Dünger für Lavendel: Wenn Lavendel in Gärten zu füttern



Lavendel ist eine fantastische Pflanze, die man überall haben kann - sie sieht gut aus, sie riecht fantastisch und sie kann geerntet werden, um sie zu kochen und Beutel zu machen. Es ist auch extrem einfach zu pflegen, solange Sie wissen, wie es geht. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wann und wie Lavendelpflanzen gedüngt werden.

Befruchtende Lavendel-Pflanzen

Lavendel ist eine knifflige Pflanze zum Wachsen, obwohl seine Bedürfnisse eigentlich sehr einfach sind. Aber immer wieder finden Gärtner ihr Sterben auf ihnen. Warum ist das? Meistens wurden die Pflanzen tatsächlich zu Tode gepflegt.

Lavendel braucht sehr wenig Wasser, um zu überleben, und es wird häufig von wohlmeinenden Gärtnern ertränkt, die denken, dass es ihnen einen Gefallen tut. Und genau das gleiche gilt für Dünger.

Wie und wann man Lavendel füttert

Lavendelpflanzen bevorzugen wirklich nährstoffarmen Boden. Düngen von Lavendel zu stark kann dazu führen, dass es wachsen überschüssiges Laub und nie blühen (insbesondere wenn der Dünger für Lavendel ist reich an Stickstoff) oder es kann flach töten es töten.

Das bedeutet nicht, dass die Pflanzenfütterung von Lavendel nicht in Frage kommt - es geht nur darum, es richtig zu machen. Die beste (und einzige) Zeit für die Befruchtung von Lavendel ist im Frühjahr zu Beginn der Wachstumsperiode. Am einfachsten und besten ist es, einen Zentimeter guten Kompost um die Pflanze herum zu legen. Dies sollte viele Nährstoffe für das kommende Jahr liefern.

Alternativ können Sie Ihren Lavendel mit einer kleinen Menge Langzeitdünger füttern. Sobald Sie dies getan haben, lassen Sie es in Ruhe. Befruchtung Lavendel zu viel kann es verletzen. Düngen Sie auch nicht im Herbst. Dies führt dazu, dass die Pflanze zartes neues Wachstum hervorbringt, das nur im Winter geschädigt oder getötet wird.

Bei der Pflanzenfütterung mit Lavendel reicht ein bisschen wirklich viel.

Vorherige Artikel:
Spiky leaved Aloe Pflanzen sind eine spektakuläre Ergänzung der warmen Jahreszeit Landschaft und Interesse für Containergärten. Tiger Aloe Pflanzen ( Aloe variegata ), mit ihren gestreiften Blättern und lachsrosa Blüten, werden den saftigen Liebhaber erstaunen. Diese einzigartige Sorte wird auch als Partridge Breast Aloe bezeichnet. Erfa
Empfohlen
Erdbeeren sind großartige Pflanzen im Garten. Sie brauchen wenig Platz, sie sind fruchtbar und sie sind köstlich. Sie sind auch ziemlich robust. Sie sind jedoch nicht ganz so robust, wie Sie vielleicht denken. Es stimmt zwar, dass Erdbeeren in ganz Kanada und im Norden der USA angebaut werden, aber sie können sogar ernsthafte Kälteschäden erleiden, wenn sie nicht ausreichend geschützt sind. Lese
Knoblauch-Senf ( Alliaria petiolata ) ist ein Zweijahres-Kraut, das bei Reife bis zu 4 Fuß hoch werden kann. Sowohl die Stängel als auch die Blätter haben einen starken Zwiebel- und Knoblauchgeruch, wenn sie zerkleinert werden. Es ist dieser Geruch, der besonders im Frühling und Sommer auffällt, der hilft, Senfkraut von anderen Senfpflanzen zu unterscheiden, die allgemein in Wäldern gefunden werden. Gele
Mit Stängeln, die 20 Fuß in der Länge übersteigen können, klettert Carolina jessamine ( Gelsemium sempervirens ) über alles, was es seinen drahtigen Stamm herum verwickeln kann. Pflanzen Sie es an Spalieren und Lauben, an Zäunen oder unter Bäumen mit lockerem Vordach. Die glänzenden Blätter bleiben das ganze Jahr über grün und bieten eine dichte Abdeckung für die tragende Struktur. Carolina Je
Es gibt viele Arten von Astilben, aus denen man wählen kann. Diese Schattenliebhaber, die für ihre fein gegliederten Blätter und luftigen Federn bekannt sind, hellen jeden dunklen Bereich des Gartens auf und sind bemerkenswert einfach zu kultivieren. Unter den vielen astilbe Pflanzenarten sind diejenigen mit Blumen von rot, weiß, rosa oder Lavendel, sondern auch verschiedene Töne der Blattfarbe. Ver
Calceolarias Spitzname - Pocketbook Plant - ist gut gewählt. Die Blüten dieser einjährigen Pflanze haben unten Taschen, die Taschenbüchern, Geldbörsen oder sogar Hausschuhen ähneln. Sie finden Calceolaria Zimmerpflanzen von April bis Ende April in den USA in Gartencentern. Wachsende Taschenbuch Pflanzen ist nicht sehr kompliziert, solange Sie sich erinnern, dass sie ihre Umgebung cool und nicht zu hell mögen. Wie C
Eine Krankheit von Tomaten, die sowohl im Gewächshaus produziert als auch im Garten gewachsenen Tomaten auftritt, wird Tomate Grauschimmel genannt. Grauschimmel in Tomatenpflanzen wird durch einen Pilz mit einer Wirtsreihe von über 200 verursacht. Grauschimmel von Tomaten verursacht auch Nacherntefäule bei Ernte und Lagerung und kann eine Vielzahl von anderen Krankheiten verursachen, einschließlich Abdämpfen und Kratzen. Ang