Jackfruit Tree Info: Tipps für den Anbau von Jackfruchtbäumen



Vielleicht haben Sie einen extrem großen, stacheligen Behemoth einer Frucht in der Obst- und Gemüseabteilung eines lokalen asiatischen Lebensmittelhändlers gesehen und sich gefragt, was um alles in der Welt es sein könnte. Die Antwort kann auf Anfrage lauten: "Das ist eine Jackfrucht." Okay, aber was ist eine Jackfrucht? Lesen Sie weiter, um mehr über diesen ungewöhnlichen und exotischen Obstbaum zu erfahren.

Jackfruchtbaum Info

Aus der Familie der Moraceae und in Verbindung mit der Brotfrucht können wachsende Jackfruchtbäume ( Artocarpus heterophyllus ) eine Höhe von 80 Fuß erreichen, wobei ein gerader Stamm von der Basis abzweigt. Jackfruit Tree Info findet diese Bäume in Indien, Myanmar, Sri Lanka, China, Malaysia, den Philippinen, Australien, Kenia, Uganda und Mauritius angebaut. Sie können auch in Brasilien, Jamaika, den Bahamas, Südflorida und Hawaii gefunden werden.

Diese jenseitige Kuriosität hat eine sehr dicke, gummiartige Rinde mit kurzen stumpfen Spitzen und bis zu 500 Samen. Die durchschnittliche Frucht ist etwa 35 Pfund, aber in Kerala, Indien wurde eine 144 Pfund Jackfrucht auf einem Festival angezeigt! Alles außer der Rinde und dem Kern der Frucht ist essbar und der Geruch ist in einer anderen Kategorie von Gerüchen, als man sich vorstellen kann. In der Tat wurden die Früchte von Jackfruchtbäumen so beschrieben, dass sie entweder nach einer Kombination aus Grapefruit, Banane und Käse riechen oder verdorbenen Zwiebeln ähneln, die mit verschwitzten Turnhallensocken und übermäßig süß vermischt sind. Ich kann es nicht ertragen, an die letztere Beschreibung zu denken!

Alle Teile des Jackfruchtbaums produzieren opaleszierenden, klebrigen Latex und der Baum hat eine sehr lange Pfahlwurzel. Wachsende Jackfruchtbäume haben Blüten, die auf kurzen Ästen vom Stamm und älteren Ästen getragen werden.

Wie man Jackfrucht anbaut

Nun, da Sie wissen, was eine Jackfrucht ist, fragen Sie sich vielleicht, wie man Jackfruchtbäume anbaut? Zunächst einmal müssen Sie in einem feuchten tropischen bis fast tropischen Klima leben.

Wachsende Jackfruchtbäume sind extrem frostempfindlich und können Trockenheit nicht aushalten. Sie gedeihen in einem reichen, tiefen und etwas porösen Boden. Sie genießen eine konstante Feuchtigkeitsquelle, obwohl sie feuchte Wurzeln nicht vertragen und keine Früchte tragen oder sogar sterben, wenn sie zu nass gehalten werden.

Höhen über 4.000 Fuß über dem Meeresspiegel sind schädlich, ebenso wie Gebiete mit hohen oder anhaltenden Winden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die oben genannten Anforderungen erfüllen, wird die Vermehrung normalerweise über Samen erreicht, die eine kurze Haltbarkeit von nur einem Monat haben. Die Keimung dauert drei bis acht Wochen, kann aber beschleunigt werden, indem die Samen für 24 Stunden in Wasser getaucht werden. Sobald die wachsenden Jackfruchtbäume vier Blätter erhalten, können sie transplantiert werden, obwohl die extra lange und zarte Pfahlwurzel dies schwierig machen kann.

Jackfruchtpflege

Wenn Sie nach all meinen pessimistischen Jackfruit-Tree-Informationen entscheiden, um es zu drehen, gibt es bestimmte Dinge in Bezug auf Jackfruit Pflege, die Sie wissen sollten. Wachsende Jackfruchtbäume produzieren innerhalb von drei bis vier Jahren und können bis zu 100 Jahre alt werden, wobei die Produktivität mit zunehmendem Alter abnimmt.

