Ursachen der gelben Blätter auf einer Pfeffer-Anlage



Viele Hausgärtner genießen, Paprika zu wachsen. Ob Paprika, andere Paprika oder Chilischoten, der Anbau eigener Pfefferpflanzen kann nicht nur angenehm, sondern auch kosteneffektiv sein. Aber wenn die Blätter der Pfefferpflanze gelb werden, können sich die Gärtner am Kopf kratzen. Es gibt viele Dinge, die Pfefferblätter gelb werden lassen können. Werfen wir einen Blick auf einige mögliche Gründe, warum die Blätter der Pfefferpflanze gelb sind und wie man gelbe Blätter auf einer Pfefferpflanze fixiert.

Ursachen der Pfeffer-Blätter, die gelb drehen

Pfeffer Pflanzenblätter sind gelb aufgrund eines Mangels an Wasser und Nährstoffen

Einer der zwei häufigsten Gründe für gelbe Blätter auf einer Pfefferpflanze ist entweder Bewässerung oder ein Mangel an Nährstoffen im Boden. In diesen beiden Fällen werden Pfefferpflanzen auch verkümmert und werden üblicherweise die Pfefferblumen oder Früchte fallen lassen.

Wenn Sie denken, dass dies der Grund dafür ist, dass Ihre Pfefferpflanze gelb ist, erhöhen Sie die Bewässerung auf Ihre Pfefferpflanzen und wenden Sie einen ausgewogenen Dünger an.

Krankheit kann Pfeffer Pflanzen mit gelben Blättern verursachen

Eine andere Sache, die Pfeffer Pflanzenblätter zu gelb werden können, ist Krankheit. Krankheiten wie bakterieller Blattfleck, Welke und Phytophthora-Fäule können gelbe Blätter auf einer Pfefferpflanze verursachen. Typischerweise haben diese Krankheiten eine andere Wirkung auf die Pfefferblätter, wie z. B. braune Blattflecken im Falle eines bakteriellen Blattfleckens oder welke Blätter im Fall von Welk und Phytophthorafäule.

Leider sind die meisten Krankheiten, die Paprika betreffen, unbehandelbar und die Pflanze muss verworfen werden; Sie werden nicht in der Lage sein, ein anderes Nachtschattengemüse an diesem Ort für ein ganzes Jahr zu pflanzen.

Gelbe Blätter auf einer Pfefferpflanze verursacht durch Schädlinge

Schädlinge können auch Pfefferpflanzen mit gelben Blättern verursachen. Schädlinge wie Milben, Blattläuse und Psylliden saugen an der Pflanze und leiten Nährstoffe und Wasser ab. Dadurch werden die Blätter der Pfefferpflanze gelb.

Wenn Sie vermuten, dass die gelben Blätter Ihrer Pfefferpflanze durch Schädlinge verursacht werden, behandeln Sie die Pflanze mit einem Insektizid. Neemöl ist eine gute Wahl, da es nur schädliche Schädlinge tötet und keine Menschen, Tiere und nützliche Insekten befällt.

Während Pfefferpflanzen mit gelben Blättern frustrierend sind, müssen sie nicht sein. Überprüfen Sie Ihre Pflanzen im Handumdrehen, die gelben Blätter Ihrer Pfefferpflanze gehören der Vergangenheit an.

Vorherige Artikel:
Nachtduftende Pflanzen sind eine sinnliche Freude in der Landschaft. Auch als Abend-Stock-Pflanzen bekannt, ist Nacht-Duft-Lager eine altmodische jährliche, die ihren Höhepunkt Duft in der Dämmerung erreicht. Die Blüten haben eine blumige Eleganz in verblichenen Pastelltönen und ergeben ausgezeichnete Schnittblumen. Das
Empfohlen
Unkraut! Sie sind der frustrierendste Fluch der Gartenerfahrung. Gärtner aus Alaska bis Florida kennen den Kampf, denn diese invasiven, aggressiven Pflanzen scheinen aus der Luft gewachsen zu sein. Was muss ein Gärtner tun? Viele entscheiden sich dafür, Unkraut mit Plastik, Pappe und Stroh zu ersticken, aber einige wenige erkennen die Kraft der Zwischenfrüchte für die Unkrautbekämpfung. Seit
Portabella-Pilze sind köstliche große Pilze besonders saftig beim Grillen. Sie werden oft anstelle von Hackfleisch für einen leckeren vegetarischen "Burger" verwendet. Ich liebe sie, aber andererseits mache ich keinen Unterschied zwischen Pilzen und liebe sie alle gleichermaßen. Diese Romanze mit Pilzen brachte mich dazu zu denken, "Kann ich Portabellapilze anbauen?&qu
Nieswurzpflanzen, die manchmal wegen ihrer späten Winter- oder Frühsommerblüte manchmal als Weihnachtsrose oder Fastenrose bezeichnet werden, sind in der Regel gegen Schädlinge und Krankheiten resistent. Hirsche und Hasen werden wegen ihrer Giftigkeit auch selten von Hirschen und Hirschen befallen. De
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Viele von uns lieben Rosen, aber nicht jeder hat das ideale Klima, um sie zu züchten. Das heißt, mit angemessenem Schutz und angemessener Auswahl ist es durchaus möglich, wunderschöne Rosensträucher in Zone 4 zu haben. Wac
Löwenzahn ist reich an Kalium, ein Muss für viele Pflanzen. Die extrem lange Pfahlwurzel nimmt wertvolle Mineralien und andere Nährstoffe aus dem Boden auf. Wenn Sie sie einfach wegwerfen, verschwenden Sie einen preiswerten, sehr nährstoffreichen Dünger. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Löwenzahn Unkrautdünger Löwenzahn ist wirklich unglaublich nützlich. Sie kön
Vitamin K ist ein essentieller Nährstoff für den menschlichen Körper. Seine wichtigste Funktion ist als Blutgerinnungsmittel. Abhängig von Ihrer persönlichen Gesundheit müssen Sie Ihren Verzehr von Vitamin-K-reichen Lebensmitteln suchen oder einschränken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welches Gemüse einen hohen Vitamin-K-Gehalt hat. Vitami