Was ist Bluebunch Wheatgrass: Bluebunch Wheatgrass Pflege und Information



Ich wuchs in der Nähe der Grenze zu Idaho auf und war ein häufiger Besucher von Montana. Ich bin es gewohnt, Vieh zu grasen, und ich vergesse, dass das nicht jeder tut. Sie haben auch keine Ahnung, wie die Rinder, die zu dem Steak werden, das sie grillen, aufgezogen und gefüttert werden. Viehzüchter in den nordwestlichen Staaten grasen ihre Rinder auf einer Reihe von Gräsern, darunter Bluebunch Weizengras. Und nein, das ist nicht das Weizengras, das Sie in einem Spa trinken. Also, was ist Bluebunch Weizengras? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Bluebunch Weizengras?

Bluebunch Wheatgrass ist ein ausdauerndes heimisches Gras, das eine Höhe zwischen 1-2 ½ Fuß erreicht. Agropyron spicatum wächst gut in einer Vielzahl von Gewohnheiten, ist aber am häufigsten in gut durchlässigen, mittleren bis groben Boden gefunden. Es hat eine tiefe, faserige Wurzelstruktur, die es gut an Dürrebedingungen anpasst. In der Tat wird Bluebunch Weizengras mit nur einer jährlichen Niederschlagsmenge zwischen 12-14 Zoll blühen. Die Blätter bleiben während der gesamten Vegetationsperiode mit ausreichender Feuchtigkeit grün und der Nährwert für die weidenden Rinder und Pferde ist bis zum Herbst gut.

Es gibt bärtige und bartlose Unterarten. Dies bedeutet, dass einige Sorten Grannen haben, während andere nicht. Die Samen wechseln sich innerhalb des Samenkopfes ab und ähneln stark dem Weizen. Die Grashalme des wachsenden Bluebunch Weizengrases können entweder flach oder locker gerollt sein und einen Durchmesser von etwa 1/16 Zoll haben.

Bluebunch Weizengras Fakten

Bluebunch Weizengras wächst früh, wächst in vielen Bodentypen und im Frühherbst ist Schneesturm eine wertvolle Futterquelle für Nutztiere. Montanas Angebot für Rinder und Schafe trägt 700 Millionen Dollar brutto zur staatlichen Wirtschaft bei. Es ist kein Wunder, dass bluebunch wheatgrass die Auszeichnung als offizieller Staatsgras von Montana seit 1973 hat. Eine andere interessante bluebunch Wheatgrass-Tatsache ist, dass Washington das Gras auch als ihr beansprucht!

Bluebunch kann für die Heuproduktion verwendet werden, wird aber besser als Futter verwendet. Es ist für alle Nutztiere geeignet. Der Proteingehalt im Frühling kann bis zu 20% betragen, nimmt aber bei Reife und Heilung auf etwa 4% ab. Die Kohlenhydratwerte bleiben während der aktiven Wachstumsperiode bei 45%.

Wachsende Bluebunch Wheatgrass ist in den nördlichen Great Plains, Northern Rocky Mountains und der Intermountain Region der westlichen Vereinigten Staaten oft unter Beifuß und Wacholder gefunden.

Bluebunch Weizengraspflege

Während Bluebunch ein wichtiges Futtergras ist, widersteht es nicht starker Beweidung. In der Tat sollte die Beweidung für 2-3 Jahre nach der Pflanzung aufgeschoben werden, um die Niederlassung sicherzustellen. Auch dann ist eine kontinuierliche Beweidung nicht zu empfehlen, und die Beweidung mit Rotalgen sollte in einem Zeitraum von drei Jahren mit einer Frühjahrsbeweidung durchgeführt werden, wobei nicht mehr als 40% des Bestandes beweidet werden. Die frühzeitige Beweidung im Frühjahr ist am schädlichsten. Nach der Reifung des Saatguts sollten nicht mehr als 60% des Bestandes beweidet werden.

