Weihnachtsbaum Alternativen: Erfahren Sie mehr über nicht traditionelle Weihnachtsbäume



Es ist nie zu früh für die Weihnachtsferien zu planen! Vielleicht wollen Sie dieses Jahr Ihre Kreativität ausdrücken und suchen nach nicht-traditionellen Weihnachtsbaumideen oder anderen alternativen Weihnachtsdekorationen. Oder vielleicht, leben Sie in einer kleinen Eigentumswohnung oder in einer Wohnung und haben einfach nicht den Platz für eine große, traditionelle Tanne und fragen sich, welche anderen Weihnachtsbaum-Optionen da draußen sind. Wie auch immer, dieser Artikel wird Ihnen helfen.

Weihnachtsbaum Optionen

Eine Möglichkeit, einen frischen Tannenbaum zu fällen, um ihn als Weihnachtsbaum zu verwenden, ist natürlich die Verwendung eines der vielen synthetischen Bäume, die auf dem Markt erhältlich sind. Während der Vorteil ist, dass der Baum Jahr für Jahr verwendet werden kann, ist der Nachteil, dass die Zusammensetzung dieser Bäume ist weniger als umweltfreundlich und Sie brauchen Platz, um es zu speichern. Dies ist natürlich eine Option und die Bäume sind in einer Vielzahl von Größen und Materialien (einschließlich 100% recycelbarem Karton) erhältlich, die selbst für die kleinsten Gewohnheiten geeignet sind.

Alternativ, wenn Sie den Duft einer Kiefer in den Ferien lieben und fühlen, dass es nicht Weihnachten ohne einen echten Baum ist, gibt es ein paar Weihnachtsbaum Alternativen. Vor allem, wenn Sie einen Baum in voller Größe haben müssen, möchten Sie vielleicht einen Baum mieten. Ja, das ist möglich. Wenn Sie einen Baum für den Urlaub mieten oder "adoptieren", erhalten Sie das frische Kiefernaroma und das Aussehen eines lebenden Baumes, während Sie sich an Ihre persönlichen Werte halten. Erkundigen Sie sich bei den lokalen Baumanbietern, ob dieser Dienst verfügbar ist. Einige Unternehmen werden Ihnen sogar den Baum liefern oder liefern.

Natürlich ist eine andere Weihnachtsbaum Alternative, einen lebenden Baum zu kaufen, der eingetopft wird. Abhängig von der Sorte, die Sie wählen, kann der Baum nach dem Urlaub im Freien gepflanzt werden. Ein Gewinn / Gewinn, da Sie einen echten Baum für den Urlaub bekommen und die Erde einen anderen Baum bekommt, um unsere Luft zu reinigen, indem sie überschüssiges Kohlendioxid entfernt und Flora und Fauna gleichermaßen Schutz und Nahrung bietet.

  • Norfolk Island pine - Eine der traditionellsten Tannen zu Weihnachten ist die Norfolk Island Pine. Diese Kiefer hat kurze, weiche, dunkelgrüne Nadeln mit weit getrennten, geschichteten Verzweigungen, die perfekt zum Aufhängen von Ornamenten sind. Manche Leute denken, dass es ein bisschen zu spärlich ist, einen traditionell aussehenden Baum zu suchen, aber wenn es gut genug für Charlie Brown war ... es funktioniert gut.
  • Italienische Pinie - Italienische Pinie ist ein weiterer alternativer Weihnachtsbaum. Dieser Baum hat blaugrüne Nadeln und stammt aus Spanien und Portugal. Sie bevorzugen trockene und kühle Temperaturen, also denken Sie daran, wenn es Ihr Ziel ist, es nach dem Urlaub wieder in den Garten zu pflanzen.
  • Falsche Zypresse - Falsche Zypresse ist auch eine Weihnachtsbaumoption, die in einen Topf gepflanzt werden kann und auch als Lawson oder Port Orford Cedar bekannt ist. Diese kleine Schönheit stammt aus Nord-Kalifornien und Süd-Oregon und verströmt ein stechendes Kiefernaroma. "Elwood" ist die Zwergform, die sich für einen Tischtop-Weihnachtsbaum eignet. Wenn du diesen Baum draußen pflanzen willst, mag er wärmeres Klima und kann bis zu 60 Fuß groß werden!
  • Leyland Zypresse - Eine Mischung aus zwei West Coast verwandten Redwoods, eine Topf Leyland-Zypresse ist noch ein weiterer alternativer Weihnachtsbaum. Es ist ein tiefes, dunkelgrünes, das schön Dekorationen zeigt. Es mag warme Klimate und sollte draußen in gut durchlässigen Böden gepflanzt werden. Überschwemmen Sie diesen Baum nicht, da er anfällig für Wurzelkrankheiten ist.
  • Trauerfeigen - Trauerfeigen und andere aufrecht stehende Bäume können auch anstelle eines echten Tannenbaums geschmückt werden. Heck, Sie können Lichter um Palmen fesseln oder einen Baum im Freien mit umweltfreundlichen Verzierungen schmücken. Machen Sie diejenigen, die essbar sind, so haben Sie den zusätzlichen Bonus der Schaffung eines Tierparadieses und den Spaß, die Tiere zu beobachten.
  • Alberta Fichte - Mit weichen, grünen Nadeln und geformt wie Ihre typischen Weihnachtsbaum, können Sie nichts falsch machen mit einem Zwerg Alberta Fichte getopft und dekoriert, um die Feiertage zu feiern. Bewahren Sie es an einem kühlen, hell erleuchteten Ort drinnen auf und pflanzen Sie es im Frühjahr in den Garten.

