Stern-Jasmin als Bodendecker: Informationen über Stern-Jasmin-Anlagen



Jasmin ( Trachelospermum jasminoides ), auch Konföderierter Jasmin genannt, ist eine Rebe, die hochduftende, weiße Blüten produziert, die Bienen anlocken. In China und Japan heimisch, ist es in Kalifornien und den südlichen USA sehr beliebt, wo es eine hervorragende Bodendecker- und Kletterdekoration bietet. Lesen Sie weiter, um mehr über den wachsenden Stern-Jasmin-Wein in Ihrem Garten zu erfahren.

Wachsender Stern-Jasmin-Rebe

Gärtner in warmen Klimazonen (USDA Zonen 8-10) können Stern-Jasmin als Bodendecker wachsen lassen, wo er überwintert. Dies ist ideal, da Stern-Jasmin langsam wachsen kann und einige Zeit brauchen, um sich zu etablieren.

Sobald es reif ist, wird es eine Höhe und Ausbreitung von 3 bis 6 Fuß erreichen. Beschneiden Sie alle nach oben reichenden Triebe, um eine gleichmäßige Höhe zu erhalten. Zusätzlich zur Bodenbedeckung klettern Stern-Jasmin-Pflanzen gut und können so trainiert werden, dass sie auf Spalieren, Türen und Pfählen wachsen, um für schöne, duftende Dekorationen zu sorgen.

In Gebieten, die kühler als Zone 8 sind, solltest du deinen Stern-Jasmin in einen Topf pflanzen, der in den kälteren Monaten nach draußen gebracht werden kann.

Sobald es in Gang kommt, wird es am meisten im Frühling blühen, mit mehr sporadischer Blüte während des Sommers. Die Blüten sind rein weiß, pinwheelförmig und schön parfümiert.

Wie und wann man Stern-Jasmin im Garten pflanzt

Star Jasmin Pflege ist sehr minimal. Stern-Jasmin-Pflanzen wachsen in einer Vielzahl von Böden, und obwohl sie am besten in voller Sonne blühen, sind sie gut im Halbschatten und tolerieren sogar starken Schatten.

Platzieren Sie Ihren Stern Jasmin Pflanzen fünf Fuß auseinander, wenn Sie sie als Bodendecker verwenden. Sternjasmin kann jederzeit gepflanzt werden, normalerweise als Stecklinge, die von einer anderen Pflanze stammen.

Es ist Krankheit und Pest hardy, obwohl Sie Probleme von japanischen Käfern, Schuppen und Ruß Schimmel sehen können.

Vorherige Artikel:
Der Frühling ist eine Zeit der Erneuerung, der Wiedergeburt und der Entdeckung von Winterschäden an Ihren Sträuchern. Wenn Ihr Stechpalmenbusch weitverbreitet Blatttrocknung oder Bräunung entwickelt hat, leidet es wahrscheinlich an Blattbrand. Wenn die erste süße, warme Frühlingsbrise zu wehen beginnt und uns versichert, dass der Winter endlich seinen kalten Griff freigegeben hat, wenden die meisten Gärtner ihre Gedanken darauf an, ihre Pflanzen von ihren langen Schlaf zu erholen und warten sehnsüchtig auf helle Blüten und grüne Blätter. Leider ver
Empfohlen
Was ist eine Zuckerkiefer? Jeder kennt Zuckerahorne, aber Zuckerbäume sind weniger bekannt. Fakten über Pinien ( Pinus lambertiana ) machen ihren Status als wichtige und edle Bäume deutlich. Und Zucker Pinienholz - gleichmäßig genarbt und satiniert - gilt als gut in Bezug auf Qualität und Wert. Lese
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Sie haben wahrscheinlich die ganze Begeisterung über Bacopa und seine stärkenden Eigenschaften in TV-Shows wie Dr. Oz gehört. Beruhigende Nerven und ein friedlicher Schlaf helfen uns allen, eine Bacopa-Pflanze ( Sutera cordata ) anzubauen. Z
Japanische Ahornbäume sind spektakuläre Landschaftsbaumarten, die das ganze Jahr über Farbe und Interesse bieten. Einige japanische Ahorne können nur 6 bis 8 Fuß wachsen, andere erreichen 40 Fuß oder mehr. Das Beschneiden von japanischen Ahornbäumen ist bei alten Bäumen selten notwendig, wenn sie in jungen Jahren trainiert wurden. Das an
Wenn Sie schaumartigen Schaum bemerkt haben, der von Ihrem Baum sickert, dann wurde er wahrscheinlich durch Alkoholfluss beeinflusst. Während es keine wirkliche Behandlung für die Krankheit gibt, kann die Verhinderung des alkoholischen Flusses Ihre einzige Möglichkeit sein, zukünftige Ausbrüche zu vermeiden. Les
Die Verwendung von Gärten zum Unterrichten von Mathematik macht das Thema für Kinder interessanter und bietet einzigartige Möglichkeiten, ihnen zu zeigen, wie Prozesse funktionieren. Es lehrt Problemlösung, Messungen, Geometrie, Datenerfassung, Zählung und Prozentsätze und viele weitere Aspekte. Das
Bohnen und Erbsen sind zwei unserer häufigsten Gemüsesorten und liefern eine wichtige Quelle für Vitamine und Proteine. Sie werden zusammen mit vielen anderen Pflanzen als Hülsenfrüchte klassifiziert. Was ist eine Hülsenfrucht? Es gibt viele Arten von Hülsenfrüchten, von denen die meisten eine Schale produzieren, die sich gleichmäßig in zwei Hälften teilt. Hülsenfrü