Können Sie Mandeln aus Stecklingen wachsen - Wie man Mandel Stecklinge nimmt



Mandeln sind nicht wirklich verrückt. Sie gehören zur Gattung Prunus, zu der Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche gehören. Diese Fruchtbäume werden normalerweise durch Knospung oder Pfropfung vermehrt. Wie wäre es mit Mandel Stecklinge? Kannst du Mandeln aus Stecklingen anbauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Mandelstecklinge und andere Informationen über die Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen genommen werden.

Können Sie Mandeln aus Stecklingen wachsen?

Mandeln werden normalerweise durch Pfropfen angebaut. Weil Mandeln am engsten mit Pfirsichen verwandt sind, werden sie normalerweise an sie geknospt, können aber auch zu Pflaumen- oder Aprikosenwurzelstock geknospt werden. Da diese fruchttragenden Bäume auch über Hartholzstecklinge vermehrt werden können, ist es natürlich anzunehmen, dass das Einwurzeln von Mandeln möglich ist.

Werden Mandelstecklinge im Boden verwurzelt sein?

Mandelstecklinge werden wahrscheinlich nicht im Boden wurzeln. Es scheint, dass, wenn Sie Hartholz Stecklinge zur Wurzel bekommen können, es ziemlich schwierig ist. Dies ist zweifellos der Grund, warum die meisten Menschen sich mit Samen vermehren oder gepfropftes Schnittgut verwenden, anstatt Mandeln aus Hartholzstecklingen zu vermehren.

Wie man Mandel-Ausschnitte nimmt

Wenn du Mandelstecklinge wurzelst, nimm Stecklinge von gesunden Außensprossen, die in voller Sonne wachsen. Wählen Sie Stecklinge, die stark und gesund erscheinen, mit gut platzierten Internodien. Zentraler Stamm- oder Basalschnitt aus der letzten Saison wird am wahrscheinlichsten wurzeln. Nimm den Schnitt vom Baum, wenn er im Herbst ruht.

Schneiden Sie einen 10 bis 12 Zoll (25-30 cm) Schnitt aus der Mandel. Stellen Sie sicher, dass der Schnitt 2-3 gut aussehende Knospen hat. Entfernen Sie alle Blätter aus dem Schnitt. Tauchen Sie die abgeschnittenen Enden der Mandeln in Wurzelhormone ein. Pflanzen Sie den Schnitt in einem erdlosen Medium, das es locker, gut drainierend und gut durchlüftet sein lässt. Legen Sie den Schnitt mit dem abgeschnittenen Ende etwa einen Zentimeter in das vorbefeuchtete Medium.

Legen Sie eine Plastiktüte über den Behälter und legen Sie sie in einen indirekt beleuchteten Bereich von 55-75 ° F (13-24 ° C). Öffnen Sie den Beutel jeden Tag, um zu prüfen, ob das Medium noch feucht ist und die Luft zirkuliert.

Es kann einige Zeit dauern, bis der Schnitt überhaupt Wurzelwachstum zeigt. In jedem Fall finde ich, dass der Versuch, etwas selbst zu propagieren, ein lustiges und lohnendes Experiment ist.

Vorherige Artikel:
Fuchsien sind wunderschöne Pflanzen, geschätzt für die seidigen, bunten Blüten, die wie Juwelen unter dem Laub baumeln. Die Pflanzen werden meistens im Freien in Hängekörben gezüchtet, und wachsende Fuchsien als Zimmerpflanzen sind wegen der warmen, trockenen Raumluft nicht immer erfolgreich. Wenn Sie jedoch die idealen Wachstumsbedingungen vorfinden, können Sie das Glück haben, spektakuläre Fuchsien Zimmerpflanzen zu züchten. Wie man F
Empfohlen
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein immergrüner Strauch, der wegen seiner attraktiven Blätter und üppigen, mit Quirlsträuchern gefüllten Blüten angebaut wird. Einige Arten von Oleander Sträuchern können zu kleinen Bäumen beschnitten werden, aber ihr natürliches Wachstumsmuster erzeugt einen Hügel von Laub, so breit wie es groß ist. Im Handel
Eine der lohnendsten Dinge über Gartenarbeit ist die Vermehrung neuer Pflanzen aus Stecklingen, die Sie von einer gesunden Elternpflanze nehmen. Für Heimgärtner gibt es drei Hauptarten von Stecklingen: Weichholz, Halbhartholz und Hartholz, abhängig vom Wachstumsstadium der Pflanze. Was ist ein Halbhartholz? Le
Morgenromane sind wunderschöne, duftende Blumen, die mit der Sonne aufwachen und Ihrem Garten leuchtende Farben verleihen. Morgenröschen sind winterharte Pflanzen und normalerweise gesund, aber manchmal schädigen Insekten am Morgen die Gesundheit der Pflanze. Gelbe, welkende Blätter sind verräterische Zeichen, dass Ihre Pflanze ein Insektenproblem hat. Mor
Das Anbauen von Orangenbäumen ist eine großartige Möglichkeit, diese süßen, leckeren Früchte direkt aus Ihrem eigenen Garten zu genießen. Aber was passiert, wenn es keine Orangenfrucht gibt? Die Feststellung, dass es keine Orangen auf Bäumen gibt, kann ziemlich alarmierend sein, besonders nach all Ihrer harten Arbeit. Warum
Einige Gärtner sind fast über eine perfekte Tomatenpflanze ohnmächtig. Obwohl es Perfektion in der Natur gibt, ist es Tatsache, dass unsere kultivierten Tomaten selten dieses hohe Ziel erreichen. Unzählige Tomatenpflanzenschädlinge lauern direkt um die Ecke, um Ihre wertvollen Erbstücke zu vernichten. Selb
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Stinkkäfer werden häufig in den Vereinigten Staaten in Gärten und gelegentlich zu Hause gefunden. Sie erhalten ihren Namen von einem natürlichen Abwehrmechanismus, der einen klebrigen Geruch freisetzt, um Raubtiere abzuschrecken. Da sich Stinkkäfer oft in vegetationsreichen Gebieten aufhalten, ist manchmal eine Bekämpfung von Stinkkäfern erforderlich. Lesen