Was ist Brahmi: Erfahren Sie mehr über Brahmi Pflanzenpflege und Garten verwendet



Brahmi ist eine Pflanze, die viele Namen trägt. Sein wissenschaftlicher Name ist Bacopa monnieri, und obwohl es in Indien beheimatet ist, hat es sich seitdem in tropischen Regionen auf der ganzen Welt verbreitet. Es ist eine essbare Pflanze, die häufig für medizinische Zwecke verwendet wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Brahmi-Pflanzen und den Anbau von Brahmi-Kräutern zu erfahren.

Brahmi Pflanzeninformation

Was ist Brahmi? Es ist ein niedrig wachsendes, kriechendes Kraut, das ein Maximum von ungefähr 6 Zoll in der Höhe erreicht und nach außen in einem ausgedehnten Muster wächst. Wenn es sich selbst überlassen ist, kann es sich schnell verbreiten. Brahmi Pflanzenpflege ist ziemlich einfach und verzeihend.

Es bevorzugt einen Teil der Sonne und wächst in einer Vielzahl von Böden. Solange es genug Wasser bekommt, kann es in Fels, Sand und Schlamm gedeihen. Es wird sogar direkt in Wasserspielen wachsen und sein Laubwerk als schwimmende Matten bilden.

Füttere die Pflanzen mäßig mit Langzeitdünger. Sie sind keine schweren Feeder, aber sie schätzen die Nährstoffe. Wenn Sie Brahmi in Wasser anbauen, verwenden Sie jedoch keinen Dünger, da dies nur das Algenwachstum fördert.

Was sind die Vorteile von Brahmi?

Brahmi hat weiche, behaarte Stängel und leuchtend grüne, ovale, sukkulente Blätter. Seine Blüten sind klein und weiß mit gelben Zentren. Es ist vollständig essbar und ist als Medizin sehr beliebt, wenn es in einen Tee getaucht, mit Öl gemischt oder zu einer Paste verarbeitet wird.

Was sind also die Vorteile von Brahmi? Es gibt eine riesige Liste von Beschwerden brahmi kann verwendet werden, um von Atemwegs- und Magenprobleme zu Gedächtnisverlust zu Lepra zu behandeln. Es ist besonders häufig in der traditionellen indischen Medizin. Es ist auch gut für die Förderung der allgemeinen Gesundheit.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze für medizinische Zwecke verwenden, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Wenn du einen Papayabaum in deiner Landschaft hast, halte dich für glücklich. Diese einheimischen Bäume sind kalthart, wartungsarm und haben wenig Schädlingsprobleme, und sie produzieren köstliche exotische Früchte. Wenn Sie Papayas neu pflücken wollen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie feststellen können, ob die Papaya-Frucht reif ist. Lesen
Empfohlen
Wenn viele Leute Rake hören, denken sie an das große Plastik- oder Bambus-Ding, das benutzt wird, um Blatthaufen zu machen. Und ja, das ist eine absolut legitime Art von Rake, aber es ist bei weitem nicht das einzige und nicht wirklich das beste Werkzeug für die Gartenarbeit. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Rechen und Tipps für den Einsatz von Rechen in Gärten zu erfahren. Vers
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Candy-Tuft-Pflanze ( Iberis sempervirens ) ist ein europäischer Eingeborener, der sich gut an die meisten USDA-Zonen angepasst hat. Die 12- bis 18-Zoll-Schönheit ist eine blühende, immergrüne Staude mit ein paar Must-Do's für eine angemessene Candy-Tuft-Pflege und anhaltende Leistung. Wie
Wer mag keinen schönen Fliederbusch? Die sanften Lavendeltöne und der reichhaltige berauschende Duft ergeben einen schönen Gartenakzent. Das heißt, Flieder haben eine unglückliche Tendenz, groß und widerspenstig zu werden, aber die neuen Arten von Zwergflieder haben kompakte Formen, während sie immer noch die auffälligste Blumenschau in der Stadt geben. Regelm
Wenn Sie ein erfahrener Gärtner werden, neigt Ihre Gartenwerkzeugkollektion dazu, zu wachsen. Im Allgemeinen fangen wir alle mit den Grundlagen an: ein Spaten für große Arbeiten, eine Kelle für kleine Arbeiten und natürlich eine Gartenschere. Während Sie mit diesen drei Werkzeugen wahrscheinlich auskommen, sind sie nicht immer die effizienteste für jede Gartenarbeit. Haben
Zone 3 ist eine schwierige für Stauden. Bei Wintertemperaturen bis -40 ° C (-40 ° C) können viele Pflanzen, die in wärmeren Klimazonen beliebt sind, nicht von einer Vegetationsperiode zur nächsten überleben. Farne sind jedoch eine Sorte von Pflanzen, die extrem winterhart und anpassungsfähig ist. Farne
Flieder sind ein Grundnahrungsmittel in kühlen Klimazonen, aber viele Sorten, wie der klassische gewöhnliche Flieder, benötigen einen kalten Winter, um Knospen für den folgenden Frühling zu produzieren. Können Flieder in Zone 9 wachsen? Glücklicherweise wurden einige Sorten für wärmere Klimazonen entwickelt. Lesen S