Autumn Fern Care: Wie Autumn Farne im Garten wachsen



Auch als Japanischer Schildfarn oder Japanischer Farn bekannt, ist Herbstfarn ( Dryopteris erythrosora ) eine winterharte Pflanze, die so weit nördlich wie die USDA-Klimazone 5 wächst. Herbstfarne im Garten bieten Schönheit während der gesamten Vegetationsperiode, kupferrot im Frühjahr, die schließlich bis zum Sommer zu einem hellen, glänzenden, kelly grünen reifen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Herbstfarne anbaut.

Autumn Fern Info und Wachsen

Wie alle Farne produziert der Herbstfarn keine Samen und keine Blumen werden benötigt. So sind Farne streng Laubpflanzen. Diese uralte Waldpflanze gedeiht im teilweisen oder vollen Schatten und in feuchtem, reichhaltigem, gut durchlässigem, leicht sauren Boden. Herbstfarn kann jedoch kurze Nachmittagssonnenlichtperioden tolerieren, wird jedoch bei intensiver Hitze oder längerer Sonneneinstrahlung nicht gut funktionieren.

Ist der Herbstfarn invasiv? Obwohl Herbstfarn eine nicht-einheimische Pflanze ist, ist es nicht bekannt, invasiv zu sein, und wachsende Herbstfarne in Gärten könnte nicht einfacher sein.

Das Hinzufügen von ein paar Zentimeter Kompost, Torfmoos oder Blattform zum Zeitpunkt der Pflanzung verbessert die Wachstumsbedingungen und bringt den Farn zu einem gesunden Start.

Einmal etabliert, ist die Herbstfarnpflege minimal. Im Grunde geben Sie nur Wasser nach Bedarf, damit der Boden nicht knochentrocken wird, aber achten Sie darauf, nicht zu überschwemmen.

Obwohl Dünger keine absolute Notwendigkeit ist und zu viel die Pflanze schädigt, profitiert Herbstfarn von einer leichten Anwendung von Langzeitdünger, kurz nachdem das Wachstum im Frühling erscheint. Denken Sie daran, dass Herbstfarn eine natürlich langsam wachsende Pflanze ist.

Der Herbst ist eine gute Zeit, um ein bis zwei Zentimeter Kompost oder Mulch aufzutragen, der die Wurzeln vor möglichen Schäden durch Einfrieren und Auftauen schützt. Tragen Sie eine frische Schicht im Frühling auf.

Herbstfarn neigt dazu, krankheitsresistent zu sein, obwohl die Pflanze in feuchtem, schlecht durchlässigem Boden verfaulen kann. Schädlinge sind selten ein Problem, mit Ausnahme von möglichen Schäden durch Schnecken.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eukalyptusbaumgewächse sind für ihr schnelles Wachstum bekannt, das schnell unkontrollierbar werden kann, wenn sie unbeachtet bleibt. Beschneidungs-Eukalyptus macht diese Bäume nicht nur leichter zu pflegen, sondern kann auch die Menge an Laub reduzieren und ihr Gesamtbild verbessern. L
Interessante Artikel
Empfohlen