Zone 7 Kiwi Reben: Erfahren Sie mehr über Hardy Sorten Kiwi für Zone 7 Climates



Kiwi ist nicht nur lecker, sondern nahrhaft, mit mehr Vitamin C als Orangen, mehr Kalium als Bananen und einer gesunden Dosis Folat, Kupfer, Ballaststoffen, Vitamin E und Lutein. Für USDA-Zone 7 oder höher gibt es mehrere Kiwi-Pflanzen, die für Ihre Zonen geeignet sind. Diese Arten von Kiwi werden als Fuzzy Kiwi bezeichnet, aber es gibt auch robuste Kiwis, die auch geeignete Kiwi-Reben der Zone 7 bilden. Sind Sie daran interessiert, Ihre eigenen Kiwis in Zone 7 zu züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über Kiwi-Reben der Zone 7 zu erfahren.

Über Kiwi Pflanzen für Zone 7

Heute ist Kiwi in fast jedem Lebensmittelgeschäft erhältlich, aber als ich aufwuchs, waren Kiwis eine seltene Ware, etwas Exotisches, von dem wir annahmen, dass es aus einem weit entfernten tropischen Land kommen musste. Das ließ mich lange denken, dass ich Kiwis nicht anbauen könnte, aber Tatsache ist, dass Kiwis in Südostasien beheimatet sind und in jedem Klima angebaut werden können, das mindestens einen Monat lang 45 F. hat C.) Temperaturen im Winter.

Wie erwähnt, gibt es zwei Arten von Kiwi: Fuzzy und Hardy. Die bekannte grüne, fuzzy Kiwi ( Actinidia deliciosa ) im Lebensmittelgeschäft hat einen säuerlichen Geschmack und ist in den USDA Zonen 7-9 winterhart, so dass sie am besten an der Westküste oder südlichen Regionen der USA angebaut wird. Sie reift einen Monat früher als andere Fuzzy Kiwi-Typen und trägt ein Jahr früher Früchte. Es ist teilweise selbst ertragreich, was bedeutet, dass einige Früchte mit einer Pflanze produziert werden, aber eine größere Ernte, wenn mehrere Pflanzen vorhanden sind. Kultivare gehören Blake, Elmwood und Hayward.

Hardy-Kiwisorten sind weniger auf dem Markt zu finden, weil die Früchte nicht gut angeliefert werden, aber sie bilden wunderbare Fruchtpflanzen für den Garten. Die winterharten Sorten produzieren auch kleinere Früchte als fuzzy Kiwi, aber mit süßem Fleisch. A. kolomikta ist der kälteste Kaltblütler und ist bis USDA Zone 3 geeignet. "Arctic Beauty" ist ein Beispiel für diesen Kiwi, der besonders hübsch ist, wenn männliche Pflanzen mit rosa und weiß gesprenkelt sind.

A. purpurea hat rote Haut und Fleisch und ist in der Zone 5-6 zäh. "Ken's Red" ist eine Sorte dieser Sorte mit kirschgroßen Früchten, die sowohl süß als auch herb sind. A. arguta 'Anna' kann in den USDA-Zonen 5-6 angebaut werden und A. chinensis ist ein Neuling, der sehr süßes, gelbes Fleisch hat.

Kiwi wächst in Zone 7

Beachten Sie, dass Kiwi Reben zweihäusig sind; das heißt, sie benötigen ein Männchen und ein Weibchen für die Bestäubung. Ein Eins-zu-eins-Verhältnis ist gut oder eine männliche Pflanze für jede 6 weibliche Pflanzen.

A. arguta 'Issai' ist eine der einzigen selbstfruchtbaren Sorten von winterhartem Kiwi und ist zimperlich in Zone 5. Sie trägt innerhalb des ersten Jahres der Pflanzung. Es ist eine kleinere Rebe, die perfekt für den Containeranbau geeignet ist, obwohl ihre Früchte kleiner sind als andere robuste Kiwis, und sie ist anfällig für Spinnmilben, wenn sie in heißen, trockenen Klimazonen angebaut werden.

