Gemeinsame Hartriegel Probleme: Schädlinge und Krankheiten der Hartriegel Bäume



Hartriegel ist ein beliebter Zierbaum mit blühenden Hochblättern, elegantem Laub und leuchtend roten Früchten. Diese Pflanzen sind relativ robust, aber sie haben ihre Achillesfersen. Wir haben alle die Fabeln darüber gehört, wie auch die Kleinsten die Mächtigen niederreißen können. Dies trifft auf eine Vielzahl von Pilz- und Bakterienkrankheiten von Hartriegel oder winzigen Insekten zu, die Ihren Hartriegel befallen oder befallen können. Die Probleme, die die Hartriegelbäume betreffen, sind zu zahlreich für dieses Schreiben, aber wir können einige der häufigsten Hartriegelprobleme behandeln.

Hartriegel brauchen fruchtbaren, feuchten Boden mit guter Drainage. Sie sind Unterholzbäume und erfordern eine gesprenkelte Beleuchtung mit Schutz vor den heißesten Strahlen des Tages. Aber auch Pflanzen mit guten Standortbedingungen, Jahresdünger und ausreichend Wasser können immer noch Probleme mit Hartriegeln haben, die ihre Gesundheit und Kraft zerstören.

Krankheiten des Hartriegels

Hartriegel-Anthraknose ist eine der häufigsten Pilzkrankheiten, die diese Pflanze befallen. Es beginnt mit verrotteten Blättern, die violette Ränder und eine bräunliche Farbe an den Rändern der Blätter zeigen. Sekundäre Zeichen können Cankers auf Zweigen und kleineren Zweigen enthalten. Diese breiten sich nach und nach bis zum Stamm des Baumes mit nekrotischen Narbenbereichen aus.

Spot Anthracnose, Septoria Blattfleckenkrankheit und Mehltau sind alle Bedingungen, die die Blätter beeinflussen. Wurzelfäule und Krebserkrankung sind zahlreich und gedeihen unter feuchten Bedingungen. Es gibt eine Liste von Fungiziden und Bakterien, die die verschiedenen Krankheiten der Hartriegel bekämpfen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen County Extension-Niederlassung nach Hilfe bei der Behandlung oder kontaktieren Sie einen zertifizierten Baumpfleger.

Hartriegel-Baum-Schädlinge

Kaum ein Zierbaum ist ohne seine Fächer. Hartriegelbäume haben mehrere Insekten und ihre Larven, die den Baum ihr Zuhause nennen. Ein erheblicher Verlust an Vitalität und Krankheit kann die Folge sein, wenn diese kleinen Plünderer in Quantität eindringen.

  • Der Hartriegelbohrer ist der bemerkenswerteste Schädling des Baumes. Larven leben in der Kambiumschicht und ihr Reisen und Essen beschädigen den Fluss von Nährstoffen und Wasser. Oft können Äste sterben.
  • Zahlreiche Schuppenlarven sind Hartriegel Baumschädlinge.
  • Die Hartriegel-Larven ernähren sich von den Blättern und die Hartriegel-Gallmücke verursacht spindelförmige Schwellungen an den Zweigen.

In großen Kolonien ist die einzige Behandlung Pestizidsprays, um einen Gesundheitsverlust in Ihrem Baum zu verhindern. Lesen Sie alle Anweisungen sorgfältig durch und verwenden Sie eine gezielte Formulierung.

Andere gemeinsame Hartriegel Probleme

Hartriegel reagieren nicht gut auf Dürre oder Überschwemmungen. Sie brauchen fruchtbaren Boden, und in armen Böden werden sie schließlich abnehmen. Das Laub kann im Sommer brennen oder sich rötlich verfärben, wenn nicht genügend Wasser vorhanden ist. Verwenden Sie Mulch 3 bis 4 Zoll tief und 3 Fuß um den Stamm, um Feuchtigkeit zu sparen. Achte nur darauf, dass es den Stamm nicht berührt.

Apropos Baumstämme, der Baum ist anfällig für mechanische Verletzungen, die das Tor für Insekteneinbrüche oder Pilzprobleme öffnen. Die meisten Hartriegel-Probleme können vermieden werden, indem Sie angemessene Sorgfalt geben und gesunde Hartriegelsorten wählen, die für Ihre Region geeignet sind.

Vorherige Artikel:
Northern Blattbrand in Mais ist ein größeres Problem für große Betriebe als für Hausgärtner, aber wenn Sie Mais in Ihrem Garten im Mittleren Westen wachsen, können Sie diese Pilzinfektion sehen. Der Pilz, der die Krankheit verursacht, überwintert in Schutt und wuchert bei moderaten Temperaturen und feuchten Bedingungen. Sie kö
Empfohlen
Wenn Sie jemals Zucchini gewachsen sind, wissen Sie, dass es einen Garten übernehmen kann. Seine Weinbaugewohnheit kombiniert mit schweren Früchten verleiht ihm auch eine Neigung zu lehnenden Zucchini-Pflanzen. Was können Sie also gegen Floppy-Zucchini-Pflanzen tun? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. H
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pferdemist ist eine gute Quelle für Nährstoffe und eine beliebte Ergänzung zu vielen Hausgärten. Die Kompostierung von Pferdemist kann dazu beitragen, dass Ihr Komposthaufen super aufgeladen wird. Schauen wir uns an, wie man Pferdemist als Dünger und im Komposthaufen einsetzt. Ist
Im Gartenbau mangelt es nicht an verwirrenden Begriffen. Begriffe wie Zwiebel, Knolle, Knolle, Rhizom und Pfahlwurzel scheinen selbst für einige Experten besonders verwirrend zu sein. Das Problem ist, dass die Wörter Birne, Knolle, Knolle und sogar Rhizom manchmal synonym verwendet werden, um jede Pflanze mit einer unterirdischen Lagereinheit zu beschreiben, die der Pflanze hilft, Phasen der Ruhe zu überleben. I
Makro- und Mikroelemente in Pflanzen, auch Makro- und Mikronährstoffe genannt, sind essentiell für gesundes Wachstum. Sie werden alle natürlicherweise im Boden gefunden, aber wenn eine Pflanze für eine Weile in demselben Boden wächst, können diese Nährstoffe erschöpft sein. Hier kommt Dünger ins Spiel. Lesen S
Der Matilija-Mohn ( Romneya coulteri ) wird auch häufig als Spiegelei-Mohn bezeichnet, und ein Blick darauf wird Ihnen sagen, warum. Die Blüten sind 6 bis 8 Zoll mit 5 bis 6 Blütenblättern. Die Blütenblätter sind breit, reinweiß und scheinen aus zartem Krepppapier zu bestehen. Die Staubblätter in der Mitte bilden einen perfekten Kreis aus kräftigem Gelb. Die Pfl
Der graue Hartriegel ist keine ordentliche oder attraktive Pflanze, die Sie in einem gepflegten Garten pflanzen möchten, aber wenn Sie ein Wildschutzgebiet anpflanzen oder einen Strauch für schwierige Bedingungen wünschen, könnte es genau das sein, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Informationen über diesen bescheidenen Strauch. Grau