Bester Dünger für Gärten - Was sind verschiedene Arten von Gülle



Das Hinzufügen von Nährstoffen zu der Landschaft ist ein wichtiger Teil der Landverantwortung. Gülle ist eine Bodenverbesserung, die helfen kann, diese Nährstoffe und den Saft in den Boden zurückzubringen, so dass es ein wirksames Wachstumsmedium für die Ernte der nächsten Saison darstellt. Es gibt Vor-und Nachteile der Verwendung von Gülle als Ergänzung. Die verschiedenen Arten von Tierdünger weisen unterschiedliche Mengen an Makronährstoffen auf und müssen daher für eine effektive Verwendung ausreichend kompostiert und in unterschiedlichen Mengen verwendet werden, um schädliche Pflanzen mit zu viel von einem Nährstoff oder einem anderen Nährstoff zu verhindern.

Ist Gülle gut oder schlecht?

Was sind verschiedene Mistarten? Haustiere und Vieh können alle zum Dünger für den Garten beitragen, aber jeder hat eine bestimmte Art und Weise, in der er für die Gesundheit Ihres Gartens (und Sie in einigen Fällen) behandelt werden sollte. Dünger ist einfach das Abfallprodukt von Tieren, die kompostiert wurden, um irgendwelche Pathogene zu entfernen und sie für eine schnellere Aufnahme durch Pflanzen abzubauen. Unkompensierte Düngemittel müssen mit Vorsicht verwendet werden, da sie länger brauchen, um zu brechen und Unkrautsamen oder Krankheiten enthalten, die in Ihre Landschaft gelangen können.

Die Verwendung von Dünger als Dünger ist wahrscheinlich seit den frühen Tagen der Kultivierung bekannt. Dünger sind eine reiche Quelle von Stickstoff sowie anderen Nährstoffen. Da Gülle ein Abfallprodukt ist, muss es sorgfältig verwendet werden.

Rohdünger können verwendet werden, aber es gibt Gerüche, die mit ungebrochenem Abfall verbunden sind, sowie die Fliegen, die er anzieht. Zu den Vor- und Nachteilen der Verwendung von Rohmist gehört, dass er zu "heiß" ist, was bedeutet, dass die Konzentration der Nährstoffe für Pflanzen zu hoch sein kann und sie verbrennen kann. Rohdünger kann Pflanzen auch zu schnell wachsen lassen, sie dünn und langbeinig machen und die Keimung hemmen.

Wenn Sie Rohmist verwenden, wenden Sie ihn spät in der Saison an, damit der Abfall rechtzeitig vor der Pflanzung der nächsten Saison abgebaut werden kann.

Was sind verschiedene Arten von Gülle?

Gülle kommt von jedem Tier, aber es ist nicht alles gleich geschaffen. Um Samen zu töten und effektiv abzubauen, muss sie eine Temperatur von mindestens 140 Grad Fahrenheit (60 ° C) für eine anhaltende Zeit erreichen. Die Zeiten variieren abhängig von den verschiedenen Arten von Tiermist. Zum Beispiel muss Katzenkot oder Hundekot mindestens zwei Jahre lang kompostiert werden und kann nicht direkt auf Nahrungspflanzen angewendet werden.

Menschlicher Dung oder Humur sollte nie in der Landschaft verwendet werden. Drogen, Krankheiten und viele weitere potentielle Probleme sind in unseren Abfällen beheimatet, und nur professionelle Kompostierer besitzen die Werkzeuge und das Wissen, um menschlichen Abfall adäquat und sicher zu kompostieren.

Traditionelle Hausdünger enthalten auch unterschiedliche Mengen an Nährstoffen und sollten zu verschiedenen Zeiten und auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Die häufigsten Arten von Gülle in der Gartenarbeit sind:

  • Hähnchen
  • Kuh
  • Pferd
  • Schaf
  • Ziege
  • Schwein

Da Dünger unterschiedliche Mengen an Nährstoffen enthalten, müssen sie sorgfältig auf diejenigen Pflanzen angewendet werden, die den höheren verfügbaren Nährstoff benötigen.

