Amaryllis-Pflege nach dem Blühen: Erfahren Sie mehr über Post-Bloom-Pflege von Amaryllis



Amaryllis-Pflanzen sind beliebte Geschenke, die einfach zu züchten sind und atemberaubende Blumenauslagen bieten. Diese südafrikanischen Eingeborenen wachsen schnell, blühen wochenlang und hinterlassen riesige schwertförmige Grünpflanzen. Sobald die Amaryllisblüten verschwunden sind, kann die Pflanze noch Monate lang ein tropisches Aussehen bieten. Alles, was benötigt wird, ist eine gute Pflege der Amaryllis nach der Blüte, und Sie können die Pflanze genießen, während sie Energie für die Blüten des nächsten Jahres speichert.

Über Amaryllis-Blumen

Amaryllis-Lampen sind in den Winterferien üblich. Die kühnen, nickenden Blüten an dicken, aufrechten Stielen bringen eine festliche Schönheit in den Wohnbereich, wenn der Himmel grau und die Temperaturen draußen kalt sind. Sobald die Blumen verblassen, bleibt eine spektakuläre Pflanze übrig. Die Pflege von Amaryllis-Pflanzen nach der Blüte unterscheidet sich wenig von der regulären Blütenpflege, aber es ist wichtig, eine Ruhephase für die Zwiebel vorzusehen, wenn Sie in der Zukunft zusätzliche Blumen wünschen.

Amaryllisblüten können wochenlang dauern, aber schließlich kommen alle Dinge zustande. Egal, wie Sie noch glänzende grüne Blätter haben, die die Energie der Sonne sammeln, um eine andere Blüte anzutreiben. Da dies die aktive Wachstumsperiode der Pflanze ist, ist es wichtig, weiterhin Wasser, Nahrung und Sonnenlicht anzubieten.

Schneiden Sie den alten Blütenstiel 1 bis 2 cm von der Zwiebel ab. Bewahren Sie den Behälter in einem sonnigen Fenster auf, in dem die Temperaturen zwischen 18 ° C und 21 ° C liegen. Wasser wenn die Oberfläche des Bodens trocken ist. Die Pflege von Amaryllis-Pflanzen nach dem Blühen erfordert eine Düngung alle 2 bis 3 Wochen mit einer wasserlöslichen Pflanzennahrung. Dies hält die strappy Blätter glücklich und gesund, so dass sie photosynthetisieren und pflanzliche Kohlenhydrate sammeln können.

Spring Post Bloom Pflege nach dem Blühen

Sobald Sie Ihre Pflanze durch den Winter und den sonnigen Himmel gebracht haben und warme Temperaturen angekommen sind, können Sie die Pflanze ins Freie bringen. Ein gewisser Schock tritt auf, wenn Sie die Pflanze nicht langsam an die äußeren Bedingungen anpassen. Allmählich im Laufe einer Woche länger und länger draußen bleiben.

Weiter zu Wasser und füttern die Amaryllis, wie Sie im Inneren getan haben. Bei direkter Sonneneinstrahlung benötigt es möglicherweise mehr Wasser als in Innenräumen. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Boden. Im Juli die Düngung aussetzen, um die Pflanze für die Ruhephase vorzubereiten. Dies verhindert, dass sich neue Blätter bilden, die die Glühbirne nur dann besteuern, wenn sie Energie sparen sollte.

Schlaf- und Amaryllispflege nach dem Blühen

Die meisten Zwiebeln benötigen eine Ruheperiode, um zu blühen. Schlafruhe tritt als natürliche Reaktion auf kühlere Temperaturen auf. Im Fall von Amaryllis sollten die Temperaturen für 10 bis 10 Wochen 50 ° Fahrenheit (10 ° C) betragen, um das Neuwachsen zu fördern.

Um die Ruhe zu erzwingen, müssen Sie zuerst entscheiden, wann die Pflanze blühen soll. Für eine Dezemberblüte bringen Sie die Pflanze im September fertig. Dies führt dazu, dass die Blätter allmählich welken und sterben. Verschieben Sie die Pflanze außerdem an einen schwach beleuchteten Ort.

Sobald die Blätter braun sind, schneiden Sie sie ab, graben Sie die Zwiebel aus und waschen und trimmen Sie die Wurzeln ein wenig. Bewahren Sie die Lampe dann an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort auf. Die Mindestlagerzeit beträgt 8 Wochen, um die Blüte zu gewährleisten.

Wie Sie sehen können, ist die Pflege von Amaryllis-Pflanzen nach dem Blühen einfach, aber entscheidend für die Bodocious-Blüten des nächsten Jahres.

Vorherige Artikel:
In einer perfekten Welt hätten wir alle perfekt gepflegte, satte grüne Rasenflächen, unabhängig davon, in welchem ​​Klima wir leben. In einer perfekten Welt würde Gras genau die Höhe erreichen, die wir in voller Sonne oder tiefem Schatten haben wollen und nie gemäht werden müssen. bewässert oder behandelt für Unkraut oder Insekten. Sie können t
Empfohlen
Die Gleditschie 'Skyline' ( Gleditsia triacanthos var. Inermis 'Skyline') stammt aus Pennsylvania in Iowa und südlich von Georgia und Texas. Die Form inermis ist lateinisch für "unbewaffnet", in Bezug auf die Tatsache, dass dieser Baum, im Gegensatz zu anderen Honig-Heuschrecken-Sorten, dornenlos ist.
Attraktive und normalerweise störungsfrei, Zedernbäume können große Ergänzungen zur Landschaft sein. Um mehr über Zedernbaumpflege zu erfahren oder wie man Zedernbäume anbaut, können Sie die folgenden Informationen hilfreich finden. Fakten über Zedernbäume Es gibt viele Arten von Zedern. Alle Zedern sind große immergrüne Nadelbäume. Wegen ihrer
Wenn Sie in der nördlichen Hälfte der Vereinigten Staaten leben, haben Sie wahrscheinlich Bärentraube passiert und wusste es noch nie. Dieser einfach wirkende kleine Bodendecker, auch bekannt unter dem Namen kinnikinnik, ist überraschend beliebt bei Landschaftsgärtnern und Hausbesitzern, die eine niedrigwachsende Staude brauchen, die wenig Pflege benötigt. Wenn
Hochbeete bieten Gärtnern viele Vorteile. Sie sorgen für eine gute Drainage, erhöhen den Ernteertrag und erleichtern die Nutzung schwieriger Standorte - wie zB Dächer oder Hänge - für den Gartenbau. Es braucht Planung und harte Arbeit, um ein gutes Hochbeetsystem zusammenzustellen. Sie sollten Ihre Belohnungen optimieren, indem Sie die beste und am besten geeignete Hochbeet-Bodenmischung verwenden. Lese
Japanische Skimmia ( Skimmia japonica ) ist ein schattenliebender immergrüner Strauch, der das ganze Jahr über Farbe in den Garten bringt. Skimmia ist am besten in halbschattigen, bewaldeten Gärten. Es ist relativ Hirsch-beständig und die Beeren sind sehr attraktiv für hungrige Singvögel. Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanze zu erfahren. Skimm
Was sind Sonnenuhren? Sonnenuhren sind uralte Zeitmessgeräte, die es schon seit Jahrtausenden gibt - lange bevor primitive Uhren im 14. Jahrhundert hergestellt wurden. Sonnenuhren im Garten kreieren künstlerische Konversationsstücke. Einige, von talentierten Handwerkern geschaffen, sind sehr schön. Le