American Beachgrass Care: Pflanzen von Strandhafer in Gärten



Einheimische Gräser sind perfekt für die hinteren vierzig oder offene Landschaft. Sie hatten Jahrhunderte, um adaptive Prozesse zu schaffen, die das Beste aus der bestehenden Umgebung machen. Damit sind sie bereits für Klima, Böden und Region geeignet und benötigen weniger Wartung. Amerikanisches Strandhafer ist in den Atlantik- und Great Lakes-Küsten gefunden. Die Anpflanzung von Strandhafer in Gärten mit trockenen, sandigen und sogar salzigen Böden bietet Erosionsschutz, Bewegung und Pflegeleichtigkeit.

Über American Beachgrass

Beachgrass wird von Neufundland nach North Carolina gefunden. Die Pflanze ist in der Grasfamilie und produziert sich ausbreitende Rhizome, die es der Pflanze ermöglichen, sich zu verschanzen und den Boden zu stabilisieren. Es gilt als Dünengras und gedeiht in trockenen, salzigen Böden mit wenig Nährstoffbasis. In der Tat gedeiht die Pflanze in Gärten am Meer.

Die Verwendung von Strandhafer für den Landschaftsbau in Gebieten mit ähnlichen Umweltsituationen schützt wichtige Lebensräume und empfindliche Hügel und Dünen. Es kann 6 bis 10 Fuß in einem Jahr verbreiten, aber wächst nur 2 Fuß hoch. Die Wurzeln von amerikanischem Strandhafer sind essbar und wurden von indigenen Völkern als zusätzliche Nahrungsquelle genutzt. Das Gras bildet ein Ährchen, das im Juli bis August 10 Zoll über der Pflanze aufsteigt.

Wachsendes Strandgras

Oktober bis März ist die beste Zeit für die Anpflanzung von Strandhafer in Gärten. Sämlinge haben Schwierigkeiten, sich zu etablieren, wenn die Temperaturen zu heiß sind und die Bedingungen zu trocken sind. Die Gründung erfolgt in der Regel aus Stecklingen, die 8 cm unterhalb der Bodenoberfläche in Gruppen von zwei oder mehr Halmen gepflanzt sind. Abstand von 18 Zoll erfordert fast 39.000 Halme pro Morgen. Die Erosionskontrolle wird in einer geringeren Entfernung von 12 Zoll pro Pflanze durchgeführt.

Die Samen keimen unzuverlässig, so dass die Aussaat beim Anbau von Strandhafer nicht empfohlen wird. Ernten Sie niemals wilde Gräser aus natürlichen Umgebungen. Verwenden Sie zuverlässiges Handelsmaterial für Starterpflanzen, um Schäden an bestehenden Dünen und wilden Gebieten zu verhindern. Die Pflanzen tolerieren keinen Fußverkehr, daher ist Fechten eine gute Idee, bis die Reifung beginnt. Stagger die Pflanzung für eine natürliche Wirkung mit mehreren Zoll zwischen jedem Halm.

Strandhafer Pflege

Einige Züchter schwören auf die Düngung im ersten Frühjahr und jährlich auf eine stickstoffreiche Pflanzennahrung. Bewerben Sie sich mit einer Rate von 1, 4 Pfund pro 1.000 Quadratfuß 30 Tage nach Pflanzdatum und dann einmal pro Monat während der Vegetationsperiode. Eine Formel von 15-10-10 ist für amerikanisches Strandhafer geeignet.

Sobald die Pflanzen gereift sind, benötigen sie die Hälfte der Düngermenge und nur spärliches Wasser. Sämlinge brauchen gleichmäßig aufgetragene Feuchtigkeit und Schutz vor Wind und Fuß oder anderem Verkehr. Seien Sie jedoch vorsichtig, da matschige Böden die Pflanze abfallen lassen.

Beachgrass Pflege und Wartung erfordert keine mähen oder trimmen. Ferner können Pflanzen aus reifen Beständen durch Trennen der Halme geerntet werden. Versuchen Sie Strandhafer für die Landschaftsgestaltung in niedrigen Nährstoffbereichen und genießen Sie das Küstenambiente und die einfache Strandhafer-Pflege.

Vorherige Artikel:
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Empfohlen
Willow Bäume brauchen spezielle Beschneidung, die beginnt, während der Baum jung ist. Der richtige Schnitt hilft dabei, ein graziles Wachstumsmuster zu entwickeln und verhindert Schäden, wenn der Baum wächst. Lasst uns herausfinden, wie man einen Weidenbaum beschneidet. Willow Tree Beschneiden Willow Bäume sind haltbarer und haben eine bessere Form, wenn Sie den größten Teil des Beschneidens und der Formung machen, während der Baum jung ist. Das Be
Gartensanierung kann eine entmutigende Aufgabe sein, wenn man sie neu anordnet, entfernt und neu bepflanzt. Das ist die Natur der Gartenarbeit - das ständige Basteln, das die meisten von uns lieben, eine Arbeit der Liebe. Manchmal erfordert die Renovierung des Gartens einfach das Entfernen vorhandener Pflanzen aufgrund von übermäßigem Wachstum und manchmal erfordert es die Entfernung aller Bäume und Sträucher aufgrund von Krankheiten oder Wetterschäden. Bei d
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Zinnien ( Zinnia elegans ) sind eine farbenfrohe und lang anhaltende Ergänzung des Blumengartens. Wenn Sie lernen, Zinnien für Ihre Region zu pflanzen, können Sie diese beliebte jährliche zu sonnigen Gebieten hinzufügen, die von ihren frechen Blüten profitieren. Wie
Palmen tauchen nicht nur in Hollywood auf. Verschiedene Sorten können in den Vereinigten Staaten angebaut werden, sogar an Orten, an denen Schnee ein regelmäßiger Winter ist. Schnee und Frost sind nicht gerade ein Palmenmilieu. Welchen Winterschutz müssen Sie also für Palmen bieten? Winter-Palme-Sorgfalt Frost und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schädigen das Gewebe von Pflanzen, schwächen sie im Allgemeinen und machen sie anfällig für Krankheiten. Vor all
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In unseren Gärten gibt es gute und böse Kerle. Die guten Käfer helfen uns, indem wir die bösen Buben fressen, die gerne das Laub auf unseren Rosen essen und die Blüten an unseren Rosenbüschen zerstören. In ma
Landschaftsgestaltung beginnt immer mit einer Idee. Manchmal denken wir daran, was wir wollen und manchmal haben wir keine Ahnung. Darüber hinaus ist das, was wir wollen, für das Gebiet, das wir zu gestalten versuchen, nicht immer machbar. Es wäre großartig, die Dienste eines Fachmanns zu haben, um die Planung und die eigentliche Arbeit zu machen, aber das ist auch nicht immer eine Option. La