Vogelnest Fern Care - Wie Vogelnest Farn wachsen


Wenn die meisten Leute an Farne denken, denken sie an federleichte, luftige Wedel, aber nicht alle Farne sehen tatsächlich so aus. Der Vogelnestfarn ist ein Beispiel für einen Farn, der unseren vorgefassten Vorstellungen davon, wie ein Farn aussehen soll, trotzt. Noch besser ist die Tatsache, dass eine Vogelnest Farn Pflanze eine ausgezeichnete Low-Light-Zimmerpflanze macht.

Über das Vogelnest Fern Plant

Die Vogelnestfarnpflanze hat ihren Namen von der Tatsache, dass das Zentrum der Pflanze einem Vogelnest gleicht. Es wird gelegentlich auch als Krähennestfarn bezeichnet. Vogelnestfarne ( Asplenium nidus ) werden durch ihre flachen, welligen oder krummen Wedel identifiziert. Ihr Aussehen erinnert an eine Algenpflanze, die auf trockenem Land wächst.

Der Vogelnestfarn ist ein epiphytischer Farn, was bedeutet, dass er in der Natur normalerweise auf anderen Dingen wie Baumstämmen oder Gebäuden wächst. Wenn Sie es als Zimmerpflanze kaufen, wird es in einen Container gepflanzt, aber es kann an Brettern befestigt und an einer Wand aufgehängt werden, ähnlich wie bei den Farnen.

Wie man Vogelnest Farn wächst

Vogelnestfarne wachsen am besten bei mittlerem bis niedrigem indirektem Licht. Diese Farne werden oft für ihre krümeligen Blätter angebaut und das Licht, das sie erhalten, wird beeinflussen, wie die Blätter gekräuselt sind. Ein Vogelnestfarn, der mehr Licht empfängt, wird z. B. mehr zerknitterte Blätter haben, während eines, das weniger Licht empfängt, flachere Blätter haben wird. Denken Sie daran, dass zu viel Licht oder direktes Licht die Wedel am Vogelnestfarn zum Vergilben und zum Absterben bringt.

Kümmere dich um ein Vogelnest Farn

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Vogelnestfarnpflege ist neben dem Licht die Bewässerung. Unter idealen Umständen hätten alle Farne gerne durchgehend feuchten, aber nicht nassen Boden. Jedoch ist ein Teil des Grundes, dass Vogelnest Farn eine ideale Zimmerpflanze macht, dass es Boden verträgt, der von Zeit zu Zeit austrocknet.

Außerdem benötigt diese Pflanze nicht die gleiche Feuchtigkeit, die viele andere Arten von Farnen benötigen, wodurch die Pflege eines Vogelnestfarns für den gelegentlich vergesslichen Zimmerpflanzenbesitzer viel verzeihender ist als für andere Farne.

Dünger sollte nur zwei bis drei Mal pro Jahr an die Pflanze gegeben werden. Selbst dann sollte der Dünger nur mit halber Stärke angewendet werden und sollte nur während der Frühlings- und Sommermonate gegeben werden. Zu viel Dünger führt zu verformten Blättern mit braunen oder gelben Flecken oder Kanten.

Jetzt, wo du mehr darüber weißt, wie man Vogelnestfarn anbaut und wie leicht diese Pflanzen wachsen, versuche, ihnen einen Platz in deinem Zuhause zu geben. Sie machen eine wundervolle und grüne Ergänzung zu den weniger hell beleuchteten Räumen in Ihrem Haus.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner im ganzen Land beginnen ihr Gemüse und jährliche Blumen aus Samen. Dies gilt im Allgemeinen für alle Zonen, einschließlich Zone 8, mit seinen toastigen Sommern und kühlen Schulterjahreszeiten. Sie können Sämlinge aus dem Gartenladen kaufen, aber das Einpflanzen von Samen in Zone 8 ist weniger teuer und macht mehr Spaß. Alles,
Empfohlen
Den Garten für den Winter vorzubereiten ist eine Aufgabe, die die meisten Individuen im Herbst mit Kraft angehen. Die Aktivitäten beinhalten mehr als nur das Säubern und Wintermachen des Hauses und der Nebengebäude. Ein wichtiger Teil des Winterdienstes ist es, halbharte und subtropische Pflanzen zu schützen. Der
Wenn es um den Anbau neuer Trauben geht, kann es sehr beunruhigend sein, an einem Frühlingstag Ihre dichten Weinreben zu betrachten und zu sehen, was Warzen auf den Weinblättern zu sein scheint. Dies ist eine berechtigte Sorge, da warzenartige Gallen auf Weinblättern ein verräterisches Zeichen für Blattläuse sind. Was
Guave Frucht ist nicht nur köstlich, es kann nützliche medizinische Effekte haben. Die Frucht wächst in Brasilien und Mexiko, wo die Ureinwohner seit Jahrhunderten Guave-Blätter für Tee pflücken. Diese traditionelle Medizin wurde verwendet, um alles von Übelkeit bis Halsschmerzen zu behandeln. Sie m
Gärten in USDA Zone 6 erleben normalerweise harte Winter, aber nicht so schwer, dass Pflanzen mit etwas Schutz nicht überleben können. Während der Wintergartenbau in Zone 6 nicht viele essbare Produkte hervorbringen wird, ist es möglich, Kaltwetterfrüchte bis weit in den Winter hinein zu ernten und viele andere Pflanzen bis zum Frühjahrswetter am Leben zu erhalten. Lesen
Sowohl Kriechpflox ( Phlox stoloniferais , P hlox subulata ) als auch Großer Gartenphlox ( Phlox paniculata ) sind in Blumenbeeten beliebt. Große Flecken von rosa, weiß, violett oder blau kriechenden Phlox sind ein fröhlicher Anblick im Frühjahr, wenn die meisten anderen Pflanzen gerade aus ihrem Winterschlaf aufwachen. Hoh
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine der schönsten Blüten des Frühlings stammt von einem ungewöhnlichen Mitglied der Familie Iris - es ist die wandernde Iris ( Neomarica gracilis ). Neomarica-Pflanzen sind klumpende Stauden, die irgendwo zwischen 18 und 36 Zoll erreichen. Und wenn Sie einmal ihre Blumen gesehen haben, werden Sie einen anderen seiner gebräuchlichen Namen zu schätzen wissen - die Orchidee des armen Mannes (nicht zu verwechseln mit der Orchidee des Schizanthus-Armers). Dies