Aleppo-Kiefer-Informationen: Wie man eine Aleppo-Kiefer anbaut



Die in der Mittelmeerregion heimischen Aleppo-Kiefern ( Pinus halepensis ) benötigen ein warmes Klima, um gedeihen zu können. Wenn Sie Aleppo-Kiefern in der Landschaft sehen, werden sie wegen ihrer Größe normalerweise in Parks oder Gewerbegebieten liegen, nicht in Hausgärten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Aleppo-Kiefern.

Über Aleppo-Kiefern

Diese hohen Kiefern wachsen natürlich von Spanien nach Jordanien und haben ihren gemeinsamen Namen von einer historischen Stadt in Syrien. Sie gedeihen nur in den Vereinigten Staaten in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn Sie Aleppo-Kiefern in der Landschaft sehen, werden Sie feststellen, dass die Bäume groß, robust und aufrecht sind und eine unregelmäßige Verzweigungsstruktur aufweisen. Sie können bis zu 24 m hoch werden.

Nach Angaben der Aleppo-Kiefer sind dies Überlebende, die schlechten Boden und schwierige Wachstumsbedingungen akzeptieren. Sie sind resistent gegen Trockenheit und tolerieren sowohl Wüstenbedingungen als auch städtische Bedingungen. Das macht Aleppo-Kiefern zu den am besten kultivierten Zierkiefern im Südwesten der USA.

Aleppo-Kiefer-Sorgfalt

Wenn Sie in einer warmen Region leben und einen sehr großen Garten haben, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht anfangen können, eine Aleppo-Kiefer anzubauen. Sie sind immergrüne Koniferen mit weichen Nadeln von etwa 3 Zoll (7, 6 cm) Länge. Aleppo-Kiefern haben graue Rinde, glatt, wenn sie jung sind, aber dunkel und gerunzelt, wenn sie reifen. Die Bäume entwickeln oft einen romantisch gedrehten Stamm. Die Tannenzapfen können etwa so groß werden wie Ihre Faust. Sie können den Baum verbreiten, indem Sie die in den Kegeln gefundenen Samen pflanzen.

Die einzige Sache, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie eine Aleppo-Kiefer wachsen möchten, ist, sie in der direkten Sonne zu setzen. Aleppo-Kiefern in der Landschaft brauchen Sonne zum Überleben. Ansonsten erfordert Aleppo-Kiefernpflege nicht viel Nachdenken oder Anstrengung. Sie sind hitzetolerante Bäume und erfordern nur in den heißesten Monaten eine tiefe, seltene Bewässerung. Deshalb machen sie ausgezeichnete Straßenbäume.

Beinhaltet die Pflege von Aleppo-Kiefern das Beschneiden? Laut Aleppo Kiefer Informationen, die einzige Zeit, die Sie brauchen, um diese Bäume zu beschneiden ist, wenn Sie zusätzlichen Platz unter dem Baldachin benötigen.

Vorherige Artikel:
In Australien heimisch, ist die blaue Spitzenblume eine auffällige Pflanze, die abgerundete Globen von winzigen, sternförmigen Blüten in den Farben Himmelblau oder Violett zeigt. Jede farbenfrohe, langanhaltende Blüte wächst auf einem einzigen, schlanken Stiel. Solch eine schöne Pflanze verdient einen Platz im Garten. Lass
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ist Asche gut für Kompost? Ja. Da Asche keinen Stickstoff enthält und keine Pflanzen verbrennt, können sie im Garten nützlich sein, besonders im Komposthaufen. Holzaschenkompost kann eine wertvolle Quelle für Kalk, Kalium und andere Spurenelemente sein. Kam
Rosmarin ist eine großartige Pflanze um zu haben. Es ist aromatisch, es ist in allen Arten von Rezepten nützlich, und es ist ziemlich hart. Es mag volle Sonne und gut durchlässigen Boden. Es kann nur bis zu 20 F. (-6 ° C) überleben, so dass es in kühlen Klimazonen am besten als Containerpflanze angebaut wird. In m
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Milkweed-Pflanze kann als Unkraut angesehen und aus dem Garten verbannt werden, wenn sie sich ihrer besonderen Eigenschaften nicht bewusst ist. Es stimmt, dass es entlang von Straßenrändern und in Gräben wächst und möglicherweise aus kommerziellen Bereichen entfernt werden muss. Der
Wenn Sie jemals gesehen haben, wie Ihre favorisierte Trauerfeige die Blätter wie Tränen fallen lässt, wenn sich das Licht ein wenig verändert hat, können Sie vielleicht Bananenblatt-Ficus-Baum ( Ficus macellandii, manchmal als F. binnendijkii bezeichnet ) probieren . Banana Leaf Feige ist viel weniger temperamentvoll als seine Cousin Ficus Arten, und passt sich leichter an wechselnde Beleuchtung in Ihrem Haus. Les
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Gardenien ( Gardenia augusta / Gardenia jasminoides ), die hauptsächlich im Freien im Süden anzutreffen sind und wegen ihrer duftenden Blüten und ihres schönen Laubs angebaut werden, sind beliebte Ziersträucher, die für ihre kniffligen Bedürfnisse bekannt sind. Tatsä
Sonnenflecken auf Maisblättern können bedeuten, dass Ihre Ernte an Maisfäule leidet. Diese verheerende Krankheit kann die Ernte der Saison ruinieren. Finden Sie heraus, ob Ihr Mais in diesem Artikel gefährdet ist und was Sie dagegen tun können. Was ist Southern Corn Leaf Blight? 1970 stammten 80 bis 85 Prozent des in den USA angebauten Mais aus der gleichen Sorte. Ohn