Bittersalz Rasenpflege: Tipps zur Verwendung von Bittersalz auf Gras



Sie werden es zweifellos auf einem elektronischen Gerät lesen, aber bevor solche Wunder existierten, sammelten viele von uns unsere Nachrichten und Informationen von einer Zeitung. Ja, eine auf Papier gedruckt. Unter diesen Seiten gab es meistens eine Gartenkolonne, die den richtigen Weg wies, Rosen zu schneiden oder einen Rasen beneiden zu lassen. Lawn Advice war oft eine Mischung aus Informationen aus eigener Erfahrung oder anderen Lesern. Ein solcher Ratschlag war die Verwendung von Bittersalz als Rasendünger. Also, was, wenn überhaupt, macht Bittersalz für Gras?

Was macht Bittersalz für Gras?

Bittersalz oder Magnesiumsulfat (MgSO4) enthält tatsächlich Magnesium, das eine wichtige Komponente des Chlorophylls ist. Es wird als ein sicheres, natürliches Produkt angepriesen, das verwendet werden kann, um alles von der Samenkeimung, der Nährstoffabsorption, dem Wachstum und der allgemeinen Gesundheit von Rasen und Pflanzen zu erhöhen. Es gibt eine Vielzahl von präzisen Formulierungen für Gemüse, Rasen, Sträucher, Bäume und Zimmerpflanzen. Sie müssen nur im Internet suchen (es sei denn, Sie lesen immer noch die Zeitung!), Um eine beliebige Anzahl solcher Mixturen mit angeblichen Behauptungen zu finden.

So funktioniert mit Bittersalz auf dem Rasen arbeiten und gibt es wirklich irgendwelche Vorteile von Bittersalz auf Rasen? Es hängt wirklich davon ab, was Sie mit dem Bittersalz auf dem Rasen korrigieren. Betrachten wir zuerst, wofür Bittersalz in der kommerziellen Landwirtschaft verwendet wurde.

Bittersalz wurde verwendet und auf seine Wirksamkeit bei Pflanzen untersucht, denen es an Magnesium mangelte. Magnesiummangel wird entweder durch mineralische Ungleichgewichte im Boden oder in der Pflanze selbst verursacht. Dies ist am häufigsten in leichten, sandigen oder sauren Böden, die durch Regenfälle oder Bewässerung ausgelaugt werden. Der Zusatz von Bittersalz unter den Pflanzen wurde mit unbestimmten Ergebnissen verwendet und umfasst:

  • Alfalfa
  • Apfel
  • Rüben
  • Karotte
  • Zitrusfrucht
  • Baumwolle
  • Körner
  • Hopfen

Das heißt, was ist mit Epsom Salz Rasenpflege? Gibt es Vorteile bei der Anwendung von Bittersalz auf Rasen?

Bittersalz Rasen Pflege

Wie bereits erwähnt, enthält Bittersalz Magnesium (10% Magnesium und 13% Schwefel), das für die Samenkeimung, die Chlorophyllproduktion und die Aufnahme von Stickstoff, Phosphor und Schwefel entscheidend ist.

Die meisten Gärtner haben es historisch auf Paprika, Tomaten und Rosen verwendet. Sie können es verwenden, um den Magnesiumgehalt in Böden zu erhöhen, die Sie getestet haben und sich als mangelhaft erwiesen haben. Dies sind in der Regel alte, verwitterte Böden mit einem niedrigen pH-Wert oder Böden mit einem pH-Wert über 7 und reich an Kalzium und Kalium.

Dolomitkalk wird normalerweise verwendet, um den pH-Wert des Bodens zu erhöhen, aber die Vorteile der Verwendung von Bittersalz auf Rasen sind seine hohe Löslichkeit, und es ist billig. Also, wie verwenden Sie Bittersalz als Rasendünger?

Verwenden Sie Bittersalz als Rasendünger im Frühjahr, um üppiges grünes Wachstum zu ermöglichen. Add 2 Esslöffel zu jeder Gallone Wasser auf dem Rasen verwendet. Wenn Sie eine Sprinkleranlage haben, streuen Sie sie direkt auf das Gras und lassen Sie das System dann in den Rasen eintauchen.

So einfach ist das. Jetzt musst du dich einfach zurücklehnen und den Neid deiner Nachbarn aufnehmen.

Vorherige Artikel:
Ein interessanter Zitrusbaum ist die Zwerg-Ponderosa-Zitrone. Was macht es so interessant? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was eine Ponderosa Zitrone ist und alles über Ponderosa Zitronenanbau. Was ist eine Ponderosa Zitrone? Ponderosa Zitronen stammen von einem zufälligen Sämling, der in den 1880er Jahren entdeckt wurde und sind höchstwahrscheinlich eine Kreuzung aus einer Zitrone und einer Zitrone. Si
Empfohlen
Tränendes Herz ( Dicentra spectabilis ) ist eine altmodische Staude, die schattigen Stellen in Ihrem Garten Farbe und Charme verleiht. Während die Pflanze überraschend einfach zu kultivieren ist, kann sie einer Reihe von lästigen Insekten zum Opfer fallen. Wenn Sie denken, dass etwas Ihre Pflanze nervt, lesen Sie weiter, um etwas über Probleme mit Blutgerinnungsschädlingen zu erfahren und was Sie dagegen tun können. Probl
Opuntia ist die größte Gattung in der Familie der Kakteen. Am meisten erkennen Sie am klassischen "Feigenkaktus" -Aussehen. Es gibt viele Arten von Opuntia Kakteen, die häufige Zimmerpflanzen sind und für ihre Gelenke Stengel und abgeflachten Pads bekannt sind. Alle Sorten von Opuntia sind einfach zu kultivieren, vorausgesetzt, es gibt reichlich Licht, gut durchlässigen Boden und warme Temperaturen während der Vegetationsperiode. In w
Wenn es um Gartenarbeit geht, sind Blumenzwiebeln eine Klasse für sich. Im Inneren der Glühbirne befindet sich ein virtuelles Lagerhaus mit Nährstoffen, um die Pflanze unter idealen Bedingungen zu füttern. Zum richtigen Zeitpunkt gepflanzte Zwiebeln kümmern sich um alles andere selbst und platzen, wenn die Zeit reif ist, bunt durch den Boden. Wen
Können Sie Hopfenpflanzen kompostieren? Die Kompostierung von verbrauchtem Hopfen, der stickstoffreich und sehr gesund für den Boden ist, unterscheidet sich nicht wirklich von der Kompostierung anderer grüner Materialien. In der Tat ist Kompostierung eine der besten Anwendungen für Hopfen. Lesen Sie weiter, um mehr über Komposthopfen zu erfahren, einschließlich eines wichtigen Sicherheitshinweises für Tierhalter. Gebra
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Für fein strukturiertes Blattwerk im schattigen zum Teil sonnigen Garten oder naturbelassenen Waldgebiet, erwägen wachsende Farnpflanzen ( Athyrium filix-femina ). Lady Farn Pflanzen sind zuverlässige, einheimische Pflanzen und leicht an einem feuchten, halbschattigen Standort anzubauen. W
Wild-Senf-Kontrolle kann eine Herausforderung sein, weil dies ein hartes Gras ist, das dazu neigt, zu wachsen und dichte Flecken zu schaffen, die andere Pflanzen übertreffen. Wilder Senf ist ein Schmerz, aber es ist ein größeres Problem für Landwirte als für Hausgärtner. Sie können sowohl physikalische als auch chemische Strategien anwenden, um wilden Senf in Ihrem Garten oder Garten zu bekämpfen. Über W