Bluebunch-Weizengras verbreitet sich normalerweise über Samenausbreitung, aber in Gebieten mit hohem Niederschlag kann es durch kurze Rhizome verbreitet werden. In der Regel regenerieren die Viehzüchter das Gras regelmäßig, indem sie Samen bis zu einer Tiefe von ¼ bis ½ Zoll bearbeiten oder die Menge der Samen verdoppeln und sie über unwirtliche Gebiete verteilen. Die Aussaat erfolgt im Frühjahr auf schwer bis mittelstrukturiertem Boden und im Spätherbst für mittlere bis leichte Böden.

Sobald die Aussaat durchgeführt worden ist, ist sehr wenig Pflege für Bluebunch Weizengras außer einem schnellen Gebet für gelegentliche Niederschläge erforderlich.

Vorherige Artikel:
Basilikum ( Ocimum basilicum ) wird oft als König der Kräuter bezeichnet. Basilikumpflanzen sind sicherlich eine der beliebtesten Kräuter im heimischen Garten. Basilikum im Freien oder in einem Behälter anzubauen, ist sehr einfach zu machen, wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, wie man Basilikum anbaut. Ti
Empfohlen
In den heißen Sommermonaten ist es wichtig, dass wir uns und unsere Pflanzen gut hydriert halten. In der Hitze und Sonne schwitzen unsere Körper, um uns abzukühlen, und Pflanzen kommen auch in der Mittagshitze vor. Genauso wie wir uns den ganzen Tag auf unsere Wasserflaschen verlassen, können Pflanzen auch von einem Bewässerungssystem mit langsamer Freisetzung profitieren. Wäh
Echte Vanille hat einen Duft und einen Geschmack, der durch billigere Extrakte nicht erreicht wird und ist das Produkt einer Orchidee oder Frucht. Es gibt 100 Arten von Vanille Orchidee, eine Rebe, die bis zu 300 Meter lang werden kann. Vanilla planifola ist der wissenschaftliche Name für dieses Aroma, das aus Mexiko stammt.
Yuccas machen einen schönen wartungsarmen Bildschirm oder Garten Akzent, vor allem die Yucca-Pflanze Blume. Wenn Ihre Yucca-Pflanze nicht blüht, kann dies frustrierend sein. Mehr darüber zu wissen, was es braucht, um Blüten auf Yucca-Pflanzen zu bekommen, kann helfen, diese Frustration zu lindern, während man die Frage beantwortet: "Wie bekomme ich meine Yucca zum Blühen?"
Neben der Vermehrung von Glyzinien können Sie auch Stecklinge nehmen. Sie fragen sich: "Wie wachsen Glyzinien aus Stecklingen?" Wachsende Glyzinien sind gar nicht so schwer. In der Tat ist es der einfachste Weg, wie man Glyzinien vermehrt. Sie können Glyzinie-Stecklinge aus übriggebliebenem Schnitt wachsen und Glyzinien pflanzen, um sie mit allen, die Sie kennen, zu teilen. W
Wann ist eine Stachelbeere keine Stachelbeere? Wenn es otaheite Stachelbeere ist. Im Gegensatz zu einer Stachelbeere in jeder Hinsicht außer vielleicht für ihre Säure, kann Stachelbeere ( Phyllanthus acidus ) in tropischen bis subtropischen Gebieten der Welt gefunden werden, wo es auch als Cermai Obstbaum bekannt ist. W
Haben Sie jemals einen Rauchbaum gesehen (europäisch, Cotinus coggygria / amerikanisch, Cotinus obovatus )? Wachsende Rauchbäume sind etwas, was Menschen tun, um großartig aussehende Strauchgrenzen oder sogar einfach nur als hübscher Patio oder Akzentbaum in einem Vorgarten zu machen. Wenn sie in voller Blüte stehen, haben sie wunderschöne rotbraune oder dunkelviolette gefiederte Blüten, die den Baum wie eine Rauchwolke aussehen lassen. Das P