Bester Dünger für Gärten - Was sind verschiedene Arten von Gülle



Das Hinzufügen von Nährstoffen zu der Landschaft ist ein wichtiger Teil der Landverantwortung. Gülle ist eine Bodenverbesserung, die helfen kann, diese Nährstoffe und den Saft in den Boden zurückzubringen, so dass es ein wirksames Wachstumsmedium für die Ernte der nächsten Saison darstellt. Es gibt Vor-und Nachteile der Verwendung von Gülle als Ergänzung. Die verschiedenen Arten von Tierdünger weisen unterschiedliche Mengen an Makronährstoffen auf und müssen daher für eine effektive Verwendung ausreichend kompostiert und in unterschiedlichen Mengen verwendet werden, um schädliche Pflanzen mit zu viel von einem Nährstoff oder einem anderen Nährstoff zu verhindern.

Ist Gülle gut oder schlecht?

Was sind verschiedene Mistarten? Haustiere und Vieh können alle zum Dünger für den Garten beitragen, aber jeder hat eine bestimmte Art und Weise, in der er für die Gesundheit Ihres Gartens (und Sie in einigen Fällen) behandelt werden sollte. Dünger ist einfach das Abfallprodukt von Tieren, die kompostiert wurden, um irgendwelche Pathogene zu entfernen und sie für eine schnellere Aufnahme durch Pflanzen abzubauen. Unkompensierte Düngemittel müssen mit Vorsicht verwendet werden, da sie länger brauchen, um zu brechen und Unkrautsamen oder Krankheiten enthalten, die in Ihre Landschaft gelangen können.

Die Verwendung von Dünger als Dünger ist wahrscheinlich seit den frühen Tagen der Kultivierung bekannt. Dünger sind eine reiche Quelle von Stickstoff sowie anderen Nährstoffen. Da Gülle ein Abfallprodukt ist, muss es sorgfältig verwendet werden.

Rohdünger können verwendet werden, aber es gibt Gerüche, die mit ungebrochenem Abfall verbunden sind, sowie die Fliegen, die er anzieht. Zu den Vor- und Nachteilen der Verwendung von Rohmist gehört, dass er zu "heiß" ist, was bedeutet, dass die Konzentration der Nährstoffe für Pflanzen zu hoch sein kann und sie verbrennen kann. Rohdünger kann Pflanzen auch zu schnell wachsen lassen, sie dünn und langbeinig machen und die Keimung hemmen.

Wenn Sie Rohmist verwenden, wenden Sie ihn spät in der Saison an, damit der Abfall rechtzeitig vor der Pflanzung der nächsten Saison abgebaut werden kann.

Was sind verschiedene Arten von Gülle?

Gülle kommt von jedem Tier, aber es ist nicht alles gleich geschaffen. Um Samen zu töten und effektiv abzubauen, muss sie eine Temperatur von mindestens 140 Grad Fahrenheit (60 ° C) für eine anhaltende Zeit erreichen. Die Zeiten variieren abhängig von den verschiedenen Arten von Tiermist. Zum Beispiel muss Katzenkot oder Hundekot mindestens zwei Jahre lang kompostiert werden und kann nicht direkt auf Nahrungspflanzen angewendet werden.

Menschlicher Dung oder Humur sollte nie in der Landschaft verwendet werden. Drogen, Krankheiten und viele weitere potentielle Probleme sind in unseren Abfällen beheimatet, und nur professionelle Kompostierer besitzen die Werkzeuge und das Wissen, um menschlichen Abfall adäquat und sicher zu kompostieren.

Traditionelle Hausdünger enthalten auch unterschiedliche Mengen an Nährstoffen und sollten zu verschiedenen Zeiten und auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Die häufigsten Arten von Gülle in der Gartenarbeit sind:

  • Hähnchen
  • Kuh
  • Pferd
  • Schaf
  • Ziege
  • Schwein

Da Dünger unterschiedliche Mengen an Nährstoffen enthalten, müssen sie sorgfältig auf diejenigen Pflanzen angewendet werden, die den höheren verfügbaren Nährstoff benötigen.

