Boston Farn Propagation: Wie man Boston Fern Runners teilt und verbreitet



Der Bostoner Farn ( Nephrolepis exaltata 'Bostoniensis'), der oft als ein Schwertfarn-Derivat aller Sorten von N. exaltata bezeichnet wird, ist eine während der viktorianischen Ära popularisierte Zimmerpflanze. Es bleibt eines der grundlegenden Symbole dieser Zeit. Die kommerzielle Produktion des Bostoner Farns begann im Jahr 1914 und umfasst etwa 30 tropische Arten von Nephrolepis, die als Topf- oder Landschaftsfarne kultiviert werden. Von allen Farnen ist der Boston Farn einer der bekanntesten.

Boston Fernausbreitung

Die Ausbreitung von Boston Farnen ist nicht allzu schwierig. Die Fortpflanzung von Boston-Farn kann über Boston-Farnsprossen (auch als Boston-Farnläufer bekannt) oder durch Unterteilen von Boston-Farnpflanzen erreicht werden. Boston Farn Runner, oder Stolonen, können von einer reifen Elternpflanze entfernt werden, indem der Versatz genommen wird, dessen Läufer Wurzeln gebildet haben, wo sie in Kontakt mit dem Boden kommen. Die Boston Farn Sprosse schaffen somit eine neue separate Pflanze.

Historisch gesehen, züchteten die frühen Baumschulen von Zentralflorida Boston Farnpflanzen in Beeten von mit Zypressen bedeckten Schattenhäusern für die eventuelle Ernte der Boston Farnläufer aus älteren Pflanzen, um neue Boston Farne zu vermehren. Nach der Ernte wurden diese Boston-Farn-Triebe in Zeitungspapier ohne Wurzeln oder Töpfe eingewickelt und in den nördlichen Teil des Marktes transportiert.

In dieser modernen Ära werden Stammpflanzen noch in klima- und umweltkontrollierten Baumschulen gehalten, in denen die Boston-Farnläufer zur Vermehrung von Boston-Farnpflanzen genommen (oder in jüngerer Zeit kultiviert) werden.

Fortpflanzung von Boston Ferns über Boston Fern Runners

Wenn Sie Boston Farnpflanzen vermehren, entfernen Sie einfach den Boston Farn Runner von der Unterseite der Pflanze, entweder mit einem leichten Zug oder schneiden Sie mit einem scharfen Messer. Es ist nicht notwendig, dass der Versatz Wurzeln hat, da er leicht Wurzeln dort entwickelt, wo er mit dem Boden in Kontakt kommt. Der Versatz kann sofort gepflanzt werden, wenn er von Hand entfernt wird; Wenn der Versatz jedoch von der Stammpflanze abgeschnitten wurde, legen Sie ihn für ein paar Tage beiseite, damit der Schnitt trocknen und ausheilen kann.

Boston Farn Sprosse sollten in steriler Blumenerde in einem Behälter mit einem Entwässerungsloch gepflanzt werden. Pflanzen Sie den Boston Farn Shoot gerade tief genug, um aufrecht zu bleiben und leicht zu gießen. Bedecken Sie die sich fortpflanzenden Boston-Farne mit einem durchsichtigen Plastikbeutel und setzen Sie in helles indirektes Licht in einer Umgebung von 60-70 F. (16-21 C.). Wenn der Ableger neues Wachstum zeigt, entfernen Sie den Beutel und halten Sie ihn weiterhin feucht, aber nicht nass.

Boston Fern Pflanzen teilen

Die Vermehrung kann auch erreicht werden, indem Boston-Farnpflanzen geteilt werden. Zuerst lassen Sie die Farnwurzeln ein wenig austrocknen und entfernen Sie dann den Boston Farn aus seinem Topf. Mit einem großen gezackten Messer den Farnwurzelball in zwei Hälften schneiden, dann in Viertel und schließlich in Achtel.