Pflanze Kiwi in voller Sonne oder teilweise Schatten für hardy Kiwi. Kiwipflanzen blühen früh und werden durch Frühlingsfröste leicht beschädigt. Stellen Sie die Pflanzen auf einer leicht geneigten Fläche auf, die die Pflanzen vor Winterwinden schützt und eine gute Drainage und Bewässerung ermöglicht. Vermeide es, in schweren, feuchten Lehm zu pflanzen, der dazu neigt, Wurzelfäule auf Kiwi-Reben zu fördern.

Lockern Sie den Boden und passen Sie ihn vor dem Pflanzen mit Kompost an. Wenn Ihr Boden wirklich schlecht ist, mischen Sie einen organischen Dünger mit langsamer Freisetzung. Platz weibliche Pflanzen 15 Meter (5 m) auseinander und männliche Pflanzen innerhalb von 15 m (50 Fuß) der Weibchen.

Vorherige Artikel:
Sagopalmen sehen aus wie Palmen, aber sie sind keine echten Palmen. Sie sind Zykaden, eine Art Pflanze mit einem einzigartigen Fortpflanzungsprozess, der dem von Farnen ähnelt. Sagopalmenpflanzen leben viele Jahre und wachsen ziemlich langsam. Gesunde Sago Blätter sind ein tiefes Grün. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Sago-Blätter gelb werden, kann die Pflanze an Nährstoffmangel leiden. Gel
Empfohlen
Cyclamen sind häufig blühende Giftpflanzen, aber es gibt auch nordamerikanische einheimische Arten, die in der Wildnis gefunden werden. Die Pflanzen eignen sich hervorragend als Behältnis oder Gartenbeet und können sogar Monate gedeihen und blühen. Cyclamen Pflanzen haben jedoch einen interessanten Lebenszyklus und bestimmte Bedürfnisse müssen am besten funktionieren. Ohne
Poinsettias sind kleine Sträucher, die wild in den tropischen Laubwäldern Mexikos wachsen, aber für die meisten von uns bringen sie während der Winterferien Farbe ins Haus. Obwohl diese traditionellen Schönheiten nicht schwer zu pflegen sind, kann das Gießen von Poinsettia-Pflanzen schwierig sein. Wie
Orchideen sind eine Familie von 110.000 verschiedenen Arten und Hybriden. Orchideenliebhaber sammeln verschiedene Hybriden mit Cattleya als eine der beliebtesten Sorten. Sie ist im tropischen Amerika beheimatet und wird manchmal auch als "Königin der Orchideen" bezeichnet. Cattleya Orchideenpflanzen produzieren einige der hellsten und einzigartigsten Blüten der Orchideenwelt.
Mulch ist ein Muss im Garten. Es bewahrt die Bodenfeuchtigkeit, indem es Verdunstung verhindert, wirkt als Isolator, der den Boden im Winter warm hält und im Sommer abkühlt, hält Unkraut in Schach, minimiert Erosion und verhindert, dass Boden hart und verdichtet wird. Natürliches Material, wie gemahlene Maiskolben, wird von vielen Gärtnern wegen seiner Fähigkeit, die Bodenstruktur und Belüftung zu verbessern, bevorzugt. Mulch
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Es gibt wahrscheinlich nichts vielseitigeres und einfacheres im Garten zu wachsen als liatris lodernde Sternpflanzen ( Liatris sp). Diese 1 bis 5 Fuß großen Pflanzen treten aus Hügeln mit schmalen, grasähnlichen Blättern hervor. Liatris-Blüten bilden sich entlang der hohen Stacheln, und diese unscharfen, Distel-ähnlichen Blüten, die normalerweise lila sind, blühen von oben nach unten und nicht wie bei den traditionellen Blüten von den meisten Pflanzen. Es gibt
Kannenpflanzen sind exotische, faszinierende Pflanzen, aber sie sind anfällig für viele der gleichen Probleme, die jede andere Pflanze, einschließlich Schädlinge, betreffen. Wenn Sie sich wundern, wie man Insekten auf fleischfressende Pflanzen loswerden kann, denken Sie daran, dass die Schädlingsbekämpfung der Kannenpflanze schwierig sein kann. Lese