  • Im Idealfall ist der beste Dünger für Gärten wahrscheinlich Huhn, da er einen sehr hohen Stickstoffgehalt hat, einen Bedarf, den alle Pflanzen haben, aber er muss gut kompostiert und gealtert werden, um brennende Pflanzen zu verhindern. Hühnermist ist eine reiche Quelle von Nährstoffen und wird am besten im Herbst oder Frühling angewendet, nachdem er eine Chance auf Kompost hatte.
  • In ähnlicher Weise wird Kuhdung, der ein Verhältnis von 0, 5-0, 2-0, 4 aufweist, zuvor kompostiert, um bessere Ergebnisse zu erzielen.
  • Schafmist hat einen hohen Stickstoffgehalt, aber einen geringeren Anteil an den anderen Makronährstoffen; seine Pelletgröße macht es jedoch schnell zu Kompost.
  • Pferdemist dauert länger und hat einen ähnlichen Inhalt wie Kuhmist, aber seine größere Größe und die Unkrautsamen, die das Tier verdaut, bedeutet, dass es viel länger dauert, zu altern und zu kompostieren.

Der beste Dünger für Gärten hängt wirklich davon ab, was Sie in die Hände bekommen können. Jede der üblichen Sorten kann für den Boden vorteilhaft sein. Denken Sie daran, den Dünger mindestens 6 Monate oder länger vollständig zu kompostieren oder ihn mindestens eine Saison vor dem Pflanzen in den Boden zu geben.

Vorherige Artikel:
Die in der Karibik heimischen Oleander-Raupen sind ein Feind der Oleander in den Küstengebieten Floridas und anderer südöstlicher Staaten. Oleander-Raupenschaden ist leicht zu erkennen, da diese Oleander-Schädlinge das zarte Blattgewebe essen und die Adern intakt lassen. Während eine Oleander-Raupenschädigung die Wirtspflanze selten tötet, entblättert sie den Oleander und verleiht den Blättern ein Skelett-ähnliches Aussehen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Der Scha
Empfohlen
Erdbeerpflanzen drinnen? Darauf kannst du wetten! In der Tat kann der Anbau von Erdbeeren drinnen für einige Menschen eine leichtere Option sein. Wachsende Erdbeeren drinnen können Sie Faktoren wie Licht und Temperatur steuern, und verdrängt alle diese lästigen Tiere im Freien, deren einziges Ziel ist es, Sie von Ihrem Erdbeer-Shortcake zu halten. Le
Wenn Sie in USDA-Klimazone 7 leben und Sträucher mit Trockenheitstoleranz suchen, haben Sie Glück. Sie werden mehr als ein paar trockenheitsresistente Sträucher für Zone 7 im Handel finden. Für Vorschläge zu dürreresistenten Sträuchern der Zone 7 für Ihren Garten oder Garten, lesen Sie weiter. Sträuch
Catchfly ist eine in Europa heimische Pflanze, die in Nordamerika eingeführt wurde und der Kultivierung entging. Silene armeria ist der erwachsene Name der Pflanze und ist eine Staude in den Klimazonen 5 bis 8 der USDA-Pflanze. Silene erbringt keine gute Leistung bei schwülender Hitze und kann nur in kälteren Zonen als einjährig angesehen werden. Ca
Mit breitem, dunkelgrünem, fächerförmigem Laub an hohen Stielen wirken Palmenpalmen ( Rhapis excelsa ) orientalisch. Als eigenständige Pflanzen haben sie eine formale Eleganz und verleihen der Landschaft in massenhaftem Anklang einen Hauch von Tropen. Im Freien können sie Höhen von 6 bis 12 Fuß mit einer Ausbreitung von 3 bis 12 Fuß erreichen. Wenn s
Der Anbau von Chinin Wildblumen ist ein leichtes Unterfangen und für viele Situationen geeignet. Was ist wildes Chinin? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessante Pflanzen- und Chininpflege zu erfahren. Was ist wildes Chinin? Wildes Chinin ( Parthenium integrifolim ) ist eine aufrecht wachsende, ausdauernde Wildblume aus Illinois, die in der heimischen Landschaft oft nicht zu sehen ist.
Hirsche sind majestätische Kreaturen, wenn sie durch offene Felder springen und in fremden Wäldern herumtollen. Wenn sie in deinen Garten kommen und anfangen, Bäume zu beschädigen, werden sie etwas völlig anderes. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihre Schösslinge vor Wildschäden zu schützen. Warum re