Yucca-Boden: Erfahren Sie über Boden-Mischung für Yucca-Pflanzen



Yucca ist eine charakteristische immergrüne Pflanze mit Rosetten aus steifen, saftigen, lanzenförmigen Blättern. Strauch-Größe Yucca-Pflanzen sind oft die Wahl für den Hausgarten, aber einige Sorten wie Joshua Tree oder Giant Yucca sind tatsächlich Woody-trunked Bäume, die Höhen von 10 bis 30 Fuß erreichen. Die Pflanzen produzieren weiße oder cremefarbene Blüten.

Yucca ist der Traum eines faulen Gärtners und eine robuste Pflanze, die extreme Bedingungen wie trockenen Boden, strapaziöse Sonne, starke Hitze und raue Winde toleriert, weshalb sie selten Wasser, Dünger oder Schnitt benötigt. In der Regel ist zu viel Pflege schlimmer als gar keine Pflege. Der kritische Faktor, der nicht ignoriert werden kann, ist jedoch der Boden.

Bodenart für im Freien gewachsene Yuccas

In ihrer natürlichen Umgebung gedeihen Yucca-Freilandpflanzen auf trockenen, sandigen, kiesigen Böden, auf denen die meisten Pflanzen nicht wachsen. Diese Wüstenpflanze verträgt absolut keinen nassen Boden und zu viel Feuchtigkeit führt zu großen Problemen in Form von Fäulnis, einer Pilzerkrankung, die fast immer zum Tod der Pflanze führt.

Im Gegensatz zu den meisten Pflanzen, die einen reichen, fruchtbaren Boden ein wenig auf der sauren Seite bevorzugen, mag Yucca seinen Boden arm, trocken und alkalisch. Wenn Sie darüber nachdenken, Yucca im Freien anzubauen, müssen Sie möglicherweise die Entwässerung verbessern, indem Sie eine großzügige Menge Sand oder Kies in den Boden einbringen.

Yucca Potting Media für im Haus gewachsene Pflanzen

Wenn Sie nicht in einem heißen, trockenen Klima leben, sind Sie wahrscheinlich mehr daran interessiert, Yucca im Haus zu halten. Kleine, rückgratlose Sorten sind attraktive Zimmerpflanzen, die relativ einfach zu pflegen sind.

Spezielle Blumenerde, die für Kakteen und Sukkulenten formuliert wurden, sind eine Option für Yucca-Innenpflanzen, aber sie sind möglicherweise zu reich und bieten oft nicht die Drainage, die diese Pflanze benötigt. Eine Tüte mit billigen Potting-Mischungen ist eine gute Basis für ein einfaches, selbstgemachtes Yucca-Potting-Medium.

Eine saubere Mülltonne oder eine Schubkarre funktioniert gut zum Mischen der Vergussmedien. Es ist nicht notwendig, genau zu messen und allgemeine Proportionen sind gut genug. Beginnen Sie mit vier Teilen einer Torfmischung auf Torfbasis und mischen Sie fünf Teile Perlit - eine leichte Substanz, die für eine gesunde Drainage sorgt. Tragen Sie eine Einwegmaske; Perlitstaub ist nicht gut für Ihre Lungen.

Finish durch Mischen in einem Teil groben, gartenbaulichen Sand. Verwenden Sie keinen nicht gartenbaulichen Sand, der nicht sauber ist und Salze enthalten kann, die der Pflanze schaden können. Eine alternative Mischung ist eine einfache Kombination, die aus einem Teil Gartensand, einem Teil Perlit oder Lavakies und einem Teil Blattform oder Kompost besteht.

Yucca ist ein langsamer Züchter, der kein häufiges Umtopfen benötigt, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Yucca in einem robusten, breiten Behälter anpflanzen; es kann, wenn es wächst, kopflastig werden.

Vorherige Artikel:
Nelkenbäume sind trockenheitstolerante, warme Klimabäume mit immergrünen Blättern und attraktiven, weißen Blüten. Die getrockneten Knospen der Blumen werden verwendet, um die duftenden Gewürznelken zu schaffen, die traditionell verwendet werden, um eine Anzahl von Tellern aufzupeppen. Obwohl sie im Allgemeinen robust und einfach zu züchten sind, sind Nelkenbäume anfällig für verschiedene Nelkenbaumkrankheiten. Lesen Sie
Empfohlen
Viele Obstbäume werden von Ameisen befallen, aber Ameisen auf Feigenbäumen können besonders problematisch sein, weil viele Arten von Feigen eine Öffnung haben, durch die diese Insekten leicht in die Frucht eindringen und sie verderben können. Erfahren Sie mehr über die Bekämpfung von Ameisen in Feigenbäumen in diesem Artikel. Gründe
Pennyroyal Pflanze ist eine mehrjährige Pflanze, die einst weit verbreitet war, aber heute nicht mehr so ​​häufig ist. Es hat Anwendungen als pflanzliches Heilmittel, kulinarische Anwendungen und als dekorative Note. Growing Pennyroyal im Kraut oder im mehrjährigen Garten fügt Farbe mit seinen rötlich-lila zu lila Blüten hinzu. Es gibt
Wenn Ihre Himbeerstrauchknospen absterben, die Seitentriebe verwelken und die Canes ausfallen, ist vermutlich Rohrfäule die Ursache. Was ist Zuckerrohrfäule? Es ist eine Krankheit, die alle Arten von Zuckerrohrpflanzen einschließlich schwarzer, violetter und roter Himbeeren angreift. Sie tun am besten, um eine Verteidigung gegen Zuckerrohrfäule früh zu beginnen, indem Sie gute kulturelle Praktiken annehmen. Les
Friedenslilie ( Spathipnyllum ) ist glücklich, wenn ihre Wurzeln ein wenig auf der überfüllten Seite sind, aber deine Pflanze wird dir klare Signale geben, wenn sie ein wenig mehr Platz benötigt. Lesen Sie weiter und wir geben Ihnen eine Übersicht über das Umpflanzen von Friedenslilien. Braucht meine Friedenlilie einen neuen Topf? Zu w
Saxifraga ist eine Pflanzengattung, die fast überall auf der Erde zu finden ist. Typischerweise bilden die Pflanzen Hügel oder kriechende Matten und produzieren winzige Blüten. Es gibt ungefähr 480 Arten der Pflanze, und Pflanzenliebhaber und Züchter führen jedes Jahr mehr ein. Eine sehr häufige und einfach zu züchtende Sorte ist Rockfoil. Inform
Eine Menge Zeit mit Fehlern im Garten ist etwas, das Sie vermeiden möchten. Bei Blattlausmücken ist das Gegenteil der Fall. Diese nützlichen kleinen Käfer bekommen ihren Namen, weil sich Blattlauslarven von Blattläusen ernähren, einem gefürchteten und sehr häufigen Gartenschädling. In der Tat, kaufen viele Gärtner Blattlaus Eier speziell zur Bekämpfung von Blattlauspopulationen. Lesen Sie