Düngen Sie Ihren wachsenden Jackfruchtbaum mit Stickstoff, Phosphor, Kalium und Magnesium im Verhältnis von 8: 4: 2: 1 bis 30 Gramm pro Baum im Alter von sechs Monaten und verdoppeln Sie alle sechs Monate bis zu zwei Jahren. Nach der Zweijahresmarke sollten wachsende Jackfruchtbäume 1 kg bekommen. pro Baum in Höhe von 4: 2: 4: 1 und wird vor und am Ende der Regenzeit aufgetragen.

Andere Jackfrucht Pflege diktiert die Entfernung von Totholz und Ausdünnung der wachsenden Jackfrucht Baum. Beschneiden, um die Jackfrucht etwa 15 Fuß hoch zu halten, erleichtert auch die Ernte. Halten Sie die Baumwurzeln feucht, aber nicht nass.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie auf der Suche nach einer niedrig wachsenden Bodenbedeckung sind, die von Nachlässigkeit lebt, sollten Sie Wacholder ( Juniperus horizontalis ) probieren. Diese anmutigen, aromatischen Sträucher breiten sich aus, um sonnige Bereiche zu füllen, und sie können als Grundpflanzen oder Akzente in Blumenrändern verwendet werden. Ver
Empfohlen
Jade Pflanzenpflege ist einfach und unkompliziert. Viele Menschen genießen es, in ihren Häusern und Büros Jadepflanzen anzubauen, und sie gelten als Symbole für viel Glück. Aber Sie müssen nicht glücklich sein zu erfahren, was die richtige Pflege und Wartung von Jadepflanzen ist. Lies weiter, um zu lernen, wie man eine Jadepflanze pflegt. Wie m
Zwergpalmenpflanzen sind kleine Palmen, die in den südlichen USA beheimatet sind und in warmen Klimaten gedeihen. Sie können als Unterholzpalmen für höhere Bäume oder als Brennpunkte in Beeten und Gärten fungieren. Diese winzigen Handflächen haben den Vorteil, attraktiv und pflegeleicht zu sein. Zwerg
Hilfe, ich habe Zwiebeln mit gestreiften Blättern! Wenn du alles mit dem Zwiebelbuch gemacht hast und du noch Zwiebelblattvariation hast, was könnte das Problem sein - eine Krankheit, ein Schädling irgendeiner Art, eine Unordnung von Zwiebeln? Lesen Sie weiter, um die Antwort zu bekommen: "Warum sind meine Zwiebeln bunt?&q
Ich bin sicher, Sie haben das Sprichwort "Schönheit ist nur Haut tief" in der einen oder anderen Form gehört. Nun, das gleiche gilt für Produkte. Wir haben eine Rechnung über unsere Produkte verkauft. Supermärkte verkaufen nur Produkte mit der Nummer 1, Produkte, die in den Augen des Käufers des Ladens perfekt sind, und wir wurden einer Gehirnwäsche unterzogen, um zu glauben, dass es das macht. Aber
Petersilienwurzel ( Petroselinum crispum ), auch als holländische Petersilie, Petersilie und Petersilie bekannt, sollte nicht mit der verwandten Petersilie verwechselt werden. Wenn Sie gelockte oder italienische flache Blattpetersilie erwarten, die eine große essbare Wurzel erwartet, werden Sie enttäuscht sein. W
Die Wassermelonen, die vor 4000 Jahren im alten Ägypten angebaut wurden, stammen ursprünglich aus Afrika. Daher benötigt diese große Frucht warme Temperaturen und eine lange Wachstumsperiode. In der Tat erfordert die knifflige Wassermelone nicht nur optimale Temperaturen, sondern auch spezielle Bedingungen für eine Premiumproduktion, einschließlich eines angemessenen Wassermelonenpflanzenabstands. Also