Vogelnest Fern Care - Wie Vogelnest Farn wachsen



Wenn die meisten Leute an Farne denken, denken sie an federleichte, luftige Wedel, aber nicht alle Farne sehen tatsächlich so aus. Der Vogelnestfarn ist ein Beispiel für einen Farn, der unseren vorgefassten Vorstellungen davon, wie ein Farn aussehen soll, trotzt. Noch besser ist die Tatsache, dass eine Vogelnest Farn Pflanze eine ausgezeichnete Low-Light-Zimmerpflanze macht.

Über das Vogelnest Fern Plant

Die Vogelnestfarnpflanze hat ihren Namen von der Tatsache, dass das Zentrum der Pflanze einem Vogelnest gleicht. Es wird gelegentlich auch als Krähennestfarn bezeichnet. Vogelnestfarne ( Asplenium nidus ) werden durch ihre flachen, welligen oder krummen Wedel identifiziert. Ihr Aussehen erinnert an eine Algenpflanze, die auf trockenem Land wächst.

Der Vogelnestfarn ist ein epiphytischer Farn, was bedeutet, dass er in der Natur normalerweise auf anderen Dingen wie Baumstämmen oder Gebäuden wächst. Wenn Sie es als Zimmerpflanze kaufen, wird es in einen Container gepflanzt, aber es kann an Brettern befestigt und an einer Wand aufgehängt werden, ähnlich wie bei den Farnen.

Wie man Vogelnest Farn wächst

Vogelnestfarne wachsen am besten bei mittlerem bis niedrigem indirektem Licht. Diese Farne werden oft für ihre krümeligen Blätter angebaut und das Licht, das sie erhalten, wird beeinflussen, wie die Blätter gekräuselt sind. Ein Vogelnestfarn, der mehr Licht empfängt, wird z. B. mehr zerknitterte Blätter haben, während eines, das weniger Licht empfängt, flachere Blätter haben wird. Denken Sie daran, dass zu viel Licht oder direktes Licht die Wedel am Vogelnestfarn zum Vergilben und zum Absterben bringt.

Kümmere dich um ein Vogelnest Farn

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vogelnestfarnpflege ist neben dem Licht die Bewässerung. Unter idealen Umständen hätten alle Farne gerne durchgehend feuchten, aber nicht nassen Boden. Jedoch ist ein Teil des Grundes, dass Vogelnest Farn eine ideale Zimmerpflanze macht, dass es Boden verträgt, der von Zeit zu Zeit austrocknet.

Außerdem benötigt diese Pflanze nicht die gleiche Feuchtigkeit, die viele andere Arten von Farnen benötigen, wodurch die Pflege eines Vogelnestfarns für den gelegentlich vergesslichen Zimmerpflanzenbesitzer viel verzeihender ist als für andere Farne.

Dünger sollte nur zwei bis drei Mal pro Jahr an die Pflanze gegeben werden. Selbst dann sollte der Dünger nur mit halber Stärke angewendet werden und sollte nur während der Frühlings- und Sommermonate gegeben werden. Zu viel Dünger führt zu verformten Blättern mit braunen oder gelben Flecken oder Kanten.

Jetzt, wo du mehr darüber weißt, wie man Vogelnestfarn anbaut und wie leicht diese Pflanzen wachsen, versuche, ihnen einen Platz in deinem Zuhause zu geben. Sie machen eine wundervolle und grüne Ergänzung zu den weniger hell beleuchteten Räumen in Ihrem Haus.

Vorherige Artikel:
Das meiste organische Pflanzenleben beginnt als ein Samen. Was ist ein Samen? Es wird technisch als gereifte Eizelle beschrieben, aber es ist so viel mehr als das. Samen beherbergen einen Embryo, die neue Pflanze, ernähren und schützen sie. Alle Arten von Samen erfüllen diesen Zweck, aber was tun Samen für uns außerhalb des Wachstums neuer Pflanzen? Sam
Empfohlen
Nachdem Sie Ihren Stuhl mit einem zufriedenen Seufzer nach einem Thanksgiving-Fest mit Truthahn und Cranberrysauce zurückgeschoben haben, haben Sie sich jemals gefragt, wie man Cranberrys vermehrt? Okay, vielleicht ist es nur ich, der mit gesättigten Gedanken über die Vermehrung von Preiselbeeren nach der Überschwemmung des Feiertagsdinners treibt, aber wirklich, wie pflanzen sich Cranberry-Pflanzen fort? We
Was ist Winterhazel und warum solltest du darüber nachdenken, es in deinem Garten anzubauen? Winterhazel ( Corylopsis sinensis ) ist ein sommergrüner Strauch, der im Spätwinter und frühen Frühjahr duftende, gelbe Blüten hervorbringt, die in der Regel etwa zur gleichen Zeit eine willkommene Erscheinung haben. Wenn
Zitrusbäume brauchen wie alle Pflanzen Nährstoffe, um zu wachsen. Da sie schwere Futterpflanzen sein können, ist es manchmal notwendig, Zitrusbäume zu düngen, um einen gesunden und fruchttragenden Baum zu erhalten. Zu lernen, wie man einen Zitrusfruchtbaum richtig düngt, kann den Unterschied zwischen einer Rekordernte von Früchten oder einer schlechten Ernte von Früchten ausmachen. Wann Z
In Eurasien beheimatet, kultivieren die Leute seit 5000 Jahren wilden Senf, aber mit seiner Neigung, fast überall ungepflegt zu wachsen, gibt es fast keinen Grund, ihn zu kultivieren. Wilde Senfpflanzen wachsen fast überall auf der Erde, einschließlich Grönland und dem Nordpol. Wilder Senf wurde häufig zum Aromatisieren von Nahrungsmitteln verwendet, aber noch wichtiger ist, dass Wild-Senf für seine Kräuteranwendungen bekannt ist. Eine
Ob einheimisch oder exotisch, groß oder klein, einjährig oder mehrjährig, verklumpt oder grasig, Gräser können in vielen Bereichen des Gartens verwendet werden, um eine Landschaft zu erweitern oder dramatisch zu machen. Gräser können Grenzen, Hecken, Schirme bilden oder einem einheimischen Garten hinzufügen. Gräser
Love leafy green, nährstoffreich (und kalorienarm!) Bok choy in deinen Stir Fries? Die gute Nachricht ist, wächst Ihre eigene Bok Choy im Herbst ist einfach und wartungsarm. Spätsommer-Bok Choy gedeiht in den kühleren Temperaturen des Herbstes, solange Sie wissen, wann man rechtzeitig Bok Choy pflanzen muss, bevor die kälteren Temperaturen eintreffen. Wan