Clematis-Sorten für Zone 4: wachsende Clematis in den Gärten der Zone-4



Während nicht alle als kaltharte Clematis-Reben gelten, können viele der beliebten Clematis-Sorten in der Zone 4 mit der entsprechenden Sorgfalt angebaut werden. Verwenden Sie die Informationen in diesem Artikel, um geeignete Clematis für kalte Klimazonen von Zone 4 zu ermitteln.

Wählen Sie Clematis-Reben der Zone-4

Jackmanii ist wahrscheinlich die beliebteste und zuverlässigste Clematisrebe der Zone 4. Seine dunkelvioletten Blüten blühen erst im Frühjahr, dann wieder im Spätsommer-Herbst und blühen auf neuem Holz. Süßer Herbst ist eine andere populäre kalte hardy Clematisrebe. Sie ist im Spätsommer-Herbst mit kleinen weißen, extrem duftenden Blüten bedeckt. Im Folgenden sind zusätzliche Clematis-Sorten für Zone 4 aufgeführt.

Chevalier - große Lavendel-lila Blüten

Rebecca - leuchtend rote Blüten

Prinzessin Diana - dunkelrosa, tulpenförmige Blüten

Niobe - tiefrote Blüten

Nelly Moser - hellrosa Blüten mit dunkelrosa-roten Streifen auf jedem Blütenblatt

Josephine - doppelte lila-rosa Blüten

Herzogin von Albany - Tulpe geformt, hell-dunkel rosa Blüten

Bee's Jubilee - kleine rosa und rote Blumen

Andromeda - halbgefüllte, weiß-rosa Blüten

Ernest Markham - große, magentarote Blüten

Avantgarde - Burgunderblüten, mit rosa Doppelzentner

Innocent Blush - halbgefüllte Blüten mit dunkelrotem "Erröten"

Fireworks - lila Blume mit dunkel lila-roten Streifen auf jedem Blütenblatt

Wachsende Clematis in Zone 4 Gärten

Clematis wie feuchte, aber gut drainierende Erde an einem Standort, wo ihre "Füße" oder Wurzelzone beschattet sind und ihre "Kopf" oder oberirdischen Teile der Pflanze in der Sonne sind.

In nördlichen Klimazonen sollten kältebeständige, auf neuem Holz blühende Clematis-Reben im Spätherbst-Winter zurückgeschnitten und für den Winterschutz stark gemulcht werden.

Kaltblütige Clematis, die auf altem Holz blühen, sollten nur während der Blütezeit abgestumpft werden, aber die Wurzelzone sollte auch als Winterschutz stark gemulcht werden.

Vorherige Artikel:
Südafrikanische Persimonen sind die Frucht des Jackalberry-Baumes, der in ganz Afrika vom Senegal und dem Sudan bis nach Mamibia und in den Norden von Transvaal gefunden wird. Gewöhnlich in den Savannen zu finden, wo es auf Termitenhügel wächst, wird Jackalberry Obst von vielen afrikanischen Stammesangehörigen sowie zahlreiche Tiere, darunter der Schakal, der Namensgeber des Baumes gegessen. Ein
Empfohlen
Ein chinesischer Garten ist ein Ort der Schönheit, Gelassenheit und einer spirituellen Verbindung mit der Natur, die vielbeschäftigten Menschen die dringend benötigte Erholung von einer lauten, stressigen Welt bietet. Es ist nicht schwer, das ständig wachsende Interesse an dieser alten Kunstform zu verstehen. La
Wilde Gurkenreben sind attraktiv und einige Leute halten sie für einen Zierwert. Für die meisten Gärtner sind wilde Gurkenpflanzen jedoch lästiges Unkraut. Während die Rebe nicht invasiv ist, ist sie definitiv aggressiv. Lesen Sie weiter, um mehr über wilde Gurken-Fakten zu erfahren und Tipps zur Kontrolle ihres Wachstums zu erhalten. Was
Johannisbeeren sind kleine Beeren der Gattung Ribes . Es gibt sowohl rote als auch schwarze Johannisbeeren, und die süßen Früchte werden häufig in Backwaren und Konserven sowie getrocknet für viele Zwecke verwendet. Johannisbeerschnitt ist eine der wichtigsten Wartungsarbeiten im Zusammenhang mit der Beere. Inf
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Abelia-Sträucher sind eine jener alten altmodischen Pflanzen, die wegen interessanter Blätter, auffälliger Blumen, zuverlässiger Leistung und einfacher Abelia-Pflege populär wurden. Erfahren Sie, wie man Abelia in Ihrer Landschaft für diese Eigenschaften anbaut. Neue
Mikania Zimmerpflanzen, auch bekannt als plüschige Reben, sind relativ neu in der Gartenwelt. Die Pflanzen wurden in den 1980er Jahren eingeführt und sind seither aufgrund ihres außergewöhnlichen guten Aussehens zu einem Favoriten geworden. Lassen Sie uns mehr über Mikania Plüschweinpflege im Haus erlernen. Mika
Senna ( Senna hebecarpa syn. Cassia hebecarpa ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im gesamten östlichen Nordamerika natürlich wächst. Es ist seit Jahrhunderten als natürliches Abführmittel beliebt und wird heute noch häufig verwendet. Selbst nach der Verwendung von Senna-Kräutern ist es eine winterharte, schöne Pflanze mit leuchtend gelben Blüten, die Bienen und andere Bestäuber anzieht. Lesen Sie