Alternative Weihnachtsdekoration

Andere Pflanzen können rund um das Haus verteilt werden, um Weihnachtsstimmung anstelle eines normalen, lebenden Baumes hinzuzufügen. Topf-Rosmarin ist ein immergrünes Kraut mit einer strauchigen Angewohnheit. Kleine Rosmarinpflanzen stehen gut für traditionelle Bäume und können beschnitten werden, um zu einem kegelförmigen Weihnachtsbaum zu gelangen. Es hat robuste holzige Stämme, die leicht schwerere Ornamente tragen.

Weihnachtssterne sind traditionelle Symbole der Weihnachtsfeiertage, aber es gibt eine Reihe von anderen blühenden Pflanzen zur Verfügung, die Jahreszeit, die Ferien mit bunt leuchtenden Blüten jubeln wird. Amaryllis, Gloxinia, Azaleen, Kalanchoe und Weihnachtskaktus sind alle solche Optionen und sie machen auch große Weihnachtsgeschenke.

Wenn Sie schließlich keinen grünen Daumen haben, sondern ein Symbol für den Weihnachtsbaum wollen, denken Sie über den Tellerrand hinaus. Bäume können mit Abziehbildern, Ausschnitten, Umrissen mit Klebeband oder auf Pappe oder Papier gemalt und dekoriert werden und an einer Wand aufgehängt werden, oder sogar, wenn es Ihnen nichts ausmacht, später etwas Spacking zu machen, skizziert mit Nägeln und Bindfäden oder leichte Kordel. Verwenden Sie Ihre Fantasie und einfach Spaß mit Ihrem nicht-traditionellen Weihnachtsbaumdekor.

Vorherige Artikel:
Ich hatte nie großes Glück, Pfefferpflanzen zu züchten, zum Teil wegen unserer kurzen Wachstumsperiode und des Mangels an Sonne. Die Pfefferblätter werden schwarz und fallen ab. Ich versuche es auch dieses Jahr wieder, also ist es eine gute Idee zu untersuchen, warum ich schwarze Pfefferpflanzenblätter bekomme und wie ich sie vermeiden kann. War
Empfohlen
Düngen ist ein notwendiger Aspekt der Gartenarbeit. Oft können Pflanzen nicht alle Nährstoffe, die sie benötigen, allein aus dem Gartenerde bekommen, daher brauchen sie zusätzliche Bodenverbesserungen. Aber das bedeutet nicht, dass viel Dünger immer eine gute Sache ist. Es gibt alle Arten von Düngemitteln, und es gibt einige Pflanzen und Wachstumsstadien, die tatsächlich unter Düngung leiden. Was ist
Unkraut ist ein Teil des Lebens für Gärtner und Hausbesitzer überall, aber das bedeutet nicht, dass wir sie mögen müssen. Fuzzy und giftig, Dogfennel ist ein Unkraut, mit dem man rechnen muss. Wenn Sie diese Schädlings-Pflanze in Ihrem Garten hängen haben oder durch Ihren Rasen stochern, haben Sie viele Möglichkeiten zur Kontrolle. Dogfen
Nehmen Sie die ganze Sorgfalt in der Welt, um diesen Hinterhofapfelbaum nicht zu beschädigen. Apfelbaumkrone ( Agrobacterium tumefaciens ) ist eine Krankheit, die durch ein Bakterium im Boden verursacht wird. Es tritt durch Wunden in den Baum ein, oft versehentlich vom Gärtner zugefügte Wunden. Wenn Sie auf einem Apfelbaum eine Krallengalle bemerkt haben, sollten Sie etwas über die Behandlung von Apfelkronengalle wissen. Le
Für diejenigen, die mehrjährige Reben in der Landschaft pflanzen möchten, sollten Sie vielleicht den Euonymus wintercreeper in Betracht ziehen. Wintercreeper zu pflanzen ist einfach und anders als gelegentliches Beschneiden ist auch die Winterkletterpflege einfach. Euonymus Wintercreeper Reben Wintercreeper ( Eonymus fortunei ) ist eine attraktive, immergrüne Holzrebe . Za
Strandgräser sind nützlich, um Erosionskontrolle zu etablieren und den Boden zu stabilisieren. Krähenfüßchen ( Dactyloctenium aegyptium ) ist hilfreich bei der Haltung von Sand und leichten Böden, wo Wind, Regen und Exposition zu Erschöpfung und topographischen Schäden führen. Was ist Krähenfußgras? Dieses Gr
Die Sommertage sind rückläufig, aber für Gärtner in der USDA-Zone 7 muss das nicht das letzte frische Gartenprodukt bedeuten. Okay, vielleicht haben Sie die letzten Gartentomaten gesehen, aber es gibt immer noch genug Gemüse, das für die Pflanzung der Zone 7 geeignet ist. Das Pflanzen von Herbstgärten verlängert die Gartensaison, so dass Sie weiterhin Ihre eigenen frischen Produkte verwenden können. Der fol