Ist Baum des Himmels ein Unkraut: Tipps auf Stink Tree Control



Keine Pflanze hatte vielfältigere gebräuchliche Namen als der Baum des Himmels ( Ailanthus altissima ). Es wird auch Stink Baum, stinkender Sumach und stinkender Chun wegen seines unangenehmen Geruchs genannt. Was ist der Baum des Himmels? Es ist ein importierter Baum, der sich sehr schnell entwickelt und mehr wünschenswerte einheimische Bäume verdrängt. Sie können es kontrollieren, indem Sie Herbizide schneiden, verbrennen und verwenden. Beweidung von Rindern auf Wachstumsflächen kann ebenfalls helfen. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Stink Tree Control, einschließlich, wie Baum der Himmel Pflanzen zu töten.

Ist der Baum des Himmels ein Unkraut?

Sie fragen sich vielleicht: "Ist der Baum des Himmels ein Unkraut?" Während die Definitionen von "Unkraut" variieren, haben diese Bäume viele grasähnliche Eigenschaften. Sie wachsen schnell und verbreiten sich schnell durch Saugnäpfe und Samen. Sie übernehmen gestörte Flächen und beschatten heimische Bäume. Sie wachsen dort, wo sie nicht erwünscht sind und sind schwer zu beseitigen.

Obwohl die Lebensspanne der Bäume des Himmels nicht lang ist, dominieren diese Bäume eine Seite durch ihre unglaubliche Fähigkeit, umzuspringen. Wenn du einen Baum fällst, springt er sofort vom Stumpf zurück. Die neuen Tüllen wachsen erstaunlich schnell, manchmal 15 Fuß pro Jahr. Dies macht die Kontrolle des Baumes von Unkraut im Himmel sehr schwierig.

Mature Tree of Heaven Bäume wachsen auch Root Suckers. Diese Saugnäpfe erscheinen oft ziemlich weit vom Elternbaum entfernt. Wenn ein Trottel einen guten Wachstumsort findet, entwickelt er sich schnell zu einem neuen Baum - und erschießt 6 Fuß pro Jahr.

Wurzelsauger sind in der Tat ein Baum der primären Verteidigung des Himmels. Wenn Sie zum Beispiel einen Baum mit einem Herbizid besprühen, wird seine Reaktion darin bestehen, Armeen von Wurzelsaugern auszusenden. Die Saugnäpfe auf einen Schlag loszuwerden, ist nicht möglich, da sie in den Jahren nach einer Störung auftauchen.

Kontrollierender Baum des Himmels Weeds

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den Baum der Himmelspflanzen töten können, hängt die beste Methode vom Alter und der Platzierung des Baumes ab. Wenn der Baum ein Sämling ist, können Sie ihn an den Wurzeln herausziehen. Achten Sie darauf, alle Wurzeln zu bekommen, da ein kleines Wurzelstück im Boden wachsen wird.

Du denkst vielleicht, dass das Schneiden größerer Bäume effizient wäre, aber die massive Aussprossung und Wurzelausbeugung der Pflanze macht es sehr schwierig, den Baum des Himmels zu kontrollieren.

Wie man Baum des Himmels tötet

Angesichts der schwierigen Kontrolle des Stinkbaums fragen Sie sich vielleicht, wie man den Baum des Himmels töten kann. Wenn Sie die Bereiche beschatten können, bevor Sie schneiden, wird dies Ihnen helfen, da Saugnäpfe und Ausbilder im Schatten sterben.

Jüngere Bäume zu schneiden ist effektiver als reife Bäume, da sie weniger Wurzeln haben, um Sprossen zu senden. Wiederholtes Mähen - zum Beispiel einmal monatlich mähen - ist ratsam, um die Pflanze und ihre Nachkommen zu eliminieren.

Das Verbrennen des Bereichs für die Stinkbaumkontrolle hat die gleichen Nachteile wie das Schneiden. Der Baum rosett weiter und sendet Wurzelsauger aus.

Die Anwendung von Herbiziden tötet oft den oberirdischen Teil des Baumes ab, ist aber im allgemeinen nicht wirksam zur Begrenzung oder Beseitigung von Saugern und Sprossen. Versuchen Sie stattdessen die "hack and squirt" Methode, Herbizide anzuwenden, um den Unkrautbaum zu kontrollieren.

Die Hack- und Squirt-Methode erfordert eine scharfe Handaxt. Verwenden Sie die Axt, um eine Reihe von Schnitten rund um den Stamm auf ungefähr derselben Höhe zu hacken. Tragen Sie etwa 1 Milliliter konzentriertes Herbizid in jeden Schnitt auf. Von dort wird das Herbizid durch den Baum getragen.

Dies ist eine Methode der Stinkbaumkontrolle, die normalerweise funktioniert. Es tötet den Baum und minimiert Saugnäpfe und Sprossen.

Vorherige Artikel:
Eisenbahnverbindungen sind in älteren Landschaften üblich, aber sind alte Eisenbahnschwellen sicher für die Gartenarbeit? Eisenbahnschwellen sind behandeltes Holz, das mit einem giftigen Eintopf von Chemikalien durchtränkt ist, dessen Hauptbestandteil Kreosot ist. Sie können alte Eisenbahnschwellen auch in Gartencentern zum Verkauf finden, was die Frage verwirrend macht. Die
Empfohlen
Quitte, die einst beliebte, aber damals weitgehend vergessene Orchideenart, macht im großen Stil ein Comeback. Und warum nicht? Mit ihren bunten, crêpeartigen Blüten, einer relativ kleinen Größe und einem großen Pektin-Punsch ist Quitte die perfekte Frucht für den Obsthändler, der seine eigenen Konfitüren und Gelees herstellt. Aber es
Leukostoma Krebs ist eine zerstörerische Pilzkrankheit, die Früchte wie beeinflusst: Pfirsiche Kirschen Aprikosen Pflaumen Nektarinen Leukostomakrebs von Steinfrüchten kann für junge Bäume tödlich sein und die Gesundheit und Produktivität älterer Bäume signifikant verringern, mit einem langsamen Rückgang, der oft zum Untergang des Baumes führt. Die Krank
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn man das Thema Erde für Rosen anspricht, gibt es einige Bedenken bezüglich der Beschaffenheit des Bodens, die sie zu ihrem besten für den Anbau von Rosenbüschen machen und sie gut funktionieren lassen. Ro
Amaryllisblüten sind sehr beliebte Frühblüher, die im Winter zu großen, dramatischen Farbtupfern führen. Wenn diese beeindruckenden Blüten jedoch verblasst sind, ist es noch nicht vorbei. Amaryllis Zwiebeln über den Winter zu speichern ist eine einfache und effektive Möglichkeit, wiederkehrende Blüten für die kommenden Jahre zu bekommen. Lesen Si
Trompetenrebe ist eine wilde Züchter, oft 25 bis 400 Fuß lang mit einer Ausbreitung von 5 bis 10 Fuß erreichen. Es ist eine sehr robuste Rebe mit kräftig blühenden Stielen, die oft als Schirm- und Zierkulisse verwendet werden. Die Rebe bildet nach der Blüte Samenkapseln, die mollig kleinen Bohnenschoten ähneln. Was t
Zitronengras ist ein köstliches Zitrusduftgras, das in vielen asiatischen Gerichten verwendet wird. Es macht auch eine schöne, einfach zu Anbau im Garten. Einfach zu wachsen, mag es sein, aber nicht ohne Probleme. Ich habe kürzlich festgestellt, dass mein Zitronengras braun wird. Die Frage ist, warum wird mein Zitronengras braun? L