  • Im Idealfall ist der beste Dünger für Gärten wahrscheinlich Huhn, da er einen sehr hohen Stickstoffgehalt hat, einen Bedarf, den alle Pflanzen haben, aber er muss gut kompostiert und gealtert werden, um brennende Pflanzen zu verhindern. Hühnermist ist eine reiche Quelle von Nährstoffen und wird am besten im Herbst oder Frühling angewendet, nachdem er eine Chance auf Kompost hatte.
  • In ähnlicher Weise wird Kuhdung, der ein Verhältnis von 0, 5-0, 2-0, 4 aufweist, zuvor kompostiert, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Schafmist hat einen hohen Stickstoffgehalt, aber einen geringeren Anteil an den anderen Makronährstoffen; seine Pelletgröße macht es jedoch schnell zu Kompost.
  • Pferdemist dauert länger und hat einen ähnlichen Inhalt wie Kuhmist, aber seine größere Größe und die Unkrautsamen, die das Tier verdaut, bedeutet, dass es viel länger dauert, zu altern und zu kompostieren.

Der beste Dünger für Gärten hängt wirklich davon ab, was Sie in die Hände bekommen können. Jede der üblichen Sorten kann für den Boden vorteilhaft sein. Denken Sie daran, den Dünger mindestens 6 Monate oder länger vollständig zu kompostieren oder ihn mindestens eine Saison vor dem Pflanzen in den Boden zu geben.

Vorherige Artikel:
Cereus tetragonus stammt aus Nordamerika, ist aber nur für den Anbau außerhalb der USDA-Zonen 10 bis 11 geeignet. Der Feenkastenkaktus ist der farbenfrohe Name, unter dem die Pflanze vermarktet wird und verweist auf die zahlreichen vertikalen Stängel unterschiedlicher Höhe, die an Türme und Türmchen erinnern . Die
Empfohlen
Früchte und Nussbäume sollten jedes Jahr beschnitten werden, oder? Die meisten von uns denken, dass diese Bäume jedes Jahr beschnitten werden sollten, aber im Fall von Mandeln hat sich gezeigt, dass wiederholte Beschneidungen die Ernteerträge reduzieren, was kein vernünftiger kommerzieller Züchter wünscht. Das h
Es ist nie zu früh für die Weihnachtsferien zu planen! Vielleicht wollen Sie dieses Jahr Ihre Kreativität ausdrücken und suchen nach nicht-traditionellen Weihnachtsbaumideen oder anderen alternativen Weihnachtsdekorationen. Oder vielleicht, leben Sie in einer kleinen Eigentumswohnung oder in einer Wohnung und haben einfach nicht den Platz für eine große, traditionelle Tanne und fragen sich, welche anderen Weihnachtsbaum-Optionen da draußen sind. Wie a
Im Gegensatz zu ihren nördlichen Cousins ​​wird der Winter in Zentral- und Südtexas nicht von abstürzenden Temperaturen, Eiszapfen und einer braunen und grauen Landschaft angekündigt, die manchmal vom Weiß des fallenden Schnees erhellt wird. Nein, der Winter wird mit der farbenprächtigen Blüte der exotischen Anakacho-Orchideen ( Bauhinia ) gefeiert. Orchideen
Yucca sind immergrüne, mehrjährige, trockene Region Pflanzen. Sie benötigen viel Sonne und gut durchlässigen Boden, um zu gedeihen. Beargrass yucca Pflanzen ( Yucca smalliana ) sind häufig in sandigen Böden im Südosten der Vereinigten Staaten gefunden. Wachsende Beargrass Yucca in der heimischen Landschaft erfordert ähnliche Böden und Expositionen. Überras
Oncidium Orchideen sind bekannt als tanzende Dame oder tanzende Puppe Orchideen für ihre unverwechselbare florale Gestaltung. Sie haben so viele flatternde Blüten auf jeder Spitze, dass man sagt, sie ähneln Ästen, die mit Schmetterlingen bedeckt sind, die im Wind wehen. Oncidium tanzende Damen entwickelten sich im Regenwald und wuchsen auf Ästen in der Luft statt im Boden. Wie
Können Sie jemals zu viele Lavendelpflanzen haben? Dieser Artikel erklärt, wie man Lavendel aus Stecklingen vermehrt. Das Projekt erfordert keine spezielle Ausrüstung und es ist einfach genug für einen Anfänger. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Vermehrung von Lavendel Pflanzen Sie können Lavendel aus Hartholz oder Nadelholz Stecklinge beginnen. Nade