Apple Tree Companions: Was unter Apfelbäumen zu pflanzen



Es passiert immer und immer wieder; Du wartest geduldig auf die Äpfel an deinem Baum, um genug zu reifen, um zu pflücken, und dann wachst du eines Morgens auf, um zu sehen, dass Hirsche dich zu diesen Äpfeln schlagen. Bei richtiger Verwendung von Apfel-Begleitpflanzen könnten diese Hirsche jedoch für einen Mitternachtssnack anderswo hingegangen sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was gut mit Äpfeln wächst, und helfen Sie, diese und andere mögliche Eindringlinge abzuwehren.

Apfelbaum-Gefährten

Seit Jahrhunderten haben europäische Gärtner den Platz in ihren Gärten maximiert, indem sie Früchte, Gemüse, Kräuter und Zierpflanzen in Kombinationen angebaut haben, die sich gegenseitig zugute kommen. Zwergfruchtbäume werden auf Spalieren angebaut, umgeben von Pflanzen, die Schädlinge abschrecken und sich gegenseitig beim Wachsen helfen. Diese Gärten werden auch nacheinander geplant, damit etwas immer bereit ist zu ernten oder zu blühen. Nicht nur nützlich, sondern auch ästhetisch für die Sinne.

Gute Begleiter Pflanzen helfen, Schädlinge abzuhalten, nützliche Insekten und Bestäuber anzulocken, und auch dazu beitragen, dass die Pflanzen ihr volles Potenzial entfalten. Begleitpflanzen können helfen, Feuchtigkeit zu erhalten und Unkraut zu halten; Sie können auch als lebende Mulchen verwendet werden, die zurückgeschnitten werden und sich um Baumwurzelzonen für zusätzliche Nährstoffe zersetzen können. Einige Begleitpflanzen haben lange Pfahlwurzeln, die tief in den Boden reichen und wertvolle Mineralien und Nährstoffe aufnehmen, von denen alle Pflanzen profitieren.

Was unter Apfelbäumen zu pflanzen

Es gibt mehrere verschiedene Pflanzen, die nützliche Apfelbaum-Begleiter sind. Die folgenden Pflanzen enthalten Apfelbaum-Begleiter, die Schädlinge abschrecken und den Boden anreichern, wenn sie zurückgeschnitten und als Mulch zurückgelassen werden:

  • Beinwell
  • Kapuzinerkresse
  • Kamille
  • Koriander
  • Dill
  • Fenchel
  • Basilikum
  • Zitronengras
  • Minze
  • Artemisia
  • Schafgarbe

Narzisse, Rainfarn, Ringelblume und Ysop schrecken auch Apfelbaumschädlinge ab.

Bei der Verwendung als Apfel-Begleitpflanze hilft Schnittlauch, Apfelschorf zu verhindern und Hirsche und Kaninchen abzuschrecken; Aber sei vorsichtig, denn du kannst damit enden, dass Schnittlauch das Bett übernimmt.

Hartriegel und Süßholz ziehen nützliche Insekten an, die Apfelbaumschädlinge fressen. Dichte Anpflanzungen von einer dieser Apfelbegleiter Pflanzen werden dazu beitragen, Unkraut zu halten.

Vorherige Artikel:
Zone 9 Blumen sind reichlich vorhanden, sogar für schattige Gärten. Wenn Sie in dieser Zone leben, die Teile von Kalifornien, Arizona, Texas und Florida umfasst, genießen Sie ein heißes Klima mit sehr milden Wintern. Sie können auch viel Sonne haben, aber für diese schattigen Plätze Ihres Gartens haben Sie immer noch eine große Auswahl an hübschen Blüten. Blumen f
Empfohlen
Newport Pflaumenbäume ( Prunus cerasifera 'Newportii') bieten mehrere Jahreszeiten von Interesse sowie Nahrung für kleine Säugetiere und Vögel. Diese Hybrid-Zierpflaume ist wegen ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrer dekorativen Schönheit ein gewöhnlicher Gehweg und Straßenbaum. Die Pflanze ist in Asien beheimatet, aber viele kühlere bis gemäßigtere Regionen Nordamerikas eignen sich für den Anbau von Newport Pflaumen. Was ist e
Nein, es ist keine Anomalie; Dornen stehen auf Zitrusbäumen. Obwohl nicht sehr bekannt, ist es eine Tatsache, dass die meisten, nicht alle, Zitrusfruchtbäume Dornen haben. Lassen Sie uns mehr über Dornen auf einem Zitrusbaum erfahren. Zitrusbaum mit Dornen Zitrusfrüchte fallen in mehrere Kategorien wie: Orangen (sowohl süß als auch sauer) Mandarinen Pomelos Grapefruit Zitronen Zitronen Tangelos Alle sind Mitglieder der Gattung Citrus und viele von ihnen haben Dornen auf den Zitrusbäumen. Bis 1
Viele Gärtner beginnen schon vor dem ersten Blattwechsel und vor dem ersten Frost mit der Planung des sukzessiven Gartens. Ein Spaziergang durch den Garten liefert uns jedoch unsere wertvollsten Hinweise auf den Zeitpunkt verschiedener Kulturen. Klima-, Wetter- und Temperaturauslöser interagieren mit der Umwelt und beeinflussen die Pflanzen-, Tier- und Insektenwelt - Phänologie. W
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Tomaten, Bestäubung, Honigbienen u.dgl. Können nicht immer Hand in Hand gehen. Während Tomatenblüten typischerweise windbestäubt sind, und gelegentlich von Bienen, kann das Fehlen von Luftbewegung oder niedrige Insektenzahlen den natürlichen Bestäubungsprozess hemmen. In di
Die Albion-Erdbeere ist eine relativ neue Hybridpflanze, die mehrere wichtige Kästen für Gärtner kontrolliert. Diese Pflanzen sind hitzebeständig und langlebig, mit großen, gleichmäßigen und sehr süßen Beeren. Sie sind eine gute Wahl für Gärtner mit heißen Sommern, die ihre Ernte ausweiten möchten. Lesen Sie w
In der Regel sind die meisten Kräuter ziemlich winterhart und tolerieren etwas ungünstige Bedingungen. Viele stoßen sogar Insekten ab. Petersilie, als ein einjähriges Kraut, ist ein bisschen wählerischer und empfindlicher als sagen, Rosmarin oder Thymian. Ein ziemlich häufiges Vorkommen ist weiße Spitzen auf Petersilie. Warum