Darkling Beetle Facts - Tipps zur Bekämpfung von Darkling Beetles



Dunkelkäfer haben ihren Namen von ihrer Gewohnheit, sich tagsüber zu verstecken und nachts zu füttern. Darkling Käfer variieren ziemlich in Größe und Aussehen. Es gibt über 20.000 Käferarten, die Darklinge genannt werden, aber nur etwa 150 von ihnen sind in den USA beheimatet. Dunkler Käfer schädigen Gartenpflanzen, indem sie Setzlinge am Boden kauen und sich von Blättern ernähren. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie diese lästigen Insekten identifizieren und kontrollieren können.

Darkling Beetle Fakten

Es ist selten, einen Dunkelkäfer im Tageslicht zu sehen, obwohl Sie gelegentlich finden können, dass sie von einem Versteck zum anderen über den Boden laufen. Sie verstecken sich gerne tagsüber unter Trümmern und Erdklumpen und kommen nachts zum Essen.

Viele Arten von Vögeln, Eidechsen und Nagetieren fressen Schwarzkäferlarven, die Mehlwürmer genannt werden. Wenn Sie Ihre Haustiere Mehlwürmer füttern, ist es besser, sie von einem Tiergeschäft oder Versandhandel zu kaufen, anstatt sie aus der Wildnis zu sammeln. Wilde Mehlwürmer können mit Insektiziden oder anderen toxischen Substanzen kontaminiert sein. Die Arten, die Sie in Zoohandlungen finden, werden speziell für den Verzehr von Tieren gezüchtet und haben einen hohen Nährwert.

Darkling Käfer Lifecycle

Darklings beginnen das Leben als kleine weiße Eier unter der Oberfläche des Bodens. Sobald sie schlüpfen, ernähren sich die Larven (Mehlwürmer) für mehrere Wochen. Sie sehen aus wie abgerundete Würmer, cremefarben oder hellbraun. Die Larven werfen ihre harte Haut während des Wachstums bis zu 20 Mal ab.

Nach drei bis vier Monaten der Fütterung kriechen die Larven zurück in den Boden, um sich zu verpuppen. Sie entwickeln sich zu reifen Käfern, die 20 oder mehr Jahre leben können, wenn sie es vermeiden, zu einer Mahlzeit für andere Tiere zu werden.

Identifizierung von Darkling Beetles

Darklings haben eine Größe von 1 bis 12 cm. Sie sind schwarz oder dunkelbraun und haben keine farbigen Markierungen. Ihre Flügel sind über ihren Rücken miteinander verschmolzen, so dass sie nicht fliegen können. Ihre Form variiert von fast rund bis lang, schmal und oval.

Alle Dunkellinge haben Antennen aus dem Bereich in der Nähe des Auges. Die Antennen haben viele Segmente mit einem vergrößerten Segment an der Spitze. Dies gibt den Antennen manchmal ein keulenähnliches Aussehen, oder es sieht so aus, als ob es einen Knopf an der Spitze hätte.

Darkling Käfer Kontrolle

Insektizide sind nicht sehr effektiv bei der Bekämpfung von Schwarzkäfern. Sie sollten auch darauf achten, dass Sie, wenn Sie versuchen, diese Schädlinge mit giftigen Substanzen zu töten, auch die Tiere vergiften, die sich von den Käfern und ihren Larven ernähren. Die sicherste Methode, diese Schädlinge loszuwerden, besteht darin, ihre Nahrungsquellen und Verstecke zu beseitigen.

Entfernen Sie zersetzende organische Stoffe und Pflanzen, die das Ende ihres Zyklus erreicht haben, unverzüglich. Obwohl Dunkellinge manchmal lebendes Pflanzenmaterial essen, bevorzugen die meisten von ihnen zersetzende Materie. Sie essen nicht nur Gartentrümmer, sondern auch verwesende Pflanzen als Verstecke.

Halten Sie den Garten frei und entfernen Sie Unkraut an den Rändern des Gartens. Dichte Unkräuter dienen als sichere Zufluchtsorte für Dunkeltiere, die tagsüber Schutz suchen. Sie sollten auch Steine, Schmutzklumpen und Holzstücke entfernen, die Schutz bieten könnten.

Vorherige Artikel:
Hortensien sind wunderschöne Gartenpflanzen mit großen, zarten Blüten. Obwohl diese Pflanzen, wenn sie einmal etabliert sind, leicht zu pflegen sind, sind hängende Hortensien nicht ungewöhnlich, da junge Pflanzen auf ihre Kosten kommen. Wenn Ihre Hortensien herunterhängen, kann dies auf Umweltprobleme zurückzuführen sein, oder sie können einfach eine Sorte sein, die dazu neigt, ein wenig zu floppen. Lesen S
Empfohlen
Haben Sie schon einmal von dem Bergapfel gehört, der auch malaiischer Apfel genannt wird? Wenn nicht, können Sie fragen: Was ist ein malaiischer Apfel? Lesen Sie weiter für Informationen über Bergapfel und Tipps zum Anbau von Bergäpfeln. Was ist ein malaiischer Apfelbaum? Ein Bergapfelbaum ( Syzygium malaccense ), auch malaiischer Apfel genannt, ist ein immergrüner Baum mit glänzenden Blättern. Laut d
Dahlien sind ein Züchter- und Sammlertraum. Sie kommen in einer so großen Vielfalt an Größen und Farben, dass es für jeden Gärtner sicher eine Form gibt. Dahlienknollen sind nicht besonders winterhart und werden in vielen Regionen im Boden verfaulen. Sie spalten bei eisigen Temperaturen und schimmeln in feuchten Böden. Es is
Mandeln gehören zu den wertvollsten Bestäubungen. Jeden Februar werden rund 40 Milliarden Bienen in die Mandelplantagen in Kalifornien transportiert, um die weltweit größte Mandelernte zu produzieren. Mit dem Rückgang der Honigbienenpopulationen können sich die Mandelzüchter fragen: "Kann man Mandeln mit der Hand bestäuben?"
Unabhängig davon, ob Sie die Pflanze zum Fressen anbauen oder aus anderen Gründen, der Anbau von Taubensamen bietet einzigartigen Geschmack und Interesse für die Landschaft. An geeigneten Standorten ist die Pflege von Taubenbohnen sehr gering und die Pflanzen sind leicht zu züchten. Was sind Taubenerbsen? Ta
Vor einigen Jahren galt eine Gloxinien-blühende Zimmerpflanze ( Sinningia speciosa ) als Staude, die Pflanzen würden blühen und dann wieder absterben. Nach einer gewissen Ruhezeit wuchs die Pflanze wieder und erfreute ihren Besitzer mit einem frischen Flush aus großen, samtigen Blüten. Die heutigen Gloxinien sind Hybriden, die gezüchtet werden, um schnell eine große Anzahl von Blüten zu produzieren. Diese
Echinacea, oder Sonnenhut, ist eine herausragende Staude, die auf Vernachlässigung gedeiht. Diese fröhlichen rosa-violetten Blüten können mit einer ähnlichen Verbreitung bis zu 3 Fuß hoch werden. Sie ziehen bestäubende Insekten an und verleihen einem mehrjährigen Blumengarten statuarische Farbe. Beglei