Sumpf-Rosmarin-Sorgfalt: Wie man Sumpf-Rosmarin-Anlagen anbaut



Was ist Moor-Rosmarin? Es ist eine Sumpfpflanze, die sich sehr von dem Rosmarin unterscheidet, mit dem Sie in der Küche kochen. Sumpf-Rosmarin-Pflanzen ( Andromeda polifolia ) gedeihen in sumpfigen Habitaten wie nassen Sümpfen und trockenen Moorhügeln. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Moor-Rosmarin-Pflanzen, einschließlich Tipps für den Anbau von Rosmarin.

Was ist Bog Rosmarin?

Bog Rosmarin Pflanzen, auch bekannt als Sumpf Andromeda wegen der Art Namen, sind kriechende immergrüne Pflanzen. Tief auf den Boden (nicht größer als ein paar Meter), gedeihen sie in feuchten Gebieten in der Landschaft.

Dieser Eingeborene wird wild im Nordosten der Vereinigten Staaten gefunden. Es ist auch in Teilen von Europa und Asien heimisch. Das neue Wachstum dieser Sumpf-Andromeda-Sträucher ist normalerweise lindgrün, obwohl manchmal Sie rötliche Farben finden. Das Wachstum ist mit einem wachsartigen Film bedeckt und reift zu einem tiefgrünen oder blauen Grün mit blassen flaumigen Unterseiten.

Die Blätter von Moor-Rosmarin-Pflanzen sind glänzend und ledrig. Das Laub enthält Andromedotoxin, ein starkes Gift, weshalb Rosmarinpflanzen selten von Tieren angeknabbert werden.

Bog Rosmarinblüten sind ungewöhnliche Blumen. Sie werden ein halbes Dutzend kleiner urnenförmiger Blüten sehen, die an jeder Stielspitze zu einem Haufen zusammenwachsen. Die Blüten erscheinen im Mai, jeweils etwa ¼ Zoll lang und blass rosa. Die Früchte des Sumpfes Andromeda sind kleine bläulich getrocknete Kapseln, die im Oktober braun werden. Weder die Blumen noch die Samen sind besonders auffällig.

Sumpf-Rosmarin-Wachsen

Wenn Sie eine ständig nasse Ecke des Gartens haben, könnte Moor Rosmarin genau das Richtige sein. Getreu seinen allgemeinen Namen liebt und gedeiht Sumpf Andromdea in sumpfigen Gebieten.

Machen Sie sich auch keine Sorgen, dass Sie viel Zeit mit der Rosmarinpflege verbringen. Wenn Sie diesen Strauch an einem geeigneten Standort aufstellen, benötigt die Rosmarinpflege nur sehr wenig Aufwand.

Wenn Sie Rosmarin an einem sumpfigen Ort in Ihrem Garten wachsen lassen, werden Sie feststellen, dass er sich schnell ausbreitet und wenig oder gar keine Hilfe benötigt. Die Anlage toleriert kompaktierte Böden, Wind und Eis und bevorzugt einen Standort in den Klimazonen 3 bis 6 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Ein weiterer Grund, warum Sie nicht zu viel Zeit mit der Pflege von Moor-Rosmarin verbringen müssen: Die Pflanze hat wenige Krankheiten oder Insektenprobleme. Sie müssen es nicht düngen oder beschneiden.

Vorherige Artikel:
Ash yellow ist eine verheerende Krankheit von Eschen und verwandten Pflanzen. Es kann auch Flieder infizieren. Finden Sie heraus, wie Sie die Krankheit erkennen und was Sie tun können, um es in diesem Artikel zu verhindern. Was ist Ash Yellow? Ash yellow ist eine neu entdeckte Pflanzenkrankheit, die erstmals in den 1980er Jahren entdeckt wurde.
Empfohlen
Das Anbauen von Äpfeln ist normalerweise ziemlich einfach, aber wenn eine Krankheit auftritt, kann sie schnell ihre Ernte vernichten und andere Bäume infizieren. Cedar Apfelrost in Äpfeln ist eine Pilzinfektion, die sowohl die Frucht als auch die Blätter betrifft und Apfel und Crabapples gleichermaßen betrifft. Die
Narzissen sind fröhliche Vorboten des frühen Frühlings und blühen meist jahrelang zuverlässig. Manchmal treten jedoch Probleme auf und es gibt leider keine Narzissen nach dem Pflanzen. Wenn Ihre Blumenzwiebeln nicht wachsen, ziehen Sie Ihren Detektivhut an und machen Sie eine kleine Fehlersuche. Die
Es ist heiß genug, um ein Ei auf dem Bürgersteig zu braten, kannst du dir vorstellen, was es mit den Wurzeln deiner Pflanze macht? Es ist Zeit, Ihre Bewässerungsbemühungen zu verstärken - aber wie viel sollten Sie Ihre Bewässerung erhöhen? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Hitzewellenbewässerung und Tipps, um Pflanzen bei hohen Temperaturen sicher zu halten. Bewässe
Vermicomposting ist eine schnelle und effiziente Möglichkeit, Küchenabfälle in eine reiche Bodenverbesserung mit Regenwürmern umzuwandeln. Vermicompost-Würmer zerlegen organisches Material, wie Küchenabfälle, in Abfallprodukte, die Castings genannt werden. Obwohl Gussstücke Abfall für die Würmer sein können, sind sie ein reicher Schatz für Gärtner. Vermicompos
Purpurrotes Liebesgras ( Eragrostis spectabilis ) ist ein gebürtiges amerikanisches Wildflowergras, das in den Vereinigten Staaten und in Mexiko wächst. Es sieht im Garten genauso gut aus wie in naturbelassenen Gebieten und wird oft in Wildblumenwiesen verwendet. Sowohl die wachsenden Anforderungen an Liebesgras als auch die Pflege von lila Liebesgras sind einfach.
Palmen sind in ihrer Heimat ziemlich winterhart, aber Probleme können entstehen, wenn diese Transplantate in Regionen liegen, die nicht speziell an ihre Bedürfnisse angepasst sind. Palmen, die in Gebieten mit heftigen Stürmen, Kälteeinbrüchen und sogar übermäßig nassen Wintern leben, können Opfer von Blattverlust werden. Es gibt