Alte Samen pflanzen - können Sie veraltete Samen verwenden?



Es passiert allen Gärtnern. Wir neigen dazu, im Frühjahr ein bisschen wild zu werden und viel zu viele Samen zu kaufen. Sicher, wir pflanzen ein paar, aber wir werfen den Rest in eine Schublade und nächstes Jahr, oder sogar viele Jahre später, finden wir sie und wundern uns über die Möglichkeit, alte Samen zu pflanzen. Ist es eine Zeitverschwendung, alte Samen zu keimen?

Können Sie veraltete Seeds verwenden?

Die einfache Antwort ist das Pflanzen alter Samen ist möglich und in Ordnung. Kein Schaden wird durch die Verwendung von alten Samen entstehen. Die Blüten oder Früchte, die aus veralteten Samen stammen, haben die gleiche Qualität, als wären sie aus frischen Samen gewachsen. Die Verwendung von Samen aus alten Gemüsesamenpaketen wird Gemüse produzieren, das genauso nahrhaft ist wie die Samen der aktuellen Saison.

Die Frage ist nicht so sehr die Verwendung von alten Samen, sondern eher Ihre Chancen, alte Samen zu keimen.

Wie lange werden alte Samen lebensfähig bleiben?

Damit ein Samen keimen kann, muss er lebensfähig oder lebendig sein. Alle Samen sind am Leben, wenn sie von ihrer Mutterpflanze kommen. Es gibt eine Babypflanze in jedem Samen, und solange er lebt, wird der Samen wachsen, auch wenn es technisch veraltete Samen sind.

Drei wichtige Dinge beeinflussen die Lebensfähigkeit eines Samens:

  • Alter
  • Art
  • Lagerbedingungen

Alter - Alle Samen bleiben für mindestens ein Jahr lebensfähig und die meisten werden für zwei Jahre lebensfähig sein. Nach dem ersten Jahr beginnen die Keimraten für veraltete Samen zu sinken.

Typ - Die Art des Saatguts kann beeinflussen, wie lange ein Saatgut lebensfähig bleibt. Einige Samen, wie Mais oder Paprika, werden es schwer haben, über die Zweijahresmarke hinaus zu überleben. Einige Samen, wie Bohnen, Erbsen, Tomaten und Karotten, können bis zu vier Jahre haltbar bleiben. Samen wie Gurken oder Salat können bis zu sechs Jahre haltbar bleiben.

Lagerungsbedingungen - Ihre alten Gemüsesamenpackungen und Blumenpakete haben eine viel bessere Chance, ihre Samen lebensfähig zu halten, wenn sie gut gelagert werden. Samen bleiben länger lebensfähig, wenn sie an einem kühlen, dunklen Ort gelagert werden. Ihre Produktschublade im Kühlschrank ist eine gute Wahl für die Lagerung.

Unabhängig vom Zeitpunkt Ihrer Samenpackung ist das Keimen alter Samen einen Versuch wert. Alte Samen zu verwenden ist eine großartige Möglichkeit, die Auswüchse des letzten Jahres aufzuholen.

Vorherige Artikel:
Wachsende Taglilien ( Hemerocallis ) ist seit Jahrhunderten ein Vergnügen für Gärtner. Von den etwa 15 Originalarten aus dem Orient und Mitteleuropa haben wir jetzt ungefähr 35.000 Hybriden, aus denen wir wählen können, und jedes Jahr kommen neue hinzu. Ältere, traditionelle Pflanzen sterben im Winter ab, aber es gibt neue halb- und immergrüne Sorten. Währen
Empfohlen
Was ist Gift Sumach? Dies ist eine wichtige Frage, wenn Sie Zeit in der freien Natur verbringen, und zu lernen, wie man diese böse Pflanze verwaltet, kann Sie Stunden des Elends sparen. Lesen Sie weiter für mehr Gift Sumach Informationen und lernen, wie Gift Sumach loswerden. Gift Sumach Informationen Gift Sumach ( Toxicodendron Vernix ) ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der reife Höhen von bis zu 20 Fuß erreicht, aber in der Regel bei 5 oder 6 Fuß endet. Die
Wenn Sie das Glück haben, Ihren eigenen Zitronenbaum anzubauen, sind die Chancen gut, dass Sie auf ein oder mehrere Probleme mit Zitronenbäumen gestoßen sind. Leider gibt es eine Fülle von Zitronenbaumkrankheiten, ganz zu schweigen von Schädlingsbefall oder Mangelernährung, die beeinflussen können, wie oder ob Ihr Zitronenbaum trägt. Wenn S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Begonien sind eine gute Möglichkeit, das Haus und den Garten zu verschönern. Die Pflege von Begonien ist einfach, besonders wenn man Begonien aus Knollen (oder Knollen) anbaut. Diese bezaubernden Pflanzen können im Frühjahr in einer flachen Schale mit Kompost oder feuchtem Torf leicht angepflanzt werden. So
Der Japanische Ahorn ( Acer palmatum ) ist für seine kleinen, zarten Blätter mit spitzen Lappen bekannt, die sich wie Finger auf einer Palme ausbreiten. Diese Blätter verwandeln sich im Herbst in fabelhafte Orange-, Rot- oder Purpurtöne. Es gibt viele interessante Fakten über den japanischen Ahornbaum, einschließlich, wie lange diese Bäume leben. Die L
Sundews ( Drosera spp.) Sind fleischfressende Pflanzen mit einer genialen Art, ihre Beute zu fangen. Fleischfressende Sonnentau-Pflanzen haben klebrige Pads, die Insekten fangen. Die Pflanzen sind auch attraktive, oft hell gefärbte Rosetten. Wachsende Sonnentau ist in Terrarien oder anderen warmen, feuchten Gebieten üblich, die ihren natürlichen Moorlebensraum nachahmen. E
Anthurium, auch bekannt als Flamingoblume, ist eine beliebte Zimmerpflanze, weil sie generell pflegeleicht ist und wegen ihrer auffälligen, herzförmigen Blüten. Dies ist eine großartige Pflanze, auch für unerfahrene Gärtner. Die Pflege ist gering, obwohl manchmal Anthurien geteilt werden müssen, um sie blühen zu lassen. Wann z