Schneiden Sie einen Abschnitt von 1 bis 2 Zoll und trimmen Sie alle bis auf 1 ½ bis 2 Zoll Wurzeln, klein genug, um in einen 4- oder 5-Zoll-Tontopf zu passen. Legen Sie ein Stück zerbrochenen Topf oder einen Stein über das Entwässerungsloch und fügen Sie etwas gut dränierendes Topfmedium hinzu, das die zentrierten Wurzeln der neuen Farne bedeckt.

Wenn die Wedel ein wenig kränklich aussehen, können sie entfernt werden, um die jungen emergenten Boston Farn Shootings und Fiddleheads zu enthüllen. Halten Sie feucht, aber nicht nass (stellen Sie den Topf auf einige Kiesel, um stehendes Wasser zu absorbieren) und sehen Sie zu, wie Ihr neues Boston Farnbaby abhebt.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Planen Sie in diesem Jahr einen Garten? Warum nicht etwas Süßes in Betracht ziehen, wie einen Eiskremgarten voller all deiner Lieblingsleckereien - ähnlich wie Raggedy Anns Lollipop-Pflanzen und Keksblüten. Finde Tipps zum Einstieg in diesem Artikel und werde zum Neid deiner Nachbarschaft! Er
Empfohlen
Nach einer Zeit des Düngens, Mähens, Harkens, Drechselns, Einschneidens und Überprüfens verschiedener Probleme kann der durchschnittliche Hausbesitzer bereit sein, das Handtuch auf traditionelles Rasengras zu werfen. Es gibt viele andere pflegeleichte Optionen. Es hängt nur davon ab, wie Sie sich aus Ihrer Landschaft und dem Verwendungszweck herausfühlen. Leic
Sie sind bezaubernd, süß und ziemlich teuer. Wir sprechen über den stetig steigenden Trend für Miniaturgemüse. Die Praxis der Verwendung dieser Miniaturgemüse begann in Europa, expandierte in den 1980er Jahren nach Nordamerika und ist weiterhin ein beliebter Nischenmarkt. Oft in der Vier-Sterne-Küche gefunden, hat die Miniatur-Gemüsewahn in den Bauernmarkt, die Abteilung für regionale Produkte und auf den Hausgärtner erweitert. Was sind
Warum blüht meine Wüstenrose nicht? Eine Wüstenrose zu übertreffen, um spektakuläre Blüten zu produzieren, kann schwierig sein, aber oft ist es eine Frage der Geduld, Wüstenrosen zum Blühen zu bringen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wann blühen die Wüstenrosen? Wüstenrosen blühen typischerweise im Frühling und Sommer mehrere Wochen lang. Bei richtig
Das Markieren des Baumastes ist kein schöner Anblick. Was ist eine Zweigmarkierung? Es ist eine Bedingung, wenn Äste, die über die Krone des Baumes verstreut sind, braun werden und absterben. Verschiedene Schädlinge können eine Markierung verursachen. Wenn Sie weitere Informationen zur Markierung von Baumabschnitten erhalten möchten, einschließlich verschiedener Ursachen für das Melden von Schäden an Bäumen, lesen Sie weiter. Was ist
Was ist Leucospermum? Leucospermum ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Protea gehört. Die Leucospermum- Gattung besteht aus etwa 50 Arten, die meisten in Südafrika, wo sein natürlicher Lebensraum Berghänge, Buschland und Wälder umfasst. Je nach Sorte reicht Leucospermum von niedrig wachsenden Bodenbedeckungen bis zu kleinen Bäumen. Eini
Sie brauchen keinen Garten, der den ganzen Tag in der Sonne bäckt, um Zierbäume zu züchten. Die Wahl kleiner Zierbäume für den Schattenbereich ist eine gute Option, und Sie werden eine große Auswahl haben. Worauf achten Sie, wenn Sie Zierbäume im Schatten haben wollen? Hier sind einige Tipps zur Auswahl von dekorativen Schattenbäumen. Über d