Licht für ein Staghorn Fern: Erfahren Sie mehr über Staghorn Fernlicht Anforderungen



Staghorn Farne sind bemerkenswerte Pflanzen. Sie können klein gehalten werden, aber wenn sie erlaubt werden, werden sie wirklich riesig und imposant. Ihre interessante Form, die sich aus zwei verschiedenen Arten von Wedeln zusammensetzt, sorgt für eine atemberaubende Konversation. Aber für all ihre guten Punkte, können Staghorn Farne ein wenig schwierig zu wachsen sein. Es ist sehr wichtig, genug Licht zu bekommen, damit ein Hirschhornfarn richtig wachsen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Anforderungen von Hirschhorn-Farnlicht zu erfahren.

Wie viel Licht braucht ein Hirschhornfarn?

In der Wildnis wachsen Hirschhornfarne in den Schlupfwinkeln von Bäumen in tropischen Wäldern. Das bedeutet, dass sie an das helle, aber schillernde Sonnenlicht angepasst sind, das durch die Äste der Bäume fällt. Sie können dieses Setup leicht wiederherstellen, indem Sie Ihren eigenen Hirschhornfarn im Freien auf den Stamm eines großen Baumes hängen.

Während das gesprenkelte Sonnenlicht gut ist, sind Staghorn Farne auch sehr gut in hellem, indirektem Licht. Dies kann am besten erreicht werden, indem der Farn in eine überdachte Veranda mit vielen Fenstern gestellt wird.

Der Schlüssel ist, den Farn viel Licht auszusetzen, ihn aber von den direkten Sonnenstrahlen fernzuhalten. Ein Hirschhornfarn in voller Sonne wird versengt. Auf der anderen Seite wird das Wachstum von Staghorn Farnen in einem Schatten, der zu dicht ist, ihr Wachstum erheblich verlangsamen und das Wachstum von Pilzen und Krankheiten fördern.

Staghorn Fern Lichtanforderungen drinnen

Staghorn Farne sind nicht frosthart, so dass viele Gärtner drinnen wachsen, zumindest im Winter. Im Innenbereich gelten die gleichen Regeln. Staghorn Farne brauchen viel helles, aber indirektes oder diffuses Sonnenlicht.

Dies erreichen Sie am besten, indem Sie sie neben das hellste Fenster im Haus stellen. Alle Richtungen sind in Ordnung, aber nach Westen gerichtete Fenster könnten den Farn zu viel direkter Nachmittagssonne aussetzen. Staghorn Farne können nicht wirklich mit nur künstlichem Umgebungslicht überleben - sie müssen in der Nähe eines Fensters sein, um gesund zu bleiben.

Vorherige Artikel:
Wachsende weiße Sweetclover ist nicht schwer. Diese weedy Hülsenfrucht wächst leicht unter vielen Bedingungen, und während einige es als ein Unkraut sehen können, verwenden andere es für seine Vorteile. Sie können weißen Sweetclover als Deckfrucht anbauen, um Heu oder Weide für Vieh zu machen, hart zu brechen oder den Nährstoffgehalt Ihres Bodens anzureichern. Weiß Swe
Empfohlen
Was sind mehrjährige Erdnüsse ( Arachis glabrata ) und wofür werden sie verwendet? Nun, sie sind nicht deine durchschnittliche Erdnuss, mit der die meisten von uns vertraut sind - sie sind tatsächlich ornamentaler. Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von mehrjährigen Erdnusspflanzen zu lernen (auch bekannt als Ziererdnüsse). Was s
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn sich Ihre Zwiebelspitzen zusammenrollen, haben Sie vielleicht einen Fall von Zwiebelthrips. Zusätzlich zu den Auswirkungen auf die Zwiebeln sind diese Schädlinge auch dafür bekannt, anderen Gartenpflanzen zu folgen, darunter: Brokkoli Blumenkohl Kohl Bohnen Möhren Gurken Tomaten quetschen Rüben Knoblauch Lauch Sie können auch Thrips finden, die sich auf Melonen und einige Arten von Blumen ernähren. Diese
Robuste und schöne, holzige Trompetenreben ( Campsis radicans ) erheben sich bis zu 13 Fuß und klettern mit Hilfe ihrer Luftwurzeln an Spalieren oder Mauern. Dieser nordamerikanische Eingeborene produziert 3-Zoll lange, leuchtend orangefarbene Blüten in Form von Trompeten. Rebschnitt Trompetenreben ist entscheidend, um einen starken Rahmen für die Pflanze zu etablieren. Le
Aloe ist nicht nur eine schöne Sukkulente, sondern auch eine ausgezeichnete natürliche Medizin, um das Haus zu haben. Es wird allgemein als eine Zimmerpflanze angebaut, aber ein paar glückliche Zonen können sie das ganze Jahr draußen wachsen lassen. Einige Sorten haben eine Kältetoleranz unter 32 F. (0 C
Das Tundra-Klima ist eines der am härtesten wachsenden Biome der Welt. Es zeichnet sich durch Freiflächen, trocknenden Wind, kalte Temperaturen und wenig Nährstoffe aus. Tundra-Pflanzen müssen anpassungsfähig, kräftig und widerstandsfähig sein, um diese Bedingungen zu überstehen. Einheimische Pflanzen im Norden sind eine gute Wahl für einen Garten in Tundra-ähnlichen Bedingungen. Diese Pf
Wenn ein Kirschbaum krank aussieht, verschwendet ein weiser Gärtner keine Zeit, um herauszufinden, was falsch ist. Viele Kirschbaumkrankheiten werden schlimmer, wenn sie nicht behandelt werden, und manche können sogar tödlich sein. Glücklicherweise ist es normalerweise nicht schwierig, das Problem zu diagnostizieren. Di