhliche, gelbe oder orangefarbene Blüten hervorbringt. Während Calendula mit wenig Aufwand wie verrückt wächst, ziehen die Pflanzen eine Reihe von guten Käfern an und sind auch anfällig für den Angriff bestimmter schädlicher Ringelblumenschädlinge. Lesen Sie
Hemlock adlige Wollhäute sind kleine Insekten, die Hemlockbäume ernsthaft beschädigen oder sogar töten können. Ist dein Baum gefährdet? Erfahren Sie in diesem Artikel über Hemlocktanne adelgid Behandlung und Prävention. Was sind Woolly Adelgids? Nur etwa ein Sechzehntel lang haben wollige Adelgiden ( Adelges tsugae ) einen großen Einfluss auf Hemlocktannen im östlichen Teil von Nordamerika. Ihre Füt
Blaubeeren werden manchmal als Optionen in einer kälteren USDA-Zone übersehen und waren, wenn sie angebaut wurden, fast sicher winterharte Low-Bush-Sorten. Das war, weil es früher fast unmöglich war, Busch-Blaubeeren ( Vacciium corymbosum ) anzubauen , aber neue Sorten haben die Blaubeeren in Zone 4 zur Realität werden lassen. Die
Wachsende süße Viburnumbüsche ( Viburnum odoratissimum ) fügt Ihrem Garten das herrliche Element des Duftes hinzu. Dieses Mitglied der großen Viburnum-Familie bietet auffällige, verschneite Frühlingsblüten mit einem sehr ansprechenden Duft. Für süße Viburnum-Informationen, einschließlich, wie man für süße Viburnum sorgt, lesen Sie weiter. Süße Viburnum
Das klassische Beispiel einer Tomate scheint ein dickes, rotes Exemplar zu sein, aber Sie müssen der orangefarbenen Tomate, Kellogg's Breakfast, einen Versuch geben. Diese Erbstückfrucht ist eine spektakulär aromatisierte Beefsteak-Tomate. Kellogg's Frühstück Tomate Informationen zeigen, dass die Pflanze stammt von Darrell Kellogg und hat wenig mit der Cornflake Schöpfer von Getreide Ruhm zu tun. Vers
Zitronenbäume bilden attraktive, dekorative Exemplare in Containern oder in der Gartenlandschaft. Wie alle Zitrusfruchtbäume benötigen sie ein wenig Pflege, um reife, geschmacksintensive Früchte zu erzeugen, und ohne Sorgfalt können sie unansehnliche, bittere, entsafte Früchte entwickeln. Was passiert also, wenn die Zitronenbaumfrucht nicht gelb wird und gibt es eine "Heilung" für Zitronen, die grün bleiben? Warum