Farbschemata für Gärten: Erstellen eines einfarbigen Farbgartens



Einfarbige Gärten nutzen eine einzige Farbe, um ein visuell ansprechendes Display zu schaffen. Ein einfarbiges Gartendesign ist alles andere als langweilig, wenn es gut gemacht wird. Variationen in Schattierungen und Texturen halten diesen Garten interessant. Lassen Sie uns mehr über die Schaffung eines einfarbigen Farbgartens lernen.

Tipps für ein Single Color Garden Design

Wenn Sie einen einfarbigen Farbgarten erstellen, verwenden Sie viele verschiedene Farbtöne Ihrer gewählten Farbe. Zum Beispiel, lila Gärten können alles von blass Lavendel bis zu einem Purpur so tief, dass es fast schwarz ist. Gelbe Farbschemata für Gärten können von blassen, butterfarbenen Blüten bis zu tiefem Gold reichen.

Bevor Sie Ihre Farbe wählen, entscheiden Sie, ob warme oder kalte Farben am besten in Ihrer Landschaft funktionieren. Kühle Farben wirken beruhigend und lassen den Garten größer erscheinen, als wären sie aus der Entfernung gesehen. Zu den kühlen Farben gehören Blau, Violett und Weiß. Warme Farben wie Orange, Rot und Gelb sorgen für Aufregung und lassen den Garten kleiner erscheinen.

Gartenarbeit mit einer Farbe gibt denen, die den Garten besuchen, ein Gefühl der Ruhe. Anstatt von einer Kontrastfarbe zur nächsten zu springen, verweilt das Auge auf jeder Blume und selektiert die Details jeder Blüte.

Form und Textur spielen in einem einfarbigen Garten eine wichtigere Rolle. Fügen Sie helle, flauschige Blüten sowie steife Stacheln hinzu. Einfache, gänseblümchenähnliche Blüten bringen ein Lächeln in komplizierte Formen. Betrachten Sie auch die Textur Ihres Blattwerks. Kleine, fein geschnittene Blätter wirken leicht und luftig. Große, ledrige Blätter verleihen Struktur und Solidität.

Während die Vielfalt monochrome Gärten sprudelt, können große Triebe einer einzelnen Blume atemberaubend sein. Frühlingszwiebeln eignen sich besonders gut für einfarbige Drifts, die die Aufmerksamkeit des Betrachters erregen. Drifts oder Massenpflanzungen sind am effektivsten, wenn sie aus der Entfernung gesehen werden.

Farbschemata für Gärten sollten auch die Farbe des Laubs berücksichtigen. Blasses Laub mit gelben oder gelben Farbvariationen zum Beispiel sieht mit dunkelblauen oder violetten Blüten hervorragend aus. Variation ist ein hervorragendes Mittel, um Vielfalt und Farbe hinzuzufügen, aber sei vorsichtig. Zu viel Buntheit kann hektisch und beschäftigt aussehen.

Eine weitere Sache, die Sie bei der Gestaltung Ihres Gartens beachten sollten, ist die Blütezeit. Die meisten Stauden haben eine begrenzte Blütezeit. Planen Sie während der gesamten Saison interessante Orte. Wenn Sie trotz Ihrer Pläne farblose Flecken haben, füllen Sie sie mit Jahreszahlen aus. Die meisten Jahrbücher haben eine lange Blütezeit und sie sind preiswert und das ganze Jahr über verfügbar. Sie werden bald blühen, nachdem Sie sie gepflanzt haben; und wenn sie fertig sind, kannst du sie einfach ausgraben und ersetzen.

Farbschemata für Gärten

Gartenarbeit mit einer Farbe ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Landschaft ein einzigartiges Interesse zu verleihen, besonders wenn Sie die oben genannten Tipps in Ihrem einfarbigen Gartendesign üben. Das Folgende ist eine Liste von beliebten Farbschemata für Gärten einer Farbe:

  • Lila: Lavendel, Violett und tiefpurpurne Blüten
  • Rot: verschiedene Rosatöne, Kastanienbraun, Burgunder, Rot und Rot-Orange
  • Gelb: blasse, buttrige Blüten bis tiefes Gold
  • Blau: blaue und blauviolette bis violette Blüten, blaugrünes Laub
  • Schwarz: tiefes Rot oder Violett bis fast schwarze Blüten / Blätter mit Silber, Gold oder leuchtenden Farben
  • Weiß: weiße Blüten, die durch silberne Laubpflanzen ausgelöst werden
  • Pink: blassrosa (fast weiß) bis tiefrosa Farben
  • Orange: blass Pfirsich bis feurig orange Blüten
  • Grün: grün, graugrün und blaugrün bis violett oder gelbgrün

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie eine pflegeleichte Blume suchen, die feuchte Bedingungen liebt, dann ist die japanische Iris ( Iris ensata ) genau das, was der Arzt bestellt hat. Diese blühende Staude ist in einer Reihe von Farben erhältlich, darunter Purpur, Blau und Weiß, mit attraktiven mittelgrünen Blättern. Pfl
Empfohlen
Ihre Spinnenpflanze ist seit Jahren glücklich gewachsen und scheint die Vernachlässigung und das Vergessen zu mögen. Dann fallen dir eines Tages kleine weiße Blütenblätter auf deiner Spinnenpflanze ins Auge. Verwirrt wundern Sie sich: "Wächst meine Spinnenpflanze?" Spinnenpflanzen blühen manchmal. Lesen
Die Kobralilienpflanze hat etwas Jenseitiges. Die wellenförmige Form und die seltsam gebauten Blätter erinnern an alte Horrorfilme, geben jedoch eine so einzigartige Vision, dass der Betrachter auch an die große Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten erinnert wird. Diese Krugpflanze ist nicht nur einzigartig im Aussehen, sondern hat einen aktiven Appetit, der von Insekten und gelegentlich kleinen Wirbeltieren gefüttert wird. We
Aralia ist ein auffälliges, mehrstämmiges Mitglied der Araliaceae-Familie, eine riesige Familie, die aus mehr als 70 Arten besteht. Mit so vielen Arten von Aralien, aus denen man wählen kann, können Pflanzenliebhaber diese Pflanze in einer Vielzahl von Formen genießen, einschließlich Laub- und immergrünen Sträuchern und Bäumen und schönen Zimmerpflanzen. Lesen Si
Warst du schon mal in der Gärtnerei und hast die schwindelerregende Vielfalt an Jahres- und Staudenarten durchforscht und überlegt, welche für welchen Bereich des Gartens am besten geeignet sind? Ein guter Anfang ist es, genau zu verstehen, was ein Jahresbeitrag ist. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. W
Australische Baumfarne verleihen Ihrem Garten eine tropische Note. Sie sehen besonders schön aus, wachsen neben einem Teich, wo sie die Atmosphäre einer Oase im Garten schaffen. Diese ungewöhnlichen Pflanzen haben einen dicken, geraden, wolligen Stamm mit großen, frilly Wedel gekrönt. Was ist ein Baumfarn? Bau
Die Mandrake ( Mandragora officinarum ), auch Teufelsapfel genannt, kommt lange Zeit aus den amerikanischen Ziergärten und feiert ein Comeback, zum Teil dank der Harry-Potter-Bücher und -Filme. Mandrake-Pflanzen blühen im Frühjahr mit schönen blauen und weißen Blüten, und im Spätsommer produzieren die Pflanzen attraktive (aber nicht essbare) rot-orange Beeren. Lesen