Fleischfressende Pflanze Probleme: Warum eine Kannenpflanze keine Krüge hat



Einige Indoor-Pflanzenfreunde denken, dass Krugpflanzen einfach zu kultivieren sind, während andere glauben, dass die fleischfressenden Pflanzen Kopfschmerzen sind, die darauf warten, dass sie passieren. Die Wahrheit ist irgendwo in der Mitte, und in den meisten Fällen sind Krugpflanzen glücklich, wenn Sie ihre Bedürfnisse nach Wasser, Licht und Feuchtigkeit erfüllen können. Wenn Sie fleischfressende Pflanzenprobleme haben, wie zum Beispiel eine Kannenpflanze, die keine Krüge herstellt, kann eine Fehlersuche erforderlich sein, um das Problem zu ermitteln. Lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps.

Meine Kannenpflanze hat keine Krüge!

Wie bekommt man Krüge auf Krugpflanzen? Sei geduldig, denn Krugpflanzen brauchen Zeit, um den ersten Krug zu entwickeln. Wenn die Pflanze gesund aussieht und sich die Ranken entwickeln, braucht es oft nur wenig Zeit. Sie werden wahrscheinlich Krüge bemerken, bevor Sie es wissen!

Wie man Kannen auf Kannenpflanzen erhält

Wenn Ihre Pflanze scheint nicht zu florieren und nicht zu entwickeln, Krüge, die folgenden Tipps helfen bei der Festsetzung der Krug Pflanze Probleme:

  • Licht - Die meisten Krugpflanzensorten benötigen mindestens drei bis vier Stunden helles Sonnenlicht pro Tag. Wenn keine Krüge produziert werden, deutet dies darauf hin, dass die Pflanze kein ausreichendes Licht erhält. Obwohl das Licht hell sein sollte, sollte es jedoch indirekt und nicht zu intensiv sein. Wenn die Blätter gelb werden, kann die Pflanze ein wenig zu viel Licht bekommen. Experimentieren hilft Ihnen, die richtige Menge an Licht für Ihre Pflanze zu bestimmen.
  • Wasser und Blumenerde - Krugpflanzen schätzen die Mineralien und Zusatzstoffe im Leitungswasser nicht. Wenn möglich, gib ihnen nur gefiltertes oder destilliertes Wasser. Besser noch, sammeln Sie Regenwasser und benutzen Sie es, um Ihre Kannenpflanze zu gießen. Gießen Sie die Krugpflanze immer dann ab, wenn sich die Oberseite der Blumenerde trocken anfühlt. Die Blumenerde Mischung sollte niemals knochentrocken sein, noch sollte sie durchnässt oder nass sein. Verwenden Sie eine gut durchlässige, nährstoffarme Potting-Mischung wie eine Mischung aus halb Sphagnum Moos und halb Perlit, Vermiculit oder Lavagestein.
  • Luftfeuchtigkeit - Obwohl die Anforderungen je nach Art variieren, bevorzugen die meisten Arten von Krugpflanzen relativ hohe Luftfeuchtigkeit; Zu trockene Luft kann dazu führen, dass die Pflanze keine Krüge entwickelt. Befeuchten Sie die Pflanze regelmäßig oder erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause mit einem Luftbefeuchter. Ein einfacher Weg, um die Feuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen, besteht darin, den Topf auf ein Feuchtigkeits-Tablett zu stellen. Legen Sie einfach eine Schicht Kiesel auf ein Tablett und stellen Sie den Topf auf die Kieselsteine. Fügen Sie gerade genug Wasser hinzu, um die Kiesel nass zu halten, aber stellen Sie sicher, dass der Topf auf den Kieseln sitzt, aber nicht im Wasser steht. Die Pflanze wird verfaulen, wenn Wasser durch das Entwässerungsloch sickert.
  • Fütterung - Kannenpflanzen benötigen sehr wenig Ergänzungsdünger, aber sie profitieren von einer leichten Fütterung eines sauren Düngers. Mischen Sie 1/8 Teelöffel Säuredünger mit 1 Liter Wasser oder verwenden Sie einen Dünger für Orchideen. Überfütterung vermeiden. Zu viel Dünger kann eine üppige Pflanze ohne Krüge erzeugen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie eine auffällige jährliche Blüte im sonnigen Garten oder im Container suchen, etwas, das Sie einfach pflanzen und vergessen können, versuchen Sie, Gazanias anzubauen. In den Klimazonen 9-11 der USDA wirken Gazanias als krautige, zarte Stauden. Über GazaniaTreasure Flowers Pflege von Gazania Blumen ist begrenzt und oft nicht existent, wenn Sie weder die Zeit noch die Neigung haben, sich um sie zu kümmern. Bota
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt wilde Rosen (Rosenarten), die eine interessante Geschichte mit sich führen. Ich habe gehört, dass es großartig wäre, wenn Bäume reden könnten, um uns von den Zeiten zu erzählen, die sie gesehen haben. Das G
Auch bekannt als Wachspflanze, Hoya ist eine halb-holzige Rebe mit großen, wachsartigen, eiförmigen Blättern entlang des Stiels. Hoya ist eine auffällige, langlebige Pflanze, die Sie sogar mit duftenden, sternförmigen Blüten überraschen kann. Wenn Sie sich für die Fortpflanzung von Wachspflanzen interessieren, ist die zuverlässigste Technik die Vermehrung über Stammausschnitte. Hoya-Ver
Der Hartriegel ist ein beliebter Zierbaum mit zahlreichen Jahreszeiten von Interesse. Als Landschaftsbaum bietet er blühende Frühlingsschönheit, eine Herbstfarbenshow und helle Beeren im Winter. Um alle diese Eigenschaften zu erreichen, ist es eine gute Idee, Dünger für Hartriegel zu verwenden. Aber weißt du, wann man Hartriegelbäume füttert oder wie man Hartriegel düngt? Timing
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten von euch diese grünen Topsy-Turvy Tomatenbeutel gesehen haben. Es ist eine ziemlich nette Idee, aber was, wenn Sie Pfefferpflanzen auf den Kopf wachsen wollten? Es scheint mir, dass eine umgekehrte Tomate die gleiche Idee ist wie eine umgekehrte Pfefferpflanze.
Ich benutze meine selbst angebauten Kräuter in Tees, um meinen Magen zu beruhigen, Kopfschmerzen zu lindern und eine Unmenge anderer Symptome zu behandeln, aber ich liebe auch meinen schwarzen Tee und grünen Tee. Das brachte mich dazu, mich über den Anbau und die Ernte meiner eigenen Teepflanzen zu wundern. Ü
Die Pflanzengattung Pieris besteht aus sieben Arten immergrüner Sträucher und Sträucher, die gemeinhin als Andromedas oder Fesselbusches bezeichnet werden. Diese Pflanzen gedeihen gut in den USDA-Zonen 4 bis 8 und produzieren spektakuläre, hängende Rispen aus Blüten. Aber wie gehen Sie vor, um Pieris-Pflanzen zu vermehren? Lese