Sumpf-Rosmarin-Sorgfalt: Wie man Sumpf-Rosmarin-Anlagen anbaut



Was ist Moor-Rosmarin? Es ist eine Sumpfpflanze, die sich sehr von dem Rosmarin unterscheidet, mit dem Sie in der Küche kochen. Sumpf-Rosmarin-Pflanzen ( Andromeda polifolia ) gedeihen in sumpfigen Habitaten wie nassen Sümpfen und trockenen Moorhügeln. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Moor-Rosmarin-Pflanzen, einschließlich Tipps für den Anbau von Rosmarin.

Was ist Bog Rosmarin?

Bog Rosmarin Pflanzen, auch bekannt als Sumpf Andromeda wegen der Art Namen, sind kriechende immergrüne Pflanzen. Tief auf den Boden (nicht größer als ein paar Meter), gedeihen sie in feuchten Gebieten in der Landschaft.

Dieser Eingeborene wird wild im Nordosten der Vereinigten Staaten gefunden. Es ist auch in Teilen von Europa und Asien heimisch. Das neue Wachstum dieser Sumpf-Andromeda-Sträucher ist normalerweise lindgrün, obwohl manchmal Sie rötliche Farben finden. Das Wachstum ist mit einem wachsartigen Film bedeckt und reift zu einem tiefgrünen oder blauen Grün mit blassen flaumigen Unterseiten.

Die Blätter von Moor-Rosmarin-Pflanzen sind glänzend und ledrig. Das Laub enthält Andromedotoxin, ein starkes Gift, weshalb Rosmarinpflanzen selten von Tieren angeknabbert werden.

Bog Rosmarinblüten sind ungewöhnliche Blumen. Sie werden ein halbes Dutzend kleiner urnenförmiger Blüten sehen, die an jeder Stielspitze zu einem Haufen zusammenwachsen. Die Blüten erscheinen im Mai, jeweils etwa ¼ Zoll lang und blass rosa. Die Früchte des Sumpfes Andromeda sind kleine bläulich getrocknete Kapseln, die im Oktober braun werden. Weder die Blumen noch die Samen sind besonders auffällig.

Sumpf-Rosmarin-Wachsen

Wenn Sie eine ständig nasse Ecke des Gartens haben, könnte Moor Rosmarin genau das Richtige sein. Getreu seinen allgemeinen Namen liebt und gedeiht Sumpf Andromdea in sumpfigen Gebieten.

Machen Sie sich auch keine Sorgen, dass Sie viel Zeit mit der Rosmarinpflege verbringen. Wenn Sie diesen Strauch an einem geeigneten Standort aufstellen, benötigt die Rosmarinpflege nur sehr wenig Aufwand.

Wenn Sie Rosmarin an einem sumpfigen Ort in Ihrem Garten wachsen lassen, werden Sie feststellen, dass er sich schnell ausbreitet und wenig oder gar keine Hilfe benötigt. Die Anlage toleriert kompaktierte Böden, Wind und Eis und bevorzugt einen Standort in den Klimazonen 3 bis 6 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Ein weiterer Grund, warum Sie nicht zu viel Zeit mit der Pflege von Moor-Rosmarin verbringen müssen: Die Pflanze hat wenige Krankheiten oder Insektenprobleme. Sie müssen es nicht düngen oder beschneiden.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie an Kräuter denken, kommen Ihnen sofort viele in den Sinn, wie Rosmarin, Thymian und Basilikum. Aber Liebstöckel? Nicht so viel. Und ich verstehe nicht warum, wirklich. Ich meine, was ist nicht an Liebstöckel zu lieben? Ja, es war im Mittelalter sehr beliebt, aber es gibt nichts Mittelalterliches! D
Empfohlen
Impatiens Blumen sind helle und fröhliche Jahrbücher, die jeden dunklen und schattigen Teil Ihres Gartens beleuchten können. Wachsende Impatiens ist ziemlich einfach, aber es gibt ein paar Dinge über Impatiens Pflege zu wissen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Pflanzen anbaut und wie man Impatiens anbaut. Im
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der süße Duft von Glyzinien ist unverkennbar, denn er parfümiert den Garten - seine schönen violett-blauen oder lavendelfarbenen Blüten bedecken diese Rebe Mitte des späten Frühjahrs. Während Glyzinien leicht wachsen können, sollten Sie Vorsicht walten lassen, da sie alles ohne angemessene Pflege schnell überholen können. Wachsende
Eine der Herausforderungen, vor denen Gärtner in städtischen Gebieten stehen, ist der begrenzte Platz. Vertikale Gartenarbeit ist eine Art, in der Menschen mit kleinen Höfen gefunden haben, das Beste aus dem verfügbaren Raum zu machen. Vertikale Gartenarbeit wird auch verwendet, um Privatsphäre, Schatten, Lärm und Windpuffer zu schaffen. Wie
So wie das Aroma und das Koffein einer Tasse Joe am Morgen viele von uns stimuliert, kann die Verwendung von Kaffeesatz auf Gras auch gesünderes Gras stimulieren. Wie sind Kaffeesatz für Rasen und wie man Kaffeesatz auf dem Rasen anwendet? Lesen Sie weiter, um mehr über das Füttern von Rasen mit Kaffeesatz zu erfahren. Wi
Mahogany-Bäume ( Swietenia mahagoni ) lassen Sie zu Recht an die Wälder des Amazonas denken. Großblättriges Mahagoni wächst im südlichen und westlichen Amazonien sowie entlang des Atlantiks in Zentralamerika. Kleinblättriges Mahagoni wächst auch in Florida. Wenn Sie in einem warmen Klima leben und daran interessiert sind, diesen Baum zu züchten, können Sie die Mahagoni-Samenvermehrung in Erwägung ziehen. Lesen Sie
Kiwis sind köstlich. Die meisten Leute stimmen zu, dass sie wie eine Kombination aus Erdbeeren, Bananen und Melonen schmecken. Sie sind auch einzigartig. Ich liebe es, wie ihr hellgrünes Fleisch und die winzigen, schwarzen essbaren Samen mit ihren fuzzy braunen Fellen kontrastieren. Aber was sollte für eine nicht blühende Kiwi-Pflanze